Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 934 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
uwe.z Offline



Beiträge: 1.349

09.04.2018 19:15
batterie wechsel Antworten

moin gemeinde , ich habe heute zum erstenmal bei der w die batterie wechseln müssen .

hab ja dies schon bei allen möglichen möppis gemacht , aber die w ist bisher das einzige zweirad was man dazu halb auseinander schrauben muß

das zeugt wieder für die wertigkeit unserer ws , nix einfach nur so hingetüdelt - nein , alles schön artig verbaut und verschraubt ....

PepPatty Offline




Beiträge: 6.712

09.04.2018 19:35
#2 RE: batterie wechsel Antworten

Aber Nerven brauchts beim ersten Mal schon....


Ich kriege das mitlerweile in 15 Minuten hin.

Grüße PepPatty

Wisedrum Offline




Beiträge: 6.797

09.04.2018 20:09
#3 RE: batterie wechsel Antworten

Muss die Batterie denn so oft aus- und eingebaut werden, dass derartige Übung entsteht?

Kenn' ich ganz anders, weil in 10 Jahren W-Fahren keinmal. Die Betonung liegt auf Fahren.

Wisedrum

PepPatty Offline




Beiträge: 6.712

09.04.2018 20:26
#4 RE: batterie wechsel Antworten

Sehr witzig...
Glaube mir, war kein Vorsatz.
2x brachen mir jeweils der Pluspol ab, bis ich die Kabellage neu und zugfrei verlegte.
Irgendwer hat da vorher rumgefummelt

Grüße PepPatty

Wisedrum Offline




Beiträge: 6.797

09.04.2018 21:52
#5 RE: batterie wechsel Antworten

Ich glaube dir, diese Fummler.

Wisedrum

Brundi Online



Beiträge: 31.549

09.04.2018 22:29
#6 RE: batterie wechsel Antworten

Zitat von Wisedrum im Beitrag #3
Muss die Batterie denn so oft aus- und eingebaut werden, dass derartige Übung entsteht?

Kenn' ich ganz anders, weil in 10 Jahren W-Fahren keinmal. Die Betonung liegt auf Fahren.


Jepp, Batterieausbau wird überbewertet.

Grüße
Brundi

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.205

09.04.2018 22:31
#7 RE: batterie wechsel Antworten

Ja klar, wenn man sein Leute dafür hat.

Gruß,
Mattes

Brundi Online



Beiträge: 31.549

09.04.2018 23:06
#8 RE: batterie wechsel Antworten

Gell!
Und wenn man die nicht hat, dann halten die Batterien auch schon mal über 10 Jahre.

Grüße
Brundi

uwe.z Offline



Beiträge: 1.349

10.04.2018 08:47
#9 RE: batterie wechsel Antworten

jo , der pluspol-kabel war bei mir auch etwas wiederborstig und bedurfte einer " verlegung " . evtl. auch vom vorbesitzer auch nicht richtig wieder verbaut .
hoffe nun das die batt. die beschr. 10 jahre hält ( glaub ich bei den neuteilen aber nicht ) und ich da so bald nicht mehr ran muß ...

Falcone Offline




Beiträge: 104.171

10.04.2018 09:29
#10 RE: batterie wechsel Antworten

Wichtig ist es, das Plus-Kabel so zu verlegen, dass es spannungsfrei festgeschraubt werden kann. Ansonsten lockert es sich mit der Zeit.
SR-Junkie hat zudem ja schon die Wellscheiben empfohlen, die das Lösen auch wirkungsvoll verhindern:

Grüße
Falcone

Waltraudfreund Offline



Beiträge: 69

11.08.2019 17:45
#11 RE: batterie wechsel Antworten

Liebe Gemeinde,

die von mir ziemlich vernachlässigte (kaum gefahrene, aber schön geputzte) Waltraud konnte gestern nur noch per Kickstarter angeworfen werden. Vermutlich ist die Batterie (die zweite nach EZ 11/05, nach meiner Erinnerung vor fast zehn Jahren eingebaut) am Ende. Ich habe noch in Hinterkopf, dass der Einbau damals einw ziemliche Arbeit war und auch die zunächst bei Louis gekaufte Batterie nicht gepasst hatte.

Die Bucheli-Reparaturanleitung hat leider Bilder dazu; die Bilder im Artikel hier im Forum kann ich nicht runterladen. Ich haber noch in Erinnerung, dass der linke Seitendeckel runter muss und dann das Gewürge losgeht. Ich wollte die alte Batterie gleich mit zum Laden nehmen, um sicher zu gehen, dass die Größe der neuen Batterie passt.

Gibt es vielleicht noch irgendwo eine bebilderte Anleitung?

Vielen Dank,
Waltraudfreund

Waltraudfreund - Ganzjahressenkrechtfahrer

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.049

11.08.2019 19:11
#12 RE: batterie wechsel Antworten

Auch hier fehlen leider die Bilder, Aber es ist so anschaulich beschrieben, dass es auch ohne klappen sollte.
Batterie aus- und einbauen W650/W800


Sonst halt hier das komplette PDF-Dokument:

W Datenbank als PDF, Fahrerliste etc.,

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Waltraudfreund Offline



Beiträge: 69

11.08.2019 21:05
#13 RE: batterie wechsel Antworten

Danke. Werde mich morgen mal ranmachen.

Waltraudfreund - Ganzjahressenkrechtfahrer

woolf Offline




Beiträge: 8.283

11.08.2019 21:29
#14 RE: batterie wechsel Antworten

Eigentlich ist es gar nicht schwer. Man muss nur nach dem Lösen der beiden gestreiften Kabel den E-Block entschieden umklappen und nichtzu zimperlich sein.

Grüße,
W-olfgang

K60-Priester

Katzenklo Offline



Beiträge: 1.148

13.08.2019 22:41
#15 RE: batterie wechsel Antworten

Ist wirklich nicht schwer. Hab sogar ich geschafft. Und das will was heißen.
Am Straßenrand mit 'ner Handvoll Werkzeug. Schön in Ruhe, dann wird das schon.
Grüße

Katzenklo

Seiten 1 | 2
«« Nr. 5 lebt!
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz