Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 811 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Maggi Offline




Beiträge: 34.967

12.06.2017 09:46
Givi Koffer Befestigung antworten

Hallo,

kennt sich jemand mit den Givi Kofferbefestigungssystemen aus?
Ich hatte auf unserer Tour die W mit Givi Koffern bestückt, die aber leider nicht besonders dicht sind.
Jetzt würde ich mir gerne neue Koffer zulegen, aber irgendwie blicke ich durch die ganzen Befestigungssysteme von Givi nicht durch.
Die Kofferhalter sind wohl von Fehling, zumindest sieht der Gepäckträger so aus, auf den Koffern steht Monokey, es gibt aber noch Monokey Side und Cam-Side, sind die unteinander kompatibel?
Passen die neuen Monokey Koffer auch auf mein System? Fragen über Fragen, vielleicht weiß jemand die Antwort.

Es gibt ja auch Innentaschen für die Koffer, weiß jemand ob die wasserdicht sind?

Danke schomma

Maggi

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

EstrellaMax Online




Beiträge: 581

12.06.2017 11:30
#2 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #1
Hallo,

kennt sich jemand mit den Givi Kofferbefestigungssystemen aus?
Ich hatte auf unserer Tour die W mit Givi Koffern bestückt, die aber leider nicht besonders dicht sind.
Jetzt würde ich mir gerne neue Koffer zulegen, aber irgendwie blicke ich durch die ganzen Befestigungssysteme von Givi nicht durch.
Die Kofferhalter sind wohl von Fehling, zumindest sieht der Gepäckträger so aus, auf den Koffern steht Monokey, es gibt aber noch Monokey Side und Cam-Side, sind die unteinander kompatibel?
Passen die neuen Monokey Koffer auch auf mein System? Fragen über Fragen, vielleicht weiß jemand die Antwort.

Es gibt ja auch Innentaschen für die Koffer, weiß jemand ob die wasserdicht sind?

Danke schomma

Maggi


Es gibt auch noch Monolock, damit es noch verwirrender wird. Die eine Sorte darf 3 kg zuladen, die andere bereits 5 kg.
Für mich gab es immer nur den Unterschied zwischen Toppcase (leichte Ladung) und Seitenkoffer. Dort schwere Teile nach unten. Werkzeug in den Tankrucksack.
Die Innentaschen sind wohl nicht direkt wasserdicht. Ich hatte diese in 36er Koffern, da passten sie gut. Später in den 46er Koffern war das mit Vor- und Nachteilen behaftet.
Ich habe jedenfalls immer alles in mehreren Plastiktüten verpackt. Zur Sicherheit natürlich und zum schnelleren finden. Im Gesamtkoffer verrutscht auch so einiges.
Es gibt bei Sport Berger u.a. gute und wasserdichte Beutel.
Man kann es aber auch billiger haben - Müllbeutel und zuknoten.

Meine kleineren Koffer hatten den Vorteil, dass der Tragegriff "offen" war. Da konnte ich dann einen Spanngurt durchziehen und der blieb dann auch da. Bei den großen Koffern fehlte diese Öffnung. Trotzdem Spanngurt benutzt und der knallte mir dann auf der BAB ins Hinterrad.

Max

knorri Offline



Beiträge: 1.273

12.06.2017 11:34
#3 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Plastiktüten und Dauerklipse aus Küche.
Fertig.

Knorri

Maggi Offline




Beiträge: 34.967

12.06.2017 11:53
#4 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Danke, und jetzt lesen wir nochmal mein Eingangspost.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Axel J Offline




Beiträge: 11.368

12.06.2017 12:08
#5 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #1
... Es gibt ja auch Innentaschen für die Koffer, weiß jemand ob die wasserdicht sind?


nein sind sie nicht. Oder ganz genau: meine Innentaschen für die V 35 sind nicht dicht, können sie auch nicht. Zu den Systemen kann ich nur raten: fahr zum örtlichen Louis und schau dir die Systeme an.

Axel

Maggi Offline




Beiträge: 34.967

12.06.2017 12:37
#6 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat
nein sind sie nicht.


Hatte ich mir schon gedacht, wir hatten jetzt auf der Tour alles in diesen Vakuumbeuteln verpackt, aber irgendwie weiß man nie in welchem Beutel gerade was steckt.
Daher wäre eine Tasche in der alles drin ist, praktischer.

Zitat
fahr zum örtlichen Louis und schau dir die Systeme an.


Das werde ich auch tun, nur bevor ich die 45km einfache Fahrt in Angriff nehme, dachte ich, vielleicht weiß hier einer was.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.261

12.06.2017 12:48
#7 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

meine uralten H&B sind auch nicht dicht, mit alten motorradschläuchen endsprechend in streifen (ca 10cm) geschnitten und auf richtige Länge gebracht und über die "Naht" gespannt, kann man die aber dicht bekommen (ich mach nachher mal ein foto, ich denke es wird alleine mit worten nicht ganz klar was ich meine, ich verstehe mich selber kaum )

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Axel J Offline




Beiträge: 11.368

12.06.2017 12:56
#8 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #6
... nur bevor ich die 45km einfache Fahrt in Angriff nehme, ...


oh, da habe ich nicht dran gedacht. Bei mir ist der sozusagen umme Ecke

Axel

Axel J Offline




Beiträge: 11.368

12.06.2017 13:12
#9 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #1
... auf den Koffern steht Monokey ...


da ist die Auswahl nicht sehr groß, wenn ich mir die Givi Seite anschaue. Monokey Side geht auf keinen Fall, das ist wohl die V35 Linie. Bei denen ist die Rückseite nicht gerade, sondern nach unten hin tiefer.

Bleibt noch Cam Side, die müssten auch passen.

Noch ne Info: Kappa ist die Günstiglinie von Givi, dort kannst du auch suchen.

Zuallererst: schau mal bei Givi in die Ersatzteillisten, dort gibt es fast alle Ersatzteile für relativ wenig Geld, u.a. auch Dichtungen.

Axel

PS: ich muss mal bei Dieter nachfragen, der hat glaube ich Koffer über (Edit sacht: nö, schon weg)

Maggi Offline




Beiträge: 34.967

12.06.2017 13:26
#10 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat
dort gibt es fast alle Ersatzteile für relativ wenig Geld, u.a. auch Dichtungen


Soweit ich das sehe, haben die Koffer nie Dichtungen gehabt, einer der Koffer ist auch ein wenig verzogen. Blöd ist auch, wenn man ein wenig zu viel in den Koffer stopft, steht er in der Mitte etwas auseinander.

Vielleicht versuche ich mal das mit den Schläuchen, was Jörg geschrieben hat.

Zitat
oh, da habe ich nicht dran gedacht. Bei mir ist der sozusagen umme Ecke


Hier ist halt Kaff, da gibt's nur Milch und Butter um die Ecke.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.261

12.06.2017 13:47
#11 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat
gibt's nur Milch und Butter um die Ecke.



immerhin, besser als anders herum, ich kaufe jedenfalls häufiger Butter als Motorradkoffer

wobei, bei mir ist Polo ca. 1,2 km erntfernd und der nächste superpermarkt fast 1,5 km - nagut mit dem fahrrad ist der Supermakt etwas dichter - passt also

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Axel J Offline




Beiträge: 11.368

12.06.2017 13:57
#12 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #10
... Soweit ich das sehe, haben die Koffer nie Dichtungen gehabt ...


Vielleicht wirst du fündig

Axel

PS: du kannst ja auch einen großen Müllsack um die Koffer wickeln

Falcone Offline




Beiträge: 94.551

12.06.2017 14:06
#13 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Die Innentasche, wenn denn dann mal vorhanden, einfach in einen Müllsack stecken. Funktioniert prima.

Ich würde ja den GIVI-Kram verkaufen und mal bei HepcoBecker schauen. Aber das ist vermutlich Glaubenssache wie Garmin und TomTom

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 39.935

12.06.2017 14:28
#14 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

... oder gleich BMW.

Die haben Gepäcksysteme, da schnallstu ab ...

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

Axel J Offline




Beiträge: 11.368

12.06.2017 14:58
#15 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #14
... oder gleich BMW. Die haben Gepäcksysteme, da schnallstu ab ...


in der Tat, die würde ich sofort abschnallen, bei dem Elend, was ich miterleben durfte

Und weil die Gepäcksysteme von BMW so zum Abschnallen sind, fährt der Vollseppel damit auch nicht


Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen