Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 3.228 mal aufgerufen
 Gespanne
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
3-Rad Offline



Beiträge: 34.538

21.10.2022 09:52
#46 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Es war schon schwierig ein 42er Kettenrad zu bekommen. Dank Carlo hat das dann jetzt doch noch funktioniert.
Eine Kette hab ich ja jetzt schon mit 14/42 verschlissen und bin damit sehr zufrieden.

Ich will ja gar nicht über 120 fahren.

Das kommt höchstens 1-2Mal im Jahr vor, wenn ich über ein langes Wochenende mal nach Österreich düse. Funktioniert auch mit dem Steib. Und bei 5000 U/min liegt ja eh, das maximale Drehmoment an.
Was sollte ein Zahn mehr dann noch verbessern? Bei über 20° ist das aber immer nur eine bestimmte Zeit lang möglich, da die Temperatur dann über 120-130° steigt.

Auf der Landstraße bin ich mit der Übersetzung so absolut zufrieden.
Und das bei beiden Booten.
Im Winter fahre ich schon wegen der Kälte und den Straßenverhältnisse quasi nie über 90 km/h.

An kurvigen Steigungen z.B. im Weserbergland macht das Gewicht dann doch einen echten Unterschied. Aber nur um da geschmeidiger hoch zu kommen, die Übersetzung so zu verkürzen, das ich die restlichen 90% der Nutzung ständig mit einem hohen Drehzahlniveau herumfahre, macht für mich keinen Sinn.

Falcone Offline




Beiträge: 112.699

21.10.2022 10:07
#47 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Ich hatte 6500/min zum Ausloten der optimalen Übersetzung gewählt, weil das höchste Drehmoment bei 5500/min lieg und die Höchstleistung bei 7500/min - 6500/min liegt da genau in der Mitte.

Nach deiner Beschreibung kann ich mir aber vorstellen, dass du für deinen Einsatzbereich eine gute Übersetzung gefunden hast.

Zitat von 3-Rad im Beitrag #46
Ich will ja gar nicht über 120 fahren.


Das war auch nie das Ziel meiner Ausführungen. Angefangen hatte es damit, dass Maggi in den Raum stellte, dass ein W-Gespann nicht schneller ist oder sein könne. Das hatte ich augenzwinkernd bestritten und belegt. Und ich bin nach wie vor der Ansicht, dass ein normales W-Gespann, das so übersetzt ist, dass es bei 6500/min etwa 130 km/h erreicht (was mit einer Transportkiste sicher nicht mehr möglich ist) und dann in der Regel nur zwischen 100 und 120 km/h bewegt wird, zum einen das optimale Drehmoment ausnutzt und zum anderen Motor und Geldbeutel (Verbrauch) schont.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 34.538

21.10.2022 10:22
#48 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Zitat
...und dann in der Regel nur zwischen 100 und 120 km/h bewegt wird...



Ähhhh, ich wäre noch nicht mal auf die Idee gekommen, das es jemanden geben könnte, der das mit einem W Gespann tun möchte, oder tut.

Halte ich auch für ausgesprochen Wirklichkeitsfremd, aber da kann ich mich natürlich irren. macht man vielleicht, wenn man leer dreimal im Jahr eine schnelle Runde drehen möchte. Im Alltagsbetrieb eher nicht.

Wir hatten übrigens in unserem Frankreichurlaub mit ordentlich Gepäck und sogar mit einer vollgepackten Kiste einen Durchschnittsverbrauch von 5L!!! Und wir sind nicht gerade geschlichen.
Mit 14/39 genau so wie mit 14/42
Wir sind allerdings auch keinen Meter Autobahn gefahren.

Halt! Ich doch bei der Anreise in D.
Musste bei 33° Außentemperatur und Rückenwind schauen, das ich nicht über 100km/h kam, da ich sonst in den roten Bereich über 120° kam.

Hoidne Offline




Beiträge: 143

21.10.2022 12:09
#49 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Ihr macht das aber schon mit Herzblut bis ins Detail

--> Gfoid ma <--

3-Rad Offline



Beiträge: 34.538

21.10.2022 12:20
#50 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Das Gespann ist mein Alltagsfahrzeug, Urlaubsgefährt und Hobby in einem.

Es bereitet mir einfach jeden Tag Freude.

Dagegen haben Autos mich nie sonderlich interessiert.
Vor zwei Jahren habe ich mein letztes verkauft.

Und wenn ich brav war, darf ich ab und an mal mit dem meiner Frau fahren.

Maggi Offline




Beiträge: 48.018

21.10.2022 13:47
#51 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Ich habe die 120km/h in den Raum gestellt, da ich sowohl mit 14 oder 15/39 nie über 125km/h gekommen bin, selbst mit leerem MZ Boot.
Daß es da dann bei dem ein oder anderen auch mal 130 sind wollte ich damit gar nicht bestreiten, eher ausführen daß man mit einem W Gespann keine 150 oder mehr fahren kann.

Zitat
Und wenn ich brav war, darf ich ab und an mal mit dem meiner Frau fahren.


Also nie?

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

tom_s Offline




Beiträge: 6.026

21.10.2022 14:25
#52 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Servus,
interessante Diskussion, ich müsste mal probieren, wo ich da mit meinem W-Gespann und dem 15er Hinterrad liege.
"Gefühlt" ist 120 km/h meine Höchstgeschwindigkeit, da ich die aber praktisch nie suche, nicht zuletzt wg. der Wärmeproblematik, kann ich mich da jetzt nicht daran erinnern.
Mal sehen, ob ich die am WE mal reanimiere. (Momentan kommt sie echt zu kurz weil ihr Mai-Ling die Show stielt.)



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 112.699

21.10.2022 14:54
#53 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Ich wollte ja auch nicht mehr und nicht weniger aufzeigen, wie man eine Übersetzung optimieren kann. Wobei zwischen Theorie und Praxis (also dem persönlichen Empfinden und Nutzwert) durchaus ein Unterschied bestehen kann.
Im Übrigen weiß ich nicht mal die Übersetzung meines Gespanns. Ich habe ein 15er Hinterrad, die Ritzel-Zähnezahl habe ich noch nie gezählt und die Zähnezahl hinten habe ich inzwischen wieder vergessen. Aber irgendwann werden ihr sie gnadenlos erfahren!

Grüße
Falcone

Buggy Offline




Beiträge: 20.382

24.10.2022 18:32
#54 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #41
Klar! Du hast ja auch einen Velorex Puppenwagen montiert.


Das Leben kann so leicht sein ...!

So langsam komme ich mit der Leichtigkeit des Seins klar!
Habe sch 1600 km geschafft!

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

man darf die Hopfung nie aufgeben...

Hoidne Offline




Beiträge: 143

03.01.2023 12:28
#55 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

So... noch ein paar Ärgernisse :

- Bremse am Beiwagen ist eine Mischung aus Ural-Platte und Versteller mit Belägen von Dnepr --> passt nicht, Rad geht nicht drauf, weil Belagsatz versetzt.

IMG_6608[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_6609[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_6610[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_6611[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Lösung: Stift statt Versteller und passende Beläge

Nun dachte ich "Rad is dran, Motek-Haltesatz auch - also ran damit an die Kiste" - Denkste!

- Der Motek-Haltesatz und der Ural-Beiwagen sind alles andere als kompatibel... ca. 19cm Versatz von den Kugeln zu den Glocken mit Klemmschalen und gut 20cm zu lange Strebe vorne

IMG_6671[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_6673[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

So wie´s aussieht, brauch ich vorne/unten einen anderen Halter und hinten einen passenden Anschlußarm FFFU...

3-Rad Offline



Beiträge: 34.538

03.01.2023 14:04
#56 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Welchen Ural Rahmen hast du denn? Ist das vielleicht schon mal geändert worden?
Oder hast du vielleicht einen Dneper Rahmen erwischt?
Soweit ich weiß ist der Motek Abschlusssatz für die neuen 750er.

Es gibt mindestens 3 verschiedene und wenn ich das uralte Rad mit de Blumenkohlnabe so sehe.
Der vordere, obere Klemmschellenanschluß kommt nach meinem dafürhalten auch anders herum.
Mach doch mal ein paar aussagekräftige Bilder.

Gruß Norbert

Hoidne Offline




Beiträge: 143

03.01.2023 14:45
#57 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #56
Welchen Ural Rahmen hast du denn? Boah... keine Ahnung - hab da ewig gesucht und nur die Bezeichnung "Ural M72" gefunden... dürfte aber mit großer sicherheit Ural sein

IMG_6682[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Ist das vielleicht schon mal geändert worden? Soweit ich erkennen kann nicht

6fd92a7d-ca9c-4ad6-bb97-dc22dc6619a8.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Oder hast du vielleicht einen Dneper Rahmen erwischt? nö... nönö

Soweit ich weiß ist der Motek Abschlusssatz für die neuen 750er. Mein Beiwagen hat keinen Hubraum

Es gibt mindestens 3 verschiedene und wenn ich das uralte Rad mit de Blumenkohlnabe so sehe. Rad war hier nicht dabei... hab ich schon selber hingepfriemelt... das passt 1A (ich mag Blumenkohl)

Der vordere, obere Klemmschellenanschluß kommt nach meinem dafürhalten auch anders herum. Quasi VOR den Rahmenrohren?... ist aber momentan eher weniger das Problem...

Mach doch mal ein paar aussagekräftige Bilder. Bitteschön:

IMG_6683.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_6684.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_6685.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_6686.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_6687.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_6688.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)3e28a923-0c42-496a-aad9-dbe639b4e270.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)91ea688b-09d8-4e6a-811a-5f18e9311a08.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)7518a794-84e5-473f-90a5-23b035b2dd6f.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)8707a316-8be5-4027-846a-93c4824dee20.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)f9a5def2-af09-47b1-8890-25edb4889738.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Norbert

Hoidne Offline




Beiträge: 143

04.01.2023 18:10
#58 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Heute mal mit Motek telefoniert...:
"Ein Russen-Beiwagen muß eigentlich immer umgeschweißt werden"
Damit wundert mich nix mehr
Ich Greenhorn hab doch tatsächlich gedacht da gibts was in "Plug-and-play"
Noja... dann wird halt angepasst.
Schade, daß ich nur noch 2 Wochen Zeit hab für die Umschweißerei, lackieren, einstellen und TÜV-machen.

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.868

04.01.2023 23:37
#59 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Seh es mal so:

2024 gibt es bestimmt auch wieder ein Elefantentreffen.

Gruß,
Mattes

Hoidne Offline




Beiträge: 143

05.01.2023 10:25
#60 RE: ich bin Gespann(t) ? Antworten

Zitat von Mattes-do im Beitrag #59
Seh es mal so:

2024 gibt es bestimmt auch wieder ein Elefantentreffen.



Wegen dem Sch... werd ich sicher nicht aufs Elefantentreffen verzichten. Das ist die einzige Woche Urlaub, die ich geniessen kann.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Steib 350 »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz