Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 2.107 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Stadtratte Offline




Beiträge: 1.380

26.10.2004 13:33
#31 RE:Organspendebereitschaft antworten

Hallo TheoW:

In Antwort auf:
Diesen Spruch bei Deiner Einstellung????

Eine Hälfte der Netzteilnehmer versteht die Ironie nicht, die zweite
Hälfte sieht Ironie ungern, weil dann ja die erste falsch reagieren
könnte, und der Rest ist dünn gesät...

grüsse michael

PS: Diese signatur passt hier wenigstens !?


-----------------------------------------
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen.
Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

26.10.2004 14:54
#32 RE:Organspendebereitschaft antworten

Ich fand/finde den Signatur-Spruch gut und sehe auch keinen zwingenden
Zusammenhang mit der Spende-Bereitschaft.
Daneben glaube ich, dass die Gruppe zwischen den beiden o.g. Hälften
gar nicht so klein ist...

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

26.10.2004 16:03
#33 RE:Organspendebereitschaft antworten

In Antwort auf:
dass nur die Volljährigen ein Organ kriegen, die selber mindestens 1 Jahr vor ihrer Krankheit in der Datenbank waren. Wer nix geben will kriegt auch nix. Solidarprinzip ...


Dem könnte ich mich anschliessen.

Gruß, TheoW



Bonny Offline




Beiträge: 1.102

26.10.2004 20:41
#34 RE:Organspendebereitschaft antworten

Toll.Und wer nicht spenden kann(darf)?Kriegt dann auch nichts?

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

26.10.2004 21:12
#35 RE:Organspendebereitschaft antworten

Bernd, ich bitte Dich ganz in- und anständig:
Benenne diesen Thread anders (über Edit in Deinem Erstbeitrag des Threads und dann den 'Betreff' ändern müsste es gehen.)

Ich lese nämlich seit Anbeginn immer Orangenspendebereitschaft .
Und jetzt halt ich's nicht mehr aus.

Obwohl: Vielleicht solltest Du das doch so lassen. Orangen erinnern mich immer an Weihnachten und das wiederum ... ... ach wass, vergiss es.

---------------------------------------------------------
Gruß EBE-R 4273

---------------------------------------------------------

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

26.10.2004 21:31
#36  antworten

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

26.10.2004 21:47
#37 RE:Organspendebereitschaft antworten

Hallo Bonny,

spenden kann und darf ja prinzipiell erst mal jeder.
Ob die Organe (oder Orangen) dann jemand haben will ist eine andere Frage!
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand was von mir haben möchte. Trotzdem habe ich den Ausweis.
Falls jemand mit 18 (oder später) wirklich nicht spenden DARF, sollte er (sie) selbstverständlich trotzdem Organe kriegen, wenn er (sie) spenden wollen würde ...

Gruß
Andreas

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

26.10.2004 21:48
#38 RE:Organspendebereitschaft antworten

Hallo Uli,

solange kein Waldzwerg im Walzwerk steht ist doch alles okay!

Gruß
Andreas

pelegrino Offline




Beiträge: 48.161

27.10.2004 07:40
#39 RE:Organspendebereitschaft antworten

Tja Eberhard,ich kann's ja mal versuchen.
Es könnte allerdings passieren,das bei diesem Thema zwischen Leben und Tod auf die Apfelsinen bezogen auch als Ergebnis herauskommt:
Orangenende - bereits Saft ...
Schaunmermal!

ich hatte mal 'ne Bekannte,die konnte das Wort Inkubator nicht aussprechen,da kam immer "Ickebator" bei 'raus.Es soll auch Leute geben,die immer "Parlamentspapier" statt Pergamentpapier lesen oder "Terpentinen" statt Serpentinen - passiert wohl hauptsächlich Menschen,die gut abstrahieren bzw. assoziieren können ...


Hmm,hab' eben gesehen,das die Wiederholungen der Überschrift in den Antworten so bleiben wie sie sind - jetzt hab' ich aber keine Lust,die überall in Bereitschaft zum Spenden von Orangen umzutippen...

Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

27.10.2004 07:54
#40 RE:Organspendebereitschaft antworten

Was ist schlimmer,

Organspende oder Orangenhaut?

Gruß
Andreas

pelegrino Offline




Beiträge: 48.161

27.10.2004 08:24
#41 RE:Organspendebereitschaft antworten

Is doch klar - nach Hauttransplantation festzustellen,das es Orangenhaut ist...


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

27.10.2004 19:44
#42 RE:Organspendebereitschaft antworten

Ja Bernd, jetzt geht's schon viel besser.
Man (bzw. ich träges Fossil) kann sich auf die am Ende antanzenden Organe nun lang genug vorbereiten und mit dem Lesen rechtzeitig aufhören, bevor die Orangen augenfällig werden.

Zum Thema:
Meinethalben kann man mich auswaiden, soweit das für den Empfängerkreis zumutbar ist. Diese Entscheidung (Zumutbarkeit!) liegt aber nicht bei mir. Ich könnte allenfalls meine Kniescheiben empfehlen - aber die sind ja im strengen Sinn keine Organe (jetzt hätte ich fast 'Orangen' geschrieben).

Schriftlich ist das leider noch immer nicht dokumentiert.

Ebenso schlampig war ich bislang mit meinem Vorhaben, mal wieder einen 1. Hilfe-Kurs zur Auffrischung des 'Wissens' zu besuchen.
Ich meine, ein solcher Auffrischungsbescheid gehört alle zwei Jahre vorgelegt.
Mit dem Fahrzeug muss man alle 2 Jahre zum TÜV.
Aber wenn's um Rettung von Menschenleben geht, ist man mit den Vorschriften seltsamerweise viel legerer.

Vielleicht (????) würde man im "Eintretensfall" etwas abgeklärter vorgehen, wenn man alle 2 Jahre zumindest routinemäßige Trockenübungen machen müsste?

Schaden würde es sicher nicht, aber ohne machen die meisten am Unfallort entweder nix oder alles falsch.

------------

PS und a propos Organspende, werter Bernd:
Am Freitag kriegst Du eine PM, die Dich erfreuen wird.
Heute hab ich keine Zeit mehr und morgen bin ich außer Haus.


---------------------------------------------------------
Gruß EBE-R 4273

---------------------------------------------------------

pelegrino Offline




Beiträge: 48.161

28.10.2004 09:35
#43 RE:Organspendebereitschaft antworten

In Antwort auf:
...Am Freitag kriegst Du ...
Boah ey - Sport,Spiel,Spannung...und ich werde am Freitag den ganzen Tag unterwegs sein,und abends vermutlich völlig erschöpft noch vor Erreichen des heimischen PCs einschlafen (Kind zieht um,und Vater muß helfen renovieren und so...werde am Samstag wohl nicht mal zum BVB-Heimspiel gehen können!
...ist vielleicht auch besser so...


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.609

28.10.2004 09:40
#44 RE:Organspendebereitschaft antworten

Samma, soll mit diesem Treat zum Organspenden aufgefordert werden oder wie darf ich das verstehen?

Wenns nach mir ginge sollten alle Toten "verwertet" werden dürfen, und zwar automatisch, ohne dass i mit am weiteren Plastikkärtchen im Geldbeutel rumlaufen muss.

Das gehört von Gesetz wegen geändert der Schmarrn.

ursula Offline



Beiträge: 3.866

28.10.2004 09:43
#45 RE:Organspendebereitschaft antworten

In Antwort auf:
soll mit diesem Treat zum Organspenden aufgefordert werden oder wie darf ich das verstehen

Nö!Ihr sollt nur Bilder spenden für den Pinup Kalender !

die mit dem Säbel tanzt

bilder hier hin mailen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen