Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.370 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
thUMP Offline




Beiträge: 1.383

11.07.2003 22:51
tacho antworten

hey W-biker,

weiss jemand wie genau in eigentlich die tachoanzeige ist? hab' die W letztens nach einigem anlauf gerade mal auf tacho 180km/h gekriegt (bei 6500U/min, aufrecht sitzend; 100km/h bei 3500U/min). okay will ja nich rasen, wollts halt mal wissen. aber mit angegebenen 172km VMAX oder so müsste der tacho - gehe mal von +20km/h voreilen aus - eigentlich locker die 195'er marke erreichen?? oder hab' ich meine W besonders beschi... eingefahren? ;-)) (test motorrad news 2/2001 bonni vs W650: W echte 173km/h bei tacho 195)

- gruesse aus dem wilden sueden -

thUMP
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))

keulemaster Offline




Beiträge: 4.849

11.07.2003 22:53
#2 RE:tacho antworten

also bei mir original 15er ritzel

60kmh anzeige is ca 53kmh echt..

und so bei 140 is eher 130 echt

aber mehr weiß i a nit
_________________________________________________
W650
BJ:1999 / Anfang Juli'03 ca. 13250 km
Fahrgestellnr.: 3623

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

12.07.2003 00:23
#3 RE:tacho antworten

Hm,sehr seltsam:mit dem originalen 15-er Ritzel hatte ich immer 100 Km/h bei Drehzahl 3700!Soviel ich mich recht entsinne dürfen Tachometer an Kfz. gesetzlich bis 7 % vorgehen,aber auf keinen Fall nachgehen.In der Praxis lügen die aber alle wie gedruckt,und das hat auch System.Der Wegstreckenzähler geht auch vor und ruft Dich 1. früher zur Inspektion und gaukelt Dir 2. einen günstigeren Verbrauch vor,und das ist natürlich im Sinne der Hersteller.Bei Verwendung eines Fahrradtachos (die gibt`s bis 270 Km/h Anzeige auch für`s Motorrad) kann man den Reifenumfang auf mm genau eingeben.Wie genau die Dinger sind weiß ich auch nicht,sind aber realistischer als die Serieninstrumente.Mein 19 Jahre alter Golf Diesel mit 250000Km Laufleistung z.B. hat so`n Fahrradtacho,und bei V max Anzeige 150 zeigt der Originaltacho knapp 180 - und das ist ja wohl ein Witz hinter Glas!

Bernd Fritz

der W Jörg Online




Beiträge: 28.631

12.07.2003 00:56
#4 RE:tacho antworten

die fahradtachos sind eigendlich sehr genau ... das problem ist der radumfang
1. der rechnerische ist nicht unbedingt der tatsächliche obwohl nominell gleichgroß haben wir bei den touren schon festgestellt das man z.b. mit pirellireifen weniger KM fährt -> der Pirelli hat einen etwas größeren umfang
2. der dynamische umfang ist nicht gleich dem statischen : durch die fliehkräfte wird der umfang eines reifens größer je schneller man unterwegs ist


lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

Mr.Cyber ( Gast )
Beiträge:

12.07.2003 01:29
#5 RE:tacho antworten

Ich hab mich vor kurzem von Grün-Weiß Bochum messen lassen: bei Strich 60 haben die bei 3 Messungen immer 54 rausgekriegt. Nobbi
Alles wird gut!

BO NZ 4

http//www.bz-sound.de

Toni Offline




Beiträge: 1.692

12.07.2003 09:01
#6 RE:tacho antworten

ist aber kein Problem, einfach Umfang an Boden messen (Strich am Reifen, draufsetzen und eine oder mehrere Umdrehungen messen). Muss man beim Fahrrad auch so machen weil da die Umfänge der Reifen sehr unterschiedlich sind.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

keulemaster Offline




Beiträge: 4.849

12.07.2003 09:10
#7 RE:tacho antworten

ich bin ja vor ein paar jahren mit der HTL (höhere tech. lehanstalt) fertig worden.
und da wollten wir ein projekt machen:

jeder von euch kennt die optikmäuse, mit dem selben prinzip, wird an 2 stellen der boden fotographiert, die bilder verglichen, aus den 2 bildern die geschw. berechnet.
das ganze wurde aus preisgründen nicht realisiert, jedoch sowas täte mich reizen.

des is des genueste was i ma vorstellen kann zum geschw messen
_________________________________________________
W650
BJ:1999 / Anfang Juli'03 ca. 13250 km
Fahrgestellnr.: 3623

dieter-w Offline



Beiträge: 311

12.07.2003 11:01
#8 RE:tacho antworten

Hallo,

ich habe einen Fahrrad-Tacho dran....
Mit 'einfach Radumfang messen' ist das Einstellen nicht getan.

Man muss schon eine längere Strecke an den Kilometer-Steinen am
Strassenrand (die sind recht genau) zurücklegen und danach den
Tacho einstellen.

Übrigens: Der Tacho an meiner W geht mächtig vor. Ich hatte mich
auf der Autobahn immer gewundert, warum die LKWs 100 fahren und wenn
ich mit der Dose unterwegs bin, nur 80 bis 90 km/h

Zur Höchstgeschwindigkeit: das Maximale was ich auf dem Fahrrad-Tacho
erreicht habe, war so um 170 km/h (dann stand der Originaltacho auf über
190).... wobei der Reifenumfang etwas grösser wird.. aber ich hatte hier
im Internet mal eine Seite gefunden, dass der Fehler dadurch nicht sehr
gravierend ist.

mfg
Dieter

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

14.07.2003 11:36
#9 RE:tacho antworten

Ein Bekannter von einem Bekannten ist Ballonfahrer (würde ich gern mal machen,trotz meiner Flugangst,aber die fliegen ja auch nicht sondern fahren) und der mißt seine Geschwindigkeit per GPS.Vielleicht könnte man mal damit den Tacho eichen!?

Bernd Fritz

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.522

14.07.2003 12:57
#10 RE:tacho antworten

Hallo Gemeinde,
eine Anregung. Warum seid Ihr nicht einfach froh, dass der W Tacho vorrennt?
So oft wie die mich im letzten Monat geblitzt haben, kann ich heilfroh sein,
wenns ein bisserl weniger is.
Will schließlich bis November fahren und nicht auf die U-Bahn umsteigen müssen.

Think about it

flash

Duck Dunn

Pupsi Offline



Beiträge: 2.551

14.07.2003 14:00
#11 RE:tacho antworten

@Pelegrino

[(würde ich gern mal machen,trotz meiner Flugangst,aber die fliegen ja auch nicht sondern fahren)]

es stirbt sich im Ballon aber qualvoller, da die ja meist in die Hochspannungleitungen düsen. Wenn man Glück hat springt man vorher oder fällt raus - ansonsten wird man geröstet wie ne Pekingente....

keulemaster Offline




Beiträge: 4.849

14.07.2003 14:18
#12 RE:tacho antworten

bevor man in dir seile fliegt, e-werk anrufen, strom abschalten lassen...

(smilies funzen wieder einmal nicht)

es sei denn man hat kein netz beim handy

(smilies)


_________________________________________________
W650
BJ:1999 / Mitte Juli'03 ca. 13900 km
Fahrgestellnr.: 3623

Toni Offline




Beiträge: 1.692

14.07.2003 14:30
#13 RE:tacho antworten

hab mal spasseshalber meinen Biketacho montiert. Nach einfacher Umfangsmessung ergab sich 91km bei angezeigten 100km W Tacho, also fast 10% Voreilung ! Das relativiert auch den Verbrauch .... und die Reifenhaltbarkeit ... und ....


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

14.07.2003 14:55
#14 Ballonfahren antworten

Handynetz is nich im Ballon,jadenfalls ab einer gewissen Höhe.Ich weiß das,weil ich meinen Sohn und seine Freundin von unten anrufen wollte,aber war nix!
Ansonsten bin ich mir wohl doch darüber im Klaren,das jede Fahrt mit der W statistisch weitaus gefährlicher ist als die gewöhnliche Fliegerei,aber es steckt halt so drin.Die Wahrscheinlichkeit böse zu verunglücken oder die Pest o.Ä. zu bekommen ist ja nun auch wesentlich größer als die,im Lotto 6 Richtige oder Ähnliches zu haben.Trotzdem hoffen viele jede Woche auf einen Gewinn und glauben nicht ernsthaft an das Andere...

Bernd Fritz

mappen Offline




Beiträge: 14.564

14.07.2003 17:33
#15 so'n nonsens... antworten

tach!

...gibt hinterher bestimmt wieder welche die diesen unsinn glauben! genau wie alle immer erzählen fliegen an sich sei teuer und nur für ärzte und bonzen - dummfug! was kost heut nen fitnesclub-abo?
dafür kannste immer segelfliegen! versprochen.

gap

markus der das weiß

ps: genau wie der spruch das es für frauen ab 30 wahrscheinlicher ist vom löwen gefressen zu werden, als nen kerl zu finden - obwohl

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Fettlöser »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen