Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 3.617 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
SR-Wolfgang Offline




Beiträge: 749

18.01.2021 15:01
Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Met vriendelijke groeten

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

18.01.2021 17:46
#2 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Das ist wirklich traurig, ein großer Verlust. Ich kenne es zudem nur von außen. Sehr schade!

Grüße
Falcone

Hobby Online




Beiträge: 40.304

18.01.2021 22:03
#3 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

.
.
Gruß Hobby

pvsigi Offline




Beiträge: 1.142

19.01.2021 11:12
#4 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

das alte geraffel braucht eh keiner, kann man sich auch bilder davon ansehen wenn man nicht damit fährt
sind auch nur gebrauchsgegenstände, und wenn sie nicht benutzt werden, überflüssig.
finde es schade, dass man fahrzeuge nur rumstehen hat statt sie zu bewegen, dafür wurden sie gebaut.
jeder halbwegs begabte fahrzeugbauer kann sowas nachbauen.
bilder z.b. sind zum ansehen gedacht und nicht jeder schafft es ein kunstwerk zu erschaffen. und abstraktes gekleckse ist imho keine kunst. darf ja jeder sehen wie er will!!!

so, los gehts. ich hol schon mal chips und cola

Caboose Online




Beiträge: 10.649

19.01.2021 11:25
#5 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Dem Provokateur ist nix zu schwör ...

... ein bisschen musst du noch drauflegen!

Gruß, Caboose

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

19.01.2021 11:26
#6 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Siggi, du Schwätzer!

Da sind ja schon enorme Werte vernichtet worden. Sehr schade. Alleine drei Brough sehe ich auf dem Bild.
Museen haben halt den Vorteil, dass man sich die Motorräder mal im Original ansehen kann, und zwar, wann man will (innerhalb der Öffnungszeiten).

Natürlich ist es schön(er), wenn die Fahrzeuge im Betrieb zu sehen sind. Aber es ist halt unrealistisch.

Grüße
Falcone

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 16.357

19.01.2021 11:30
#7 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Drei Brough? Das ist ja inflationär, die gibt es wohl wie Sand am Meer? Wenn die so oft vorkommen, dann ist das doch nix von Wert...


Gruß
Monti

O tempora, o mores!

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

19.01.2021 11:31
#8 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Im Gegenteil. Der Wert der übriggebliebenen ist bei dieser hohen Verlustrate seit gestern um 68% gestiegen.

Grüße
Falcone

Wisedrum Online




Beiträge: 8.338

19.01.2021 11:31
#9 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #6

Da sind ja schon enorme Werte vernichtet worden. Sehr schade. ..
Museen haben halt den Vorteil, dass man sich die Motorräder mal im Original ansehen kann, ...


So sehe ich es auch. Die wenigen Male, in denen ich Museen mit alten Fahrzeugen besuchte, waren mir immer eine große Freude, so 'altes Geraffel' bewundern zu können. Sind es Motorräder oder Autos gewesen. Interessante Einblicke in alte Technik live vor Ort, die moderne in ein anderes Licht rückt.

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 16.357

19.01.2021 11:34
#10 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #8
Im Gegenteil. Der Wert der übriggebliebenen ist bei dieser hohen Verlustrate seit gestern um 68% gestiegen.


Hör ich da so etwas wie "Freude" heraus? Nee, da verhöre ich mich sicherlich nur...

Gruß
Monti

O tempora, o mores!

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

19.01.2021 11:35
#11 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

nein, natürlich nur tiefe Trauer ...

Grüße
Falcone

Caboose Online




Beiträge: 10.649

19.01.2021 11:36
#12 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Mit Museen ist das so eine Sache. Wenn Fahrzeuge klinisch
rein und schöner als neu präsentiert werden, geht ein wenig
die Atmosphäre verloren. Einen recht guten Kompromiss hat
man bspw. im PS-Speicher in Einbeck gefunden. Dort wurden
und werden auch zeitgenössische Szenerien arrangiert, in
denen die Fahrzeuge regelrecht aufleben. Wahrscheinlich gibt
es noch weitere Ausstellungen dieser Art.

Außerdem kann man ja zu Oldtimertreffen fahren und die Dinger
live und in Farbe erleben, wenn auch meist nicht die ganz
seltenen Schätzchen.

Gruß, Caboose

w-paolo Offline




Beiträge: 25.057

19.01.2021 11:44
#13 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Zitat
...das alte geraffel braucht eh keiner,



Hey Siggi.
Du (als Klassik-VESPA-Fahrer) solltest mal 'n Gang runterschalten, gell ?!

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

19.01.2021 11:47
#14 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Das sehe ich auch so, Caboose.
Die "nackt" präsentierten Fahrzeuge am Timmelsjoch sind sicher nicht die beste Form der Darstellung, vor allem auch in der Steilwandkurve. Der PS-Speicher ist da wirklich schon eine ganz andere Nummer. Solche Fahrzeugr sollten meiner Meinung nach im Kontext ihrer Zeit präsentiert werden um zu verstehen, welchen Stellenwert sie hatten. Und das ist im PS-Speicher besonders gut gelungen, nicht zuletzt wegen des Zeitstrahles von oben nach unten.

Grüße
Falcone

pvsigi Offline




Beiträge: 1.142

19.01.2021 12:53
#15 RE: Motorradmuseum Timmelsjoch abgebrannt Antworten

Zitat von w-paolo im Beitrag #13

Zitat
...das alte geraffel braucht eh keiner,


Hey Siggi.
Du (als Klassik-VESPA-Fahrer) solltest mal 'n Gang runterschalten, gell ?!

Paule.



ich schrub ja, "ungenütze" fahrzeuge. mein altes geraffel wird auch gefahren!!!

ps. sigi, nicht wie der kakao "siggi"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz