Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 5.918 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
w-paolo Offline




Beiträge: 25.090

22.09.2020 00:08
#46 RE: Fiese Vibration Antworten

Zitat
...Warum überhaupt???



Weil Anwälte halt geldgeile Fuzzis sind, ist doch ganz einfach !

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

W-iedehopf Offline




Beiträge: 7.600

22.09.2020 06:02
#47 RE: Fiese Vibration Antworten

Na gegen den Verkäufer.
Wegen verschweigen von schwerwiegenden Mängel.
Hättest du davon gewusst, hättest du den Bock bestimmt nicht gekauft.

Falcone Offline




Beiträge: 109.197

22.09.2020 09:17
#48 RE: Fiese Vibration Antworten

Ich würde zumindest auch mal in Erwägung ziehen, den Verkäufer da zur Rechenschaft zu ziehen. Dazu wäre aber der Beweis durch eine Vermessung sinnvoll. Ein verzogener Rahmen ist ja keine Bagatelle, sondern im Grunde ein Totalschaden.

Grüße
Falcone

Brundi Offline



Beiträge: 32.879

22.09.2020 11:40
#49 RE: Fiese Vibration Antworten

Zitat

Letzendlich war es ein Schnäppchen


Wer billig kauft, kauft zweimal....
da bewahrheitet sich der Spruch mal wieder. Und wenn der Verkäufer was von "Unfall" faselt, hätte man aufhorchen müssen.

Grüße
Brundi

Buggy Offline




Beiträge: 19.993

23.09.2020 08:22
#50 RE: Fiese Vibration Antworten

Hätte,wäre,wenn hilft da jetzt wenig weiter ...
Hinterher ist man immer schlauer .....


Ich würde jemanden sucher der den Rahmen richtet.
Sieht man ja hinterher nicht!

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

Niedersachsen first!

Falcone Offline




Beiträge: 109.197

23.09.2020 08:27
#51 RE: Fiese Vibration Antworten

Wenn man so jemanden findet, wäre das in meinen Augen auch die beste Lösung. Mir ist neu, dass man Stahlrohrrahmen nicht mehr richten darf. Von Alu-Rahmen ist mir das bekannt, aber von dieser angeblichen neuen Regelung wusste ich nichts. Vielleicht lohnt sich wirklich das Nachfragen bei jemandem anderes.

Grüße
Falcone

Brundi Offline



Beiträge: 32.879

23.09.2020 11:49
#52 RE: Fiese Vibration Antworten

Zitat

Ich würde zumindest auch mal in Erwägung ziehen, den Verkäufer da zur Rechenschaft zu ziehen. Dazu wäre aber der Beweis durch eine Vermessung sinnvoll


Fragt sich, wann das Motorrad gekauft wurde und wie viele Kilometer damit gefahren wurden. Als Verkäufer könnte man behaupten, dass der Käufer den Rahmen selbst geschrottet hat.

Grüße
Brundi

3-Rad Offline



Beiträge: 33.579

05.12.2020 20:24
#53 RE: Fiese Vibration Antworten

Zitat
Wenn man so jemanden findet, wäre das in meinen Augen auch die beste Lösung. Mir ist neu, dass man Stahlrohrrahmen nicht mehr richten darf. Von Alu-Rahmen ist mir das bekannt, aber von dieser angeblichen neuen Regelung wusste ich nichts. Vielleicht lohnt sich wirklich das Nachfragen bei jemandem anderes.


Grüße
Falcone



Die neue Regelung gibt es nicht. Das Problem wurde gelöst.

PepPatty Offline




Beiträge: 7.886

05.12.2020 23:24
#54 RE: Fiese Vibration Antworten

Jou und die Vibrationen gleich mit!!

Grüße PepPatty

Falcone Offline




Beiträge: 109.197

06.12.2020 08:13
#55 RE: Fiese Vibration Antworten

Ja, da hatte ich seinerzeit ja auch nachgefragt: Nach wie vor darf man Rohrrahmen richten. Das hatte ich PepPatty dann auch mitgeteilt.

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 3.906

07.12.2020 13:02
#56 RE: Fiese Vibration Antworten

Wie habt Ihr die Sache denn nun gelöst?
Dass der Verkäufer für die Nummer offenbar nicht zur Rechenschaft gezogen wurde, finde ich schon etwas betrüblich.
Ich hätte wohl auch noch einen W-Rahmen im Lager gehabt .. aber von dem kann ich mich eigentlich sowieso nicht trennen..

3-Rad Offline



Beiträge: 33.579

07.12.2020 13:24
#57 RE: Fiese Vibration Antworten

Ein neuer Rahmen hätte nichts gebracht, da diverse Eintragungen bestanden, die sicher sehr schwer und teuer zu erneuern gewesen wären.
Wir haben einen Fachbetrieb hier in der Nähe gefunden, der den Rahmen wirklich sehr preiswert, fachmännisch gerichtet hat. Für deren Richtbank musste lediglich die Gabel, der Tank und die Sitzbank entfernt werden.

Der Tipp kam aus dem Enfield Forum.

Firmen, die einen Motorradrahmen für viel Geld vermessen gibt es viele. Firmen die richten nur sehr wenige und dann meist so teuer, das es sich nicht lohnt.

Diese Fa. richtet vom Reisebus, über Mähdrescher und LKW alles was fährt. Die Motorräder machen die so nebenbei, wenn wenig zu tun ist, oder man den Lehrlingen was beibringen will.

Wer die Adr. haben möchte kann mir gerne eine PM schicken.

Die möchten nicht öffentlich genannt werden, da die Ihr Geld mit anderen Kalibern verdienen.

martin58 Offline




Beiträge: 3.906

07.12.2020 15:49
#58 RE: Fiese Vibration Antworten

Coole Sache!
Man hätte alternativ, wenn der Rahmen unrichtbar gewesen wäre, einen anderen W-Rahmen nehmen können und den als "Tauschrahmen" eintragen lassen können. D. h. die VIN und alle Eintragungen bleiben erhalten. Der "Tauschrahmen" bekommt die alte Nr ausgeiXt und die Nummer des ersetzten Rahmens eingeschlagen. Aber das Prozedere kostet natürlich auch Gebühren. Immer besser, wenn man noch richten kann.

3-Rad Offline



Beiträge: 33.579

07.12.2020 16:18
#59 RE: Fiese Vibration Antworten

Es wäre auch viel mehr Arbeit gewesen.

Unfallfreie,gebrauchte Rahmen sind inzwischen auch kein Schnäppchen mehr und kaum zu bekommen.
Wenn man den Tausch selber machen kann, aber immer eine Option.

Das richten war hier aber weitaus günstiger.

PepPatty Offline




Beiträge: 7.886

07.12.2020 23:30
#60 RE: Fiese Vibration Antworten

Und die ganze Aktion war zudem ausgesprochen charmant und kurzweilig
Also mit feinen Erinnerungen belegt.
Sowas ist einfach schön, wenn das noch dazu kommt.
Rahmen tauschen kann ja jeder
Allein, ich hatte 2 spontane Angebote...

Grüße PepPatty

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz