Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 955 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
thomasH Offline




Beiträge: 4.813

14.06.2017 12:52
"Glaubenskrieg?" antworten

Moin!

Letzten Samstag ist eine heftige Auseinandersetzung darum entbrannt,
wie mit älteren Motorrädern "umzugehen ist. Es ging in erster Linie
um die sogenannten Youngtimer, später jedoch auch um richtige Oldies.

Anlass hierzu war meine XBR. Das Mopedle hat tatsächlich ein paar
optische Mängel, die ich allerdings als Spuren eines "bewegten" Lebens
so lassen möchte. So eine fast unsichtbare Delle im Tank, ein paar
Kratzer an den Spiegeln und so weiter und so weiter. Einer der
Anwesenden ist Perfektionist. Er hat sich einen Traum erfüllt und
sein erstes Motorrad wieder auferstehen lassen: Eine Z 1000. Sie
steht jetzt da in Bestzustand, ladenneu! Eigentlich besser...
Wenn es nach ihm ginge, müsste ich die XBR in ihre Atome zerlegen
und neu erschaffen. Hmmm... So ging's los. Ein Großteil war der
Meinung, ich solle doch das hässliche Heck "wegflexen" und einen
schönen Umbau auf die Beine stellen. Mit Teilen vom Feinsten und
Bericht in MO, bestenfalls!

Ich will mit der XBR allerdings nur eines: Fahren und Spaß dabei
haben. Sicher: Ich habe die Serienluftpumpen gegen IKON getauscht,
Wirth-Federn eingebaut und die am Ende ihres Lebens angekommene
Bremsscheibe gegen eine EBC samt Sinterbelägen gewechselt. Ganz
zu Schweigen vom Motörle.
Aber die Optik will ich unverändert lassen. Mit all ihren Spuren,
die das Leben eines Gebrauchsmotorrades so mit sich bringt.

Nur einer hat mir zugestimmt. Der Besitzer dieses Mopeds:

2013 Moto Sacoche 2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

2013 Moto Sacoche 1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Was denkt ihr denn darüber?

Viele Grüße

Falcone Offline




Beiträge: 94.548

14.06.2017 12:58
#2 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Restaurieren kann jeder, entweder selbst oder mit viel Geld. Ein restauriertes Motorrad ist schön anzuschauen, aber auch meist nicht mehr "echt". Viele Fahrzeuge wurden schon zu Tode restauriert, denn das heute problemlos erreichbare "besser als neu" wirkt meist sehr unnatürlich.
Gepflegter Originalzustand ist alleine deswegen schon wertvoller, vor allem immateriell, weil er nur äußert begrenzt vorhanden und nicht nachträglich herstellbar ist.
Eine Kawa Z1000 in gutem unrestauriertem Zustand ist toll und besonders, perfekt restaurierte gibt es viele und sie sind beliebig.

Die Motortasche ist ja das beste Beispiel.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 39.926

14.06.2017 15:49
#3 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Der Fred hat so was Geschmäcklerisches. Es entsteht der Eindruck, aus der Not werde eine Tugend gemacht.

Natürlich ist ein top gepflegtes, im Originalzustand besterhaltenes Exemplar mit Patina einem top restauriertem solchen jederzeit vorzuziehen. Aber wenn ich die Wahl hätte zwischen einem top restauriertem Objekt und einer alten Schüssel mit Beulen, Dellen, Kratzern und Funktionsmängeln, würde ich ebenso wenig lange überlegen.

Man müsste schon ein paar aussagekräftige Fotos von der XBR haben, um zu sehen, ob das Objekt Begierden weckt. Wenn es nur ums

Zitat von thomasH im Beitrag #1
Fahren und Spaß dabei haben

geht, tut es nahezu jedes x-beliebige andere Moped auch.

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

thomasH Offline




Beiträge: 4.813

14.06.2017 16:11
#4 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #3
Der Fred hat so was Geschmäcklerisches. Es entsteht der Eindruck, aus der Not werde eine Tugend gemacht.


Wenn die Welt deinem Denkschema folgen würde: JA! Tut sie aber nicht!

Zitat von Serpel im Beitrag #3
wenn ich die Wahl hätte


Es war nicht die Rede davon, beim Kauf etwas auszuwählen.
Es wurden nur die Optionen, das Motorrad so zu lassen, es
auf Neuzustand zu trimmen oder zu verbasteln.

Ich empfehle dir, an deinem Leseverständnis zu arbeiten.
(Und bin sicher, für diese Anmerkung eine blöde Antwort
einzustreichen!)

Zitat von Serpel im Beitrag #3

Man müsste schon ein paar aussagekräftige Fotos von der XBR haben


Braucht man nicht. Es ist eine Serien-XBR mit Comstar-Felgen in schwarz

Zitat von Serpel im Beitrag #3

Wenn es nur ums
Zitat von thomasH im Beitrag #1
Fahren und Spaß dabei haben

geht, tut es nahezu jedes x-beliebige andere Moped auch.


Das ist richtig. Und da hat jeder andere Präferenzen, die es zu
respektieren gilt. Soulie hat beispielsweise Spaß an seinen
Umbauten, die teilweise seiner Körpergröße geschuldet sind. Ich
will halt nix bauen und bin damit glücklich und zufrieden!

Und @Falcone : Am besten machst du den Fred direkt dicht. Mir
schwillt nämlich wieder mal der Kamm!

Viele Grüße

Serpel Offline




Beiträge: 39.926

14.06.2017 16:17
#5 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #4
Und @Falcone : Am besten machst du den Fred direkt dicht. Mir
schwillt nämlich wieder mal der Kamm!

Ich kann nix dafür, wenn du (m)eine ehrliche Meinung nicht verträgst. Schließlich hattest du danach gefragt.

Ich zeig dir jetzt mal ein Objekt, das meine Begierde weckt:



Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

thomasH Offline




Beiträge: 4.813

14.06.2017 16:53
#6 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Warum kann ich mich nur dem Eindruck nicht erwehren, dass
aus den meisten Beiträgen hier in diesem Forum in kürzester
Zeit Serpelbeiträge werden?

Viele Grüße

Serpel Offline




Beiträge: 39.926

14.06.2017 16:59
#7 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Lass mal, Thomas, so ne XBR ist doch was Feines ... und wenn sie dir gefällt und dich freut, ist doch gut. Was willst du mehr?!

Dann musst du hier aber auch keinen "Glaubenskrieg" anzetteln ...

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

W-iedehopf Offline




Beiträge: 4.786

14.06.2017 17:05
#8 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Ich seh das alles ganz pragmatisch.
Das wichtigste ist, das die Technik stimmt.
Wenn man in Sachen Bremsen und Fahrwerk was verbessern kann würd ich das machen. Scheiss auf Original! Wenn man das Mopped so lange hat darf es ruhig Gebrauchspuren haben.
Viele haben die Original Comstar Felgen gegen Speichenräder ausgetauscht. Das würde ich nicht machen, ich finde die passen zu dem Mopped.
Ansonsten lieber Thomas, so eine XBR macht einfach Spaß!!!

thomasH Offline




Beiträge: 4.813

14.06.2017 20:00
#9 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Nicht falsch verstehen:
Ich suche hier keinen Rat, was ich mit der XBR anstellen soll. Die bleibt so, wie
sie ist und wird nur technisch verbessert. Die Optik wird nur verändert, wenn es
die Funktion verlangt (beispielsweise Superbikelenker).

Ich wollte den unterschiedlichen Umgang diskutieren und die XBR war in unserer Runde
hier nur der Auslöser der Diskussion. Das Motorrad ist ja beliebig austauschbar.
Von Soulies wegen der Haxen umbauten W über eine Güllepumpe bis zur Steampunk-W war
ja hier schon vieles da.

Warum habt ihr das so und nicht anders gemacht. Warum habt ihr das Geraffel nicht
weggeworfen und euch einen Vierzylinderdüsenjäger gekauft?

Also ich find' das Thema mega interessant...

Viele Grüße

Serpel Offline




Beiträge: 39.926

14.06.2017 20:08
#10 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Ich hab mir so ein "Geraffel" erst gar nie gekauft ...

... ok, ok, nicht hauen, ich geh ja schon!

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

thomasH Offline




Beiträge: 4.813

14.06.2017 20:10
#11 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

War da was?

Viele Grüße

W-iedehopf Offline




Beiträge: 4.786

14.06.2017 20:15
#12 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Wenn ich einen hochmodernen 4 Zylinder haben möchte, hätt ich mir einen gekauft.
So einfach ist das!

Maggi Offline




Beiträge: 34.961

14.06.2017 20:18
#13 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Ich habe ja noch die SR hier rumstehen, das Ding hat ca. 75000km drauf, sah auch entsprechend aus, als ich die gekauft habe, Seitendeckel vollkommen "verblüht", ein paar Sturzschäden usw.
Ich habe ein paar besonders ranzige Teile ausgetauscht, jetzt sieht sie wieder ganz gut aus, aber nicht wie aus dem Laden, man sieht ihr schon an, daß sie einige Jahre auf dem Buckel hat, aber das finde ich in Ordnung so.
Wenn ich aber eine blinkende z1000 oder CB750 aus den 70ern günstig bekommen könnte, brauchte ich auch nicht lange überlegen.

Aber einen Glaubenskrieg würde ich da auch nicht draus machen, jeder wie er mag.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

thomasH Offline




Beiträge: 4.813

14.06.2017 20:24
#14 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #13

Wenn ich aber eine blinkende z1000 oder CB750 aus den 70ern günstig bekommen könnte,
brauchte ich auch nicht lange überlegen.



Klar, wenn die schon mal blinkt...
So etwas ist aber nur für horrende Summen zu bekommen. Meistens werden ja für kleines
Geld nur noch zusammen gerittene Teile angeboten. Und wenn ich dann so ein Moped wollte,
würde ich mit ihr so verfahren, wie du mit der SR. Fahrbar machen und am Fahren freuen!

Viele Grüße

Brundi Offline



Beiträge: 28.884

14.06.2017 21:03
#15 RE: "Glaubenskrieg?" antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #1
Ich will mit der XBR allerdings nur eines: Fahren und Spaß dabei
haben. Sicher: Ich habe die Serienluftpumpen gegen IKON getauscht,
Wirth-Federn eingebaut...

So ähnlich geht es mir mit der W. Ich will nicht schrauben, aus den verschiedensten Gründen. In erster Linie will ich fahren. Und zwar gerne und viel. Das reicht mir völlig!

Grüße
Brundi

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen