Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 3.055 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Soulman Offline



Beiträge: 324

30.10.2004 10:05
#46 RE:Hunde antworten

Na bitte!
Endlich mal ein konstruktiver Beitrag!

Gruß Soulie

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

30.10.2004 11:44
#47 RE:Hunde antworten

.
.
Hallo Manxi,

wie heißt denn das Hunde/Kater-Verjag-Zeug. So ein Fläschchen such ich schon lange. Mir haben die Köter schon die ganze Farbe von meiner Hausecke weggepinkelt. Bisher hab ich, wenn mich wieder mal die Wut packte weil ein Köter auch dort auch gleich seinen Kot hinterlassen hat, recht großzügig Streusalz verteilt. Das hilft zwar nicht gegen das Pinkeln, aber es brennt den Viechern dann zwischen den Zehen in den Pfoten.
Die Rache des kleinen Mannes also, mehr aber auch nicht. Jedenfalls haben dann die Hunde-"Führer" darüber lauthals geschimpft, so wie: angezeigt gehört sowas, Umweltverschmutzung, Tierquälerei...

50 m. hinter meinem Haus sind Kilometerlange Feldwege zum Hundeausführen. Da würde man sich aber bei feuchtem Wetter die Schuhe und die Pfoten des Köters beschmutzen. Also läßt man seinen Hund lieber den Nachbarn vors Haus scheißen. Das ist ja sooo bequem. Und die Hinterlassenschaft kann der Nachbar ja auch wegmachen.
Da braucht man sich doch nicht wundern, wenn die Allgemeinheit sauer auf Köter und Halter sind. Oder?



Gruß, TheoW

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

30.10.2004 12:17
#48 RE:Hunde antworten

In Antwort auf:
wie heißt denn das Hunde/Kater-Verjag-Zeug.

ouha, das is natuerlich ein japanisches produkt fuer den inlandsmarkt, und da hab ich so meine zweifel, ob es das auch in deutschland von dem hersteller gibt. aber soweit ich das via nase und den hieroglyphen hinten auf dem flascherl hab eruieren koennen, ist das verduennter holzkohlenteer, eben das zeug, mit dem die bahn frueher die schwellen und die post die telefonpfosten impraegniert hat, nur um ein vielfaches verduennt. muesste man mal bei baywa, drogeriemarkt oder apotheke schauen, ob sowas noch zu haben is oder ob das auch schon auf dem index steht.

und mehr faellt mir nu auch nich mehr ein...

manxman

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

30.10.2004 12:43
#49 RE:Hunde antworten

.
.
Trotzdem Danke für den Tip.

Werd ich mal in unserem Genossenschaftsmarkt nachsehen, ob es dort sowas gibt. Wenn es ganz schlimm kommt kann ich ja auch kleine Glassplitterchen großräumig ums Hauseck verteilen. Am besten Buntglas, damit die Hundeführer es auch sehen und sich erstmal gehörig aufregen können darüber, und dann mit ihren Hunden drumherum gehen.
Das sollte aber wirklich das letzte Mittel sein, denn es werden ja auch oft die Kinder mit den Hunden zum Gassigehen geschickt, weil die Herrschaften zu faul sind selbst zu gehen.


Gruß, TheoW

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

30.10.2004 12:46
#50 RE:Hunde antworten

In Antwort auf:
Zum Zwecke der Fabrikation und Tränkung der für Neubau und Unterhaltung der Staatsbahnen nötigen Bahnschwellen in Staatsregie wurde eine den kgl. Bausektionen gleichgeordnete Schwellenfabrik bei Kirchseeon, mitten in ausgedehnten Staatsforsten an der Linie München-Grafing-Rosenheim gelegen, gegründet, mit einer Dampf-Sägmühle und Imprägnieranstalt ausgerüstet und i. J. 1869 in Betrieb genommen, seit welcher Zeit die Tränkung von Nadelholzschwellen und später auch von Buchenschwellen mit Ätzsublimat, Chlorzink oder Kreosot in grossem Massstabe vor sich ging (in Kirchseeon ist der Boden heute noch stark verseucht, so weist man noch heute in 60m Tiefe das Imprägniermitel nach, JR).

Quelle: http://www.laenderbahn-forum.de/journal/...o-marggraf.html


Ich hab längere Zeit in Kirchseeon gewohnt.
Dort gab's auffallend wenige Hunde - und somit keine Probleme.

--- Vielleicht sollte man immer eine kleinere Eisenbahnschwelle mit sich führen. ---

---------------------------------------------------------
Gruß EBE-R 4273

---------------------------------------------------------

U-W Offline




Beiträge: 6.340

30.10.2004 12:48
#51 RE:Hunde antworten

In Antwort auf:
Glassplitterchen

das ist aber jetzt nicht dein Ernst, oder ?

auf besonderen Wunsch
ohne besondere Signatur

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

30.10.2004 12:58
#52 RE:Hunde antworten

.
.
@ Uwe

Du kennst mich doch.

Würdest Du glauben ich tue sowas? Das ist so, wie wenn einer denkt: am liebsten möchte ich meinem Chef mal eine runterhauen. Er denkt es, machts aber nicht.
Das gestreute Salz habe ich ja wieder entfernt, nachdem ein Hund zwei Tage später gehumpelt kam. Da tun die Viecher mir dann doch leid.
So bin ich halt. Und eine Packung Leckerli für Hunde hab ich auch hinter der Haustür stehen....


Gruß, TheoW

U-W Offline




Beiträge: 6.340

30.10.2004 13:03
#53 RE:Hunde antworten

ich war auch schon etwas irritiert, muß ich zugeben

auf besonderen Wunsch
ohne besondere Signatur

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

30.10.2004 14:39
#54 RE:Hunde antworten

Theo:
Wenn du den Hundehalter kennst:
Mine mit klener Dreckschippe aufnehmen, inne Briefkasten von Hundehalter entsorgen!
Ruh iss!
Hab ich mal in Kastel gemacht!
Hadde gefunzt!
gag
Günter

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

30.10.2004 14:56
#55 RE:Hunde antworten

.
.
Wenn es denn nur ein Hundehalter wäre,

aber es sind gut und gern ein Dutzend die hier bei Nacht und Nebel ums Haus schleichen mit ihren Kackomaten. Leider steht auf den Scheißhaufen nicht drauf, von welch einem Viech sie sind. Und wenn ich mal zufällig draußen stehe wenn einer kommt, dann machen die Herrchens einen großen Bogen um mich, damit ihre Lieblinge nicht aus purer Gewohnheit zu ihrem Lieblingsplatz gehen.


Gruß, TheoW

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

30.10.2004 15:42
#56 RE:Hunde antworten

Ja, lieber Theo,
da sehe ich nur eine Lösung:
Vermiete Wohnung in deinem Haus an eine chinesische Family!
gag
Günter

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

30.10.2004 16:13
#57 RE:Hunde antworten

.
.
Ach Günter

was glaubst Du wieviele Hunde Du schon gegessen hast? Vor ein paar Jahren war ich mal in Bella Italia. Da sind wir auch an der größten Salamifabrik des Landes vorbeigekommen. Sagte unser Reiseleiter: früher kam in die Salamiwurst ein großer Anteil Eselsfleisch wegen der Festigkeit. Aber in Italien gibts quasi keine vierbeinigen Esel mehr, man nimmt stattdessen Hundefleisch. Gleich darauf kamen wir an riesigen Hundegehegen vorbei.....
Mahlzeit!!

Ach, hätte ich beinahe vergessen: der größte Anteil der Produktion geht in den Export. Na ratet mal wohin??


Gruß, TheoW

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

30.10.2004 16:46
#58 RE:Hunde antworten

Ei da war ich mal in Südtirolya:
Genau im Gsieser Tal, Seitental Pustertal!
Da gabs kein einziges Katzchen mehr!
Gefragt, wo die denn alle sind.
Antwort:
Die hamm mer gegesse, war ne Katzenseuche im Tal!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.591

01.11.2004 09:05
#59 RE:Hunde antworten

@Theo:
trotzdem, schmeckt SAUGEIL italienische (sizilianische) SALAMI

ursula Offline



Beiträge: 3.865

01.11.2004 09:40
#60 RE:Hunde antworten

@ theo.
Holzteer, kannste haben, hab hier noch massig von rumstehen, wenn ich mal wieder zum KS runterkomme bring ich dir was mit.
Oder ihr seid mal oben.
Vielleicht klappts ja auch bei uns mit der Nikolausi tour, dann bring ichs dir dann zum Bruno mit.
die mit dem Säbel tanzt

bilder hier hin mailen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen