Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 2.806 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
dieter-w Offline



Beiträge: 311

13.05.2004 16:07
#16 RE:ROOKIEFRAGE! Schwingenlager fetten!? wie? und mit was? Antworten

>hmm, hab jetzt folgendes bestellt!? passt das?
>
>http://www.louis.de/_20c283853393902fe2d...253Dschmierfett
>
>marc

Ja, das gleiche habe ich auch schon mal genommen.. ist OK

martin58 Offline




Beiträge: 3.215

13.05.2004 17:13
#17 RE:schwinge auf korrosion... Antworten

noch eine stelle, die gern im verborgenen vor sich hin rostet: die kettenspannerschrauben hinten rausschrauben, ordentlich fett in die gewindelöcher und die schrauben wieder rein.

snare5 Offline




Beiträge: 833

13.05.2004 17:52
#18 gnnnargggghhhhh, Antworten

das hätte man dem sagen sollen, der die das erste Mal da 'reingedreht hat - bin gerade auch am Kette/Ritzel/Kettenrad wechseln - die Dinger zu bewegen, war mit der grösste Mist an der ganzen Geschichte - und da merkt man dann erst, wie weich die Mütterlein zum Kontern sind..........
Keep on rockin
Horst

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

13.05.2004 19:09
#19 RE:gnnnargggghhhhh, Antworten

verselbstständigen sich die nicht wenn man da fett reinhaut?




APATHY ERROR: Don't bother striking any key.

snare5 Offline




Beiträge: 833

13.05.2004 19:40
#20 glaub ich nicht, Antworten

die werden doch gekontert, sollte eigentlich nichts passieren - ich für meinen Teil werde Kupferpaste reinschmieren .......
Keep on rockin
Horst

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

13.05.2004 20:16
#21 RE:glaub ich nicht, Antworten

hi,

kann man kupferpaste generell für alle schrauben verwenden, die nicht festgammeln sollen? oder gibts da ausnahmen?

marc



APATHY ERROR: Don't bother striking any key.

mappen Offline




Beiträge: 14.831

13.05.2004 20:20
#22 würd ich... Antworten

tach

...nicht in aluverbindungen schmieren, auch wenn wir das verwesen nicht mehr miterleben werden... is wie mit ner v2a schraube im alu... das unedlere metall gammelt wech...

gas

markus

bei den menschen ist es wie mit den autos, laster sind schwerer zu bremsen

keulemaster Offline




Beiträge: 5.071

13.05.2004 20:22
#23 RE:würd ich... Antworten

batterieffekt..

laut "wolf" gibbet so ne keramikpaste, was besser ist. wer weiß mehr ?
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

mappen Offline




Beiträge: 14.831

13.05.2004 20:28
#24 keramikpaste... Antworten

tach

...is ok... gibts als bremsenschutzpaste in jedem gut sortierten autoteileladen...
dürfte in beiden varianten nicht viel mehr als 10 euronen kosten, da es beides exat das selbe produkt ist!

gas

markus

bei den menschen ist es wie mit den autos, laster sind schwerer zu bremsen

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

13.05.2004 20:39
#25 RE:würd ich... Antworten

Manchmal versteh ich das ganze Gewese um Wundermittelchen nicht. Ehrlich!
Mit Kupfer- bzw. Keramikpaste z.B. wird doch nur geschmiert, wo's richtig heiß wird (Schrauben am Bremssattel, Zündkerze etc.) oder wo normales Fett nicht gut tut.
(Fürn Rest tut's doch zur Not auch Lebertran. )

Aber die Kontermütterchen und was sonst noch auf die Schnelle erreichbar ist, sind für einen kleinen, regelmäßigen Spritzer WD 40 im Vorübergehen und wenn man's Dösli eh schon in der Hand hat, immer dankbar.

--- gez. Advocatus diaboli ---

-----------------------

"Please allow me to introduce myself..."

Gruß
EBE-R 4273
-----------------------

mappen Offline




Beiträge: 14.831

14.05.2004 07:48
#26 also meine... Antworten

tach

...wird richtig heiss... überall!

gas

markus ohne wd 40


bei den menschen ist es wie mit den autos, laster sind schwerer zu bremsen

pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

14.05.2004 10:53
#27 RE:setzen... Antworten

In Antwort auf:
...oder dem guten rechenschieber...
Gestern hat mein Kollege einen alten Schrank hier aufgeräumt und u.A. einen solchen Rechenschieber zu Tage gefördert.Frage eines dabeistehenden Studenten (ca. 25 Jahre alt) :Was ist das denn,ein Lineal für Architekten,zur Maßstabsumsetzung?
Nee,'n Rechenschieber
Hä,was'n das?
Na,da kannste mit rechnen - mit so'nem Ding hat mein Vater sein Leben lang die Ergebnisse von Materialprüfungen an Stahlproben bei Hoesch berechnet.
Ungläubiges grinsen:wie soll'n das gehen?
Er wollte es nicht glauben - ohne Batterien und Display!Erst als die Älteren es bestätigten,kam er ins Grübeln.Ich habe ihm dann erklärt,das man damit z.B. Wurzel aus 49 berechnen kann,das ist ungefähr 6,999 - 'na,sagen wir rund 7!Und die Sache mit dem Kommasetzen war ihm unheimlich.


...for the Times,they are a-changin...

Die Minderheiten sind die Mehrheiten der nächsten Generation (J.-P. Sartre)

keulemaster Offline




Beiträge: 5.071

14.05.2004 12:47
#28 RE:setzen... Antworten

oiso do sieht man eure ausbildungsniveau, bei mir in der HTL, (so a höhere schule -> matura) do hamma sogar mitm rechschieber rechnen sollen, i woas nimma genau wies gonga is.

aber das a studi nit mal woas was a rechenschieber is...tztz...des woas sogar mei schwester, und die hot zahlen wirklich nitt gern.

PISA.


---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

14.05.2004 12:56
#29 RE:setzen... Antworten

In Antwort auf:
...do sieht man eure ausbildungsniveau...
Die PISA-Studie läßt grüßen (wobei ich jetzt nicht weiß,wie Ihr Ösis da abgeschnitten habt)
Vielleicht frage ich mal testweise meine Brut,der ist 1978 geboren und hat ein Gesamtschulabi (für Ösis:Matura),bin schon gespannt was dabei 'rauskommt...

Die Minderheiten sind die Mehrheiten der nächsten Generation (J.-P. Sartre)

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

14.05.2004 13:40
#30 RE:setzen... Antworten

In Antwort auf:
Gestern hat mein Kollege einen alten Schrank hier aufgeräumt und u.A. einen solchen Rechenschieber zu Tage gefördert.Frage eines dabeistehenden Studenten (ca. 25 Jahre alt) :Was ist das denn,ein Lineal für Architekten,zur Maßstabsumsetzung?

ich hab noch einen neuwertigen "aristo junior" an der wand hängen...., lehrausgabe! gut 2 meter lang...und 40cm breit...

marc



APATHY ERROR: Don't bother striking any key.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz