Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.071 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Ello Offline




Beiträge: 890

12.07.2018 16:38
#16 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Zitat
Ich bringe mein Altöl, gemischt mit Bremsflüssigkeit, immer an eine bestimmte Stelle im Wald.


Das müsste hier gewesen sein....

Hobby Online




Beiträge: 35.794

12.07.2018 16:48
#17 RE: Entsorgen von Altöl antworten

der maggi hat glaube ich eine schönere Stelle !

.
.
Gruß Hobby

Caboose Offline




Beiträge: 6.570

12.07.2018 19:25
#18 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Oder ist es vielleicht dieses frühere Eifelmaar?

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

PeWe Offline




Beiträge: 19.214

12.07.2018 20:35
#19 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Finde ich nicht ganz so lustig....Altöl kann schon zum Problem werden, ich hab so um die 5-6 5Liter Kanister in der Garage stehen. Eine Abnahme im örtlichen Sonderstoffe-Abfall-Mobil des Landkreises Main-Kinzig wurde mir verweigert mit dem Hinweis auf die Altölverordnung...

Wer einen alten Diesel-Traktor fährt ist da deutlich im Vorteil...

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

3-Rad Offline



Beiträge: 31.879

12.07.2018 20:52
#20 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Frag mal in der Werkstatt deines Vertrauens. Ich hätte das auch da abgeben können.

Hier bei uns steht man auf dem Standpunkt: Lieber annehmen, als das es irgendwo illegal entsorgt wird.

W-eed Offline




Beiträge: 633

12.07.2018 21:07
#21 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Hier verweisen sie auf die Altölverordnung und nehmen es dann für 50 Cent den Liter
ab.

3-Rad Offline



Beiträge: 31.879

12.07.2018 21:09
#22 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Ist doch auch OK.

W-eed Offline




Beiträge: 633

12.07.2018 21:15
#23 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Geht so, waren meine letzten 25€ und ist auch schon wieder 2 Jahre her.
Nur seltsam wie unterschiedlich das, Bundesland unabhängig, gehandhabt wird.

3-Rad Offline



Beiträge: 31.879

12.07.2018 21:25
#24 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Das liegt wohl eher im Zuständigkeitsbereich der Kommune.
Und letztendlich hängt das auch von den Mittarbeitern ab. Ich war mir eigentlich sicher, das die mich mit den 18 Batterien wieder nach hause schicken würden.
Denn das sieht ja sehr nach gewerblicher Nutzung aus.

Wir waren aber heute morgen schon mal mit Sperrmüll da und da hab ich mich schon mal ein wenig eingeschleimt und gefragt, ob die auch ein paar Motorradbatterien nehmen würden?

3-Rad Offline



Beiträge: 31.879

12.07.2018 21:27
#25 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Zitat
Geht so, waren meine letzten 25€ und ist auch schon wieder 2 Jahre her.



Ist ja jetzt auch nicht gerade eine haushaltsübliche Menge.

Und Spaß kostet.

Wisedrum Offline




Beiträge: 6.108

13.07.2018 00:53
#26 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Die Typen in KI sind peaceig. Mir isses recht.
Nur in Kanistern muss es angeliefert werden ab August. Kriegen die davor noch die CB- Suppe aus der Plastikwanne reingereicht für ihr Fass. Glaube, die wollen sich nicht mehr ihre Handschuhe schmutzig machen, stapeln dafür lieber Behälter. Das Altölfass hat ein Sieb, aus dem ich die Ablassschraube der W rausfischen konnte. Warum die nun ausgerechnet in die kleine Öffnung des Behälters flitzte beim Rausschrauben, weiß nur der Ölteufel, dessen schwarzer Saft zu heiß war, peinlich, blöd, unnötig.

Wisedrum

Ello Offline




Beiträge: 890

13.07.2018 12:54
#27 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Die Entsorgung von Altöl ist bundesweit gesetzlich geregelt, wobei die Liste was man nicht damit machen darf erheblich länger ist. Aber jeder der Öl verkauft ist dazu verpflichtet die gleiche Menge Altöl wieder zurück zu nehmen. Entweder ich nehme den Umweltbrummi ( so heißt das hier ) oder ich lasse es stehen und nehme es beim nächsten Kauf von Öl einfach mit und lasse es dort. Vorraussetzung ist allerdings das man den Kassenbon aufbewahrt. Das gleiche gilt für Batterien. Ich nehme die alte beim Kauf einer neuen einfach mit und lasse sie dort. So einfach ist das hierzulande

Wännä Offline




Beiträge: 17.453

13.07.2018 22:40
#28 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Moin,

Ihr sollt doch sowas gar nicht selbst machen! Wofür sind denn die Werkstätten da ? Die wolln doch auch leben . . . .



Gruß

Wännä

Soulie Offline




Beiträge: 26.840

14.07.2018 10:56
#29 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Zitat
Die Typen in KI sind peaceig.


Muss ich das jetzt gugeln?

Luciano hier freut sich über Altöl.
Wenn ich was bringe zwackt er davon noch was ab,
das irgendwie weiter verwendet wird.
Der Rest geht ins Fass. Das ist 'Rohstoff'!
In Hamburg bringe ichs in meine (Türken-)Werkstatt
und kippe es in die große Tonne. Feddich.
Mit Reifen gehts genauso. Nur nicht inne Tonne ...

Wisedrum Offline




Beiträge: 6.108

14.07.2018 10:59
#30 RE: Entsorgen von Altöl antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #29

Zitat
Die Typen in KI sind peaceig.

Muss ich das jetzt gugeln?



Versuch's mal mit Gurgeln!
Give peace a chance.

Wisedrum

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen