Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 136 Antworten
und wurde 6.917 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
seeräuber Offline




Beiträge: 940

21.02.2019 22:38
Fahrrad..... Antworten

Gruß

Günter

Caboose Offline




Beiträge: 8.078

21.02.2019 22:49
#2 RE: Fahrrad..... Antworten

Geniale Idee - wenn solch eine Konstruktion
länger hält als diese Sch...-Komponenten einer
besch..eidenen Kettenschaltung!

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.302

22.02.2019 08:21
#3 RE: Fahrrad..... Antworten

Von ca. 1910:





Zu sehen im Deutschen Museum in München.

SR-Junkie
get your kicks on B276

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.149

22.02.2019 08:39
#4 RE: Fahrrad..... Antworten

Ich find beides schön.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Soulie Offline




Beiträge: 27.667

22.02.2019 09:38
#5 RE: Fahrrad..... Antworten

Zitat von Caboose im Beitrag #2
Geniale Idee - wenn solch eine Konstruktion
länger hält als diese Sch...-Komponenten einer
besch..eidenen Kettenschaltung!


Was haste gegen Kettenschaltung?
Mein Malle-Renner ist jetzt 22, und die Schaltung funktioniert wie am ersten Tag.
Dreck mag so eine Schaltung halt nicht.
Aber die neue dänische vermutlich auch nicht ...

Ansonsten hochinteressant!
Der Nachteil des Kardans ist halt, dass er Kraft erfordert.
Mehr als bei einer Kette.

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

22.02.2019 10:07
#6 RE: Fahrrad..... Antworten

Der Antrieb, den Seeräuber hier vorstellt ist deutlich reibungsärmer als ein gewöhnlicher Antrieb mit Welle und Kegelrädern (nicht Kardan, da keine Federung und somit kein Kardan-Gelenk! ).

Geniale Sache das und man fragt sich, warum nicht schon viel früher. Hängt aber vermutlich am Keramik-Werkstoff, der früher nicht zur Verfügung stand.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Falcone Offline




Beiträge: 105.716

22.02.2019 12:02
#7 RE: Fahrrad..... Antworten

Es ist im Prinzip nichts anderes, als das, was SR-Junkie im Foto oben zeigt. Nur dass eine Schaltung hinzugefügt wurde und sich die Entwicklung von 110 Jahren darin widerspiegelt.
Das als was völlig Neues hinzustellen, zeugt wieder mal von der Ahnungslosigkeit der Autoren und dass es gerade in der Technik und als Technik-Journalist nicht verkehrt ist, ein wenig in der Historie bewandert zu sein.
"Kardan"-Fahrräder gab es auch nach dem WK2 noch.

Mir gefällt diese "neue" Konzept aber richtig gut. Kette ist Kacke.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

22.02.2019 12:05
#8 RE: Fahrrad..... Antworten

Ups, da hast du dich aber völlig verrannt. Der Antrieb ist völlig was anderes und hat mit dem von SR-Junkie gezeigten außer der Welle nichts gemein!

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Falcone Offline




Beiträge: 105.716

22.02.2019 12:07
#9 RE: Fahrrad..... Antworten

Wieso? Habe ich so schlecht hingeschaut? Vorne ist ein Kegelradsatz und hinten im Prinzip auch, nur dass das große Rad hinten verschiebbar ist und sich darüber die Übersetzung ändern lässt. Oder was habe ich übersehen?

Außerdem: "Bislang funktioniert das beim Prototyp, der auf der Messe gezeigt wurde, aber noch nicht. "
Aber vielleicht wird´s ja noch ...

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

22.02.2019 12:09
#10 RE: Fahrrad..... Antworten

Vielleicht hab auch ich schlecht hingeschaut, aber ich sehe da keinen Kegelradsatz. Ist ja gerade der Witz an der Sache (wenn ich das recht verstanden habe).

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Falcone Offline




Beiträge: 105.716

22.02.2019 12:11
#11 RE: Fahrrad..... Antworten

Gut, technisch gesehen und genau formuliert ist es kein Kegelradsatz, sondern eine radiale Anordung von Lagern - aber in der Wirkung und der Umlenkung der Kräfte und Wellen um 90° ist es das Gleiche. Nur eben technisch anders ausgefüht.
Bleibt zudem die Frage offen, ob ein gut gemachter, ggf beschichteter Kegelradsatz wirklich mehr Leistung kostet, als die Lager, die in die Halbmonde der "Zahnräder" am Rad greifen.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 38.114

22.02.2019 12:16
#12 RE: Fahrrad..... Antworten

Zitat
Kette ist Kacke



Ab und an wird sie
auch mal neu erfunden... 😋

IMG-20190212-WA0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

.
.
Gruß Hobby

woolf Offline




Beiträge: 8.953

22.02.2019 12:16
#13 RE: Fahrrad..... Antworten

Daß die Kegelräder durch einen Lagerträgerkranz mit Lagern ersetzt wurden.

Und verschiebbar in verschiedene Zahnkränze? eingreifen können.

Grüße,
W-olfgang

K60-Priester

woolf Offline




Beiträge: 8.953

22.02.2019 12:20
#14 RE: Fahrrad..... Antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #12

Zitat
Kette ist Kacke


Ab und an wird sie
auch mal neu erfunden... 😋




Ich sehe nur eine unterschiedliche Laschenform. Oder hat das noch was auf den Hacken?

Grüße,
W-olfgang

K60-Priester

Falcone Offline




Beiträge: 105.716

22.02.2019 12:22
#15 RE: Fahrrad..... Antworten

Der Variationen gibt es viele.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz