Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 2.260 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
SaarLiner Offline




Beiträge: 92

03.06.2018 18:22
Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Dummer Fehler: Vor ein zwei Wochen den niedrigen Ölstand bemerkt, 350 ml nachgefüllt. Heute nochmal genau geschaut - da war noch Luft im Schauglas bis zur oberen Markierung. Also nochmal 150 ml. Kurz danach immer noch nicht am Strich, nochmal 100 ml nachgefüllt und losgefahren. Hätte ich mal ein bißlchen länger gewartet, bis wirklich alles Öl runterglaufen ist...
100-150 ml von der Nachfüllung waren wohl zu viel: Jetzt ist das Schauglas satt bis ob hin voll; ich muss die W leicht nach links kippen, damit ich den oberen ölstand dort überhaupt erkennen kann. Ist ja auch logisch, wenn zwischen oberer und unterer Markierung etwa 500 ml liegen.
Frage: Mit dem alten Benzinschlauch im Motor tief einatmen und wieder öl absaugen (wahlweise wegtrinken), oder macht das nix und verbrennt eh? (aktueller Verbauch ca. 150 ml auf 1000 km).
Herzliche Grüße
SaarLIner

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.496

03.06.2018 19:01
#2 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Nach dem Ölwechsel sollte man den Motor ein, zwei Minuten laufen lassen, bis sich das Öl im Motor und Getriebe gut verteilt hat und dann einige Minuten warten, bis das Öl den Weg in die Ölwanne gefunden hat. Dann erst wird der Ölstand korrekt angezeigt. Ging mir auch mal so, dass ich erst einmal Öl bis zum oberen Strich eingefüllt hatte - nach dem ersten Fahren war es dann zu viel des Guten... Mit 3,25l Motoröl nach dem Ölwechsel bist Du aber immer im guten Bereich zwischen den Markierungen.
Nach meiner Erfahrung lässt sich nur genügend Öl absaugen, wenn Du das Motorrad auf die rechte Seite neigst. Dann doch besser gleich den Ölfilter lösen und Öl ablassen - das Wenige, was dort herauskommt, könnte schon reichen.

Gruß!
Sprinter

3-Rad Online



Beiträge: 31.330

03.06.2018 19:23
#3 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Am Ölfilter kommt wahrscheinlich nicht genug heraus.

Ölablassschraube öffnen und gut ist.

Es sei denn du hast eine geeignete Spritze zum aufziehen.

Falcone Offline




Beiträge: 99.305

03.06.2018 21:04
#4 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Spritze mit dünnem Schlauch am Kupplungszahnkranz vorbei geht, ist aber arg fummelig. Eine saubere Wanne und Öl ablassen ist im Endeffekt einfacher.
Und künftig Öl immer nur bis zur Mitte des Schauglases. Das reicht.

Grüße
Falcone

SaarLiner Offline




Beiträge: 92

03.06.2018 22:14
#5 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

... danke für die schnellen Tipps.
Aus denen ich schließe, dass einfach Drinlassen & Abbrennen nicht in Frage kommt.
Dann also ran an die Ablasschraube.
Salve
SaarLiner

Serpel Offline




Beiträge: 41.596

04.06.2018 00:06
#6 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Ich würd's drinnen lassen. Ist ja nur geringfügig zu viel, das muss in der Toleranz liegen.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.428

04.06.2018 00:33
#7 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Hier lässt jemand seinen Gedanken zu zuviel Öl im Motor freien Lauf. Darauf kann man sich seine Gedanken dazu machen, wenn man es nicht schon längst vorher getan hat. Die überreichliche Suppe besorgt auslöffeln oder weiterfahren als wäre nichts gewesen? Bei der VT ließ ich überschüssiges Öl ab, weil auch mal beim Wechseln überfüllt, wollte sicher gehen....

https://m.youtube.com/watch?v=4ZaHmsPe2lY

Wisedrum

gerry Offline




Beiträge: 3.048

04.06.2018 07:14
#8 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #6
Ich würd's drinnen lassen. Ist ja nur geringfügig zu viel, das muss in der Toleranz liegen.


Ein zuviel an Motoröl wird von der W gerne auch mal über die Motorentlüftung in den Luftfilter gedrückt.

Gruß Gerry



zzzz

Serpel Offline




Beiträge: 41.596

04.06.2018 07:25
#9 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Einfach nicht zu viel Schräglage fahren die ersten 100 km ...

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Falcone Offline




Beiträge: 99.305

04.06.2018 08:01
#10 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Drin lassen ist keine gute Empfehlung.
Normalerweise sollte immer eine Blase sichtbar sein, besser ist es sogar, den Ölstand im mittleren Bereich zu halten.
Die W drückt überschüssiges Öl in den Luftfilterkasten, wo es dann auch schnell den Luftfilter zusetzt.
Wenn die Blase im Schauglas erst sichtbar wird, wenn man das Motorrad neigt, kann sicherlich ein Viertelliter raus.

Grüße
Falcone

neuernick Offline




Beiträge: 2.277

04.06.2018 08:38
#11 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Zitat von Sprinter7 im Beitrag #2
Mit 3,25l Motoröl nach dem Ölwechsel bist Du aber immer im guten Bereich zwischen den Markierungen.


Klingt mir nach zu viel.
viel zu viel

--
volki

https://www.youtube.com/watch?v=-UE7tXDKIus

Falcone Offline




Beiträge: 99.305

04.06.2018 09:15
#12 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Zwischen 2,5 und 3 Liter gehen rein, je nach "Leere" des Motors und ob es eine W650 oder W800 ist.

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 48.430

04.06.2018 10:54
#13 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

... und auch hier zeigt sich wieder der Vorteil eines Ölablassventils - damit kann man dann im Prinzip millilitergenau überschüssiges Öl dosiert ablassen ...

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.496

04.06.2018 13:08
#14 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Zitat von neuernick im Beitrag #11
Zitat von Sprinter7 im Beitrag #2
Mit 3,25l Motoröl nach dem Ölwechsel bist Du aber immer im guten Bereich zwischen den Markierungen.


Klingt mir nach zu viel.
viel zu viel


Ist Erfahrungssache - gilt für meine W800 mit Wechsel des Ölfilters und wenn ich sie richtig austropfen lasse.
Erfahrung macht klug.

Gruß!
Sprinter

Falcone Offline




Beiträge: 99.305

04.06.2018 20:47
#15 RE: Zu viel Motoröl - was tun? antworten

Mit 3 Litern ist auch eine W800 absolut voll.
Da gehen sogar vier Liter rein, aber gut ist das nicht

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen