Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.223 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
larumo Offline



Beiträge: 9

29.07.2018 03:05
#16 RE: Vorstellung aus China antworten

Also die Stoßdämpfer sind mal nachgepinselt worden. Was mich auch etwas gewundert hat sind die schwarzen Felgen und das schwarze Kurbelgehäuse. Wobei ich genau diese Kombination schon mehrfach in Verkaufsanzeigen gesehen habe. Scheint es wohl so gegeben zu haben.

Die Sitzbank ist sehr wahrscheinlich Zubehör, aber sehr wertig und anscheinend auf einem originalen Sitzbankträger aufgebaut. Schaut zumindest für mich so aus. FInde sie sieht auch gut aus. Aaaaaber, sie ist richtig unbequem auf langen Strecken. Muss mal schauen, ob ich hier eine originale auftreiben kann. Gibt es da einee Baujahresempfehlung bzgl. Bequemlichkeit?

Soulie Offline




Beiträge: 26.756

29.07.2018 08:45
#17 RE: Vorstellung aus China antworten

Ja, die Sitzbank sieht Klasse aus. Schade, dass sie unbequem ist.

Falcone Offline




Beiträge: 100.797

29.07.2018 08:47
#18 RE: Vorstellung aus China antworten

Je jünger, desto bequemer. Sprich: Die W800-Bank ist am bequemsten, gefolgt von der W650-Bank der zweiten Serie und am unbequemsten ist die glatte W650-Bank der ersten Serie mit dem weißen Keder.

Grüße
Falcone

Ello Offline




Beiträge: 884

29.07.2018 11:01
#19 RE: Vorstellung aus China antworten

Die Sitzbank der W800 hat nicht gerade ein hochwertiges Innenleben, unter dem Bezug befindet sich ein einschichtiger, nicht sonderlich dicker labbriger Schaumstoff. Da wunderte es mich nicht das nach ca.1,5 h Schluss war. Aber das ist wahrscheinlich, je nach „Bobbes“ und Leidensfähigkeit, individuell. Ich persönlich würde zumindest eine Überarbeitung der Polsterung empfehlen.

Falcone Offline




Beiträge: 100.797

29.07.2018 12:27
#20 RE: Vorstellung aus China antworten

Das gilt im Grunde für alle W-Sitzbänke. Deswegen hatte ich auch auf unseren Reise-Ws Bänke mit angepasster Polsterung.

Grüße
Falcone

Soulie Offline




Beiträge: 26.756

29.07.2018 12:27
#21 RE: Vorstellung aus China antworten

Mir scheint die Bank abgepolstert, also für eher kleine Leute.
Ich würde sie aufpolstern lassen. Hier gibts Recycling Schaum in unterschiedlichen Härten.
Wenn mans richtig gut machen will, dann nimmt man zwei Schichten. Untzen hart, oben weicher.

Wisedrum Online




Beiträge: 5.969

29.07.2018 12:55
#22 RE: Vorstellung aus China antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #18
Je jünger, desto bequemer. Sprich: Die W800-Bank ist am bequemsten, gefolgt von der W650-Bank der zweiten Serie und am unbequemsten ist die W650-Bank der ersten Serie mit dem weißen Keder.


Die Kedersitzbank sieht am coolsten aus im alten Britstyle. Die Bank der 800er ist bequemer, wobei das mit zunehmenden Kilometern nachlässt. Nach bummeligen 60.000km machen sich Ermüdungstendenzen des Schaumstoffes bemerkbar im Vergleich zur neuen Bank.
Ich sitze das aus....

Gibt in KI eine Firma mit bezeichnendem Namen für Sitzbänke. Wenn es sich ausgesessen hat, mal sehen. Wahrscheinlich gibt's 'nen Preisschock.

Wisedrum

larumo Offline



Beiträge: 9

29.07.2018 14:38
#23 RE: Vorstellung aus China antworten

Also eher nach einer 800'er Sitzbank Ausschau halten. Einen Polsterer der auch das macht was man will findet man hier eher nicht.
Gebrauchtteile findet man da öfter mal.

Wobei, wenn ich so drüber nachdenke .......... Chongqing ist ein Zentrum der Motorradinsustrie. 20% aller weltweit hergestellter Motorräder kommen von hier. Meist 125'er aber immerhin. Auch BMW last ja hier fertigen. WIll sagen, da muss es ja auch SItzbankhersteller geben. Muss ich mal in Ruhe recherchieren.

Soulie Offline




Beiträge: 26.756

29.07.2018 15:21
#24 RE: Vorstellung aus China antworten

Vielleicht reicht ja aufpolstern deiner Bank. Die ist garantiert abgepolstert.
Schau doch mal den Bezug von unten an. Ob da genug 'Luft' ist. Unterpolstern
kannst du vielleicht sogar selbst. Das ist kein Hexenwerk.
So was https://www.ebay.de/itm/Verbundschaumsto...ksid=m570.l1313
brauchst du halt. Gibts sicher auch in China!


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.691

29.07.2018 15:51
#25 RE: Vorstellung aus China antworten

Also ich finde das die 650er Sitzbank besser ist wie die 8ooer.
Am besten ist das Ding passend für seinen A... polstern lassen.


Der Hörr Falcone hat doch gar keine W800

Wisedrum Online




Beiträge: 5.969

29.07.2018 17:02
#26 RE: Vorstellung aus China antworten

Aber als sie auf den Markt kam, eine Probefahrt mit ihr gemacht und seine Eindrücke hier als Erfahrungsbericht veröffentlicht. Das wirkt wohl noch nach.

Wisedrum

Falcone Offline




Beiträge: 100.797

29.07.2018 18:38
#27 RE: Vorstellung aus China antworten

Zitat
Der Hörr Falcone hat doch gar keine W800



Wohl!

Zumindest die Sitzbank davon

Grüße
Falcone

Grisi Offline




Beiträge: 787

29.07.2018 19:34
#28 RE: Vorstellung aus China antworten

Und für was braucht man eine 800er wenn man eine 9xx hat, mal ganz abgesehen von den echten Schätzen in deiner Burg

Grüße
Grisi

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.894

29.07.2018 19:39
#29 RE: Vorstellung aus China antworten

Vermutlich hat er sogar ne 800er, hat bloß vergessen, wo er sie abgestellt hat ...

.

Falcone Offline




Beiträge: 100.797

29.07.2018 19:44
#30 RE: Vorstellung aus China antworten

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen