Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 872 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Maggi Offline




Beiträge: 35.994

12.06.2017 19:14
#16 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat
Ich würde ja den GIVI-Kram verkaufen


Ich nicht.
Hat aber nix mit Glaubensfrage zu tun, die Givi Bügel sind so modifiziert, daß man den häßlichen Gepäckträger nicht montieren muß und ich das kleine Rear Rack benutzen kann.
Ich fahre am besten wohl doch mal zu Louise, Regenklamotten und Handschuhe brauche ich ja auch noch.
Danke jedenfalls für die brauchbaren Tips (außer die von der kalkhaltigen Wurmwohnröhre).

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Caboose Offline




Beiträge: 5.481

12.06.2017 19:36
#17 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Es ist schon erstaunlich, dass diverse moderne Koffer
nicht regendicht sind. Die uralten Krauser meiner
BMW sind es noch immer. Ich habe nie etwas zusätzlich
in Tüten verpackt. Und es waren so einige "Unterwasser"-
Fahrten dabei.

Eigentlich wollte ich die optisch sehr schön zur NC 750 X
passenden GIVI V 35 bestellen. Aber wenn mir darin alles
absäuft, muss ich die Sache noch einmal überdenken.

Sch...ade!

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen
Menschen Freude bereiten.

Hobby Offline




Beiträge: 33.438

12.06.2017 21:49
#18 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat
bei dem Elend, was ich miterleben durfte




erzähl mal !

übrigens dachte ich bis eben das alle Koffer dicht sind !!!

.
.
Gruß Hobby

EstrellaMax Offline




Beiträge: 728

12.06.2017 21:55
#19 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #18

Zitat
bei dem Elend, was ich miterleben durfte


erzähl mal !

übrigens dachte ich bis eben das alle Koffer dicht sind !!!



Wieso sollten alle dicht sein???

Max

Hobby Offline




Beiträge: 33.438

12.06.2017 22:01
#20 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat
Wieso sollten alle dicht sein???



wegen dem Regen halt...

.
.
Gruß Hobby

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.544

13.06.2017 07:54
#21 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #14
... oder gleich BMW.

Die haben Gepäcksysteme, da schnallstu ab ...

Gruß
Serpel


ja, die BMW kofer sind schon nicht schlecht, und passen sich auch harmonisch ins gesamtbild ....

sskofer.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Wambo Offline




Beiträge: 1.411

13.06.2017 08:03
#22 RE: Givi Koffer Befestigung antworten





Hey Guru, schön, dass du wieder da bist.
Gruß
Wambo

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

13.06.2017 10:56
#23 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Ist das echt eine Fotomontage?

Grüße
Falcone

Axel J Offline




Beiträge: 11.486

13.06.2017 12:00
#24 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Caboose im Beitrag #17
... passenden GIVI V 35 bestellen. Aber wenn mir darin alles
absäuft, muss ich die Sache noch einmal überdenken.


ich kann dich beruhigen, normalerweise säuft darin nix ab. Ausnahmen bestätigen die Regel: wenn man irgendetwas versehentlich zwischen die Dichtung klemmt, oder beim Öffnen die Pfütze unter dem Tragegriff nicht aufsaugt, dann kann es zu einem "kleinen" Wassereinbruch kommen. Auch den Deckel mit Gewalt schließen (überfüllen) sollte man tunlichst lassen. Ich fahre die seit 2007, ganz zu Anfang ist eine Dichtung (heutiger Preis 6,50) erneuert worden. Kritischer ist die Fangbandbefestigung, die Schrauben sind (waren??) wohl etwas kurz: wenn man den Deckel fallen lässt, dann können die schon mal ausreißen. Muss man den Deckel halt sanft nach unten kommen lassen.

Wie schon geschrieben:

1. die Ersatzteilversorgung ist absolut top, normalerweise alles zu einem günstigen Kurs auf Lager

2. geht es üblicherweise günstiger, wenn du die Tochtermarke "Kappa K33" nimmst (identische Produkte, optisch teilweise etwas "einfacher)

Zur Stabilität nur soviel: inzwischen haben die Koffer zwei Umfaller überstanden, da gab es natürlich Kratzspuren, aber kein Verziehen oder sonstiges. Ein Suzifahrer ist mit dem V 35 in Schottland in die Büsche gefahren, auch das hat der Koffer, bis auf Kratzer, problemlos verkraftet. Normalerweise verkratzt das austauschbare obere Cover, je nach Hersteller in der entsprechenden Farbe lackiert. Selbst die gibt es im Netz recht preiswert.

Noch etwas: eine Quicklock-Halterung am Möppi ist auch recht angenehm, dann muss man das Gestell nicht ewig herumfahren, oder hat die Honda integrierte Kofferhalter?

Axel

Axel J Offline




Beiträge: 11.486

13.06.2017 12:08
#25 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #18

Zitat
bei dem Elend, was ich miterleben durfte



erzähl mal !

übrigens dachte ich bis eben das alle Koffer dicht sind !!!



Dicht waren sie (zumindest anfangs), sind leider nur verkokelt, bei anderen abgefackelt (Auspuff zu nah, Originalware!!) bzw. die daraufhin neuen haben sich durch die Hitze total verzogen und waren entsprechend undicht. Erbärmliches Gependel ab 130 km/h.

Beim Nachfolgemodell (zwecks Vergrößerung herausziehbare Deckel) war die Mechanik relativ schnell im Eimer, die Garantieerneuerten dafür nicht dicht

Eine ziemlich lange Leidensgeschichte: Ob die heute besser sind, keine Ahnung.

Axel

EstrellaMax Offline




Beiträge: 728

13.06.2017 15:09
#26 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Das mit dem Schmoren ist entweder ein Konstruktions"fehler" an der Maschine oder des Trägerherstellers.
Ich hatte zwischendurch ja eine Honda CB 500 X.
Die Seitenträger waren so tief (oder halt der Auspuff zu hoch - wie man es sehen möchte), dass sowohl die 46er GIVI als auch die entsprechend großen Viereck-Alu-Koffer maximal 1 cm über dem Rohr endeten.

Vorher genau ansehen und dranhalten mit Koffer etc. kann da nicht schaden. Hatte ich leider nicht gemacht.

Max

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.544

14.06.2017 14:10
#27 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #23
Ist das echt eine Fotomontage?


nö, ne "Koffermontage"

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Maggi Offline




Beiträge: 35.994

14.06.2017 14:19
#28 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Ich habe eben festgestellt, daß die Koffer doch eine Dichtung enthalten, vielleicht sollte ich die einfach mal säubern oder evtl. ersetzen.
Allerdings ist ein Koffer ein wenig verzogen, ob der dann dicht zu bekommen ist, wage ich zu bezweifeln.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

decet Offline




Beiträge: 6.558

14.06.2017 14:26
#29 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Dichtung ist schon ganz schön. Die übrige Konstruktion sollte aber ebenfalls durchdacht sein. Meine alten Krauserkoffer haben am Deckel eine Leiste mit keilförmigem Querschnitt, die in eine Rille am Kofferkorpus paßt, und in dieser Rille liegt ein Elastomer-Rundschnurring. DAS ist dicht. Aber diese beiden dichtenden Komponenten sind jeweils Teil eines auf den Rand von Deckel bzw. Koffer aufgenieteten Aluminiumprofils, und da gibt es Spalte. Nach der ersten Tour mit Wasser im Koffer habe ich da eine große Tube Silikonkleber spendiert, und danach war's wirklich dicht.

Dieter

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Maggi Offline




Beiträge: 35.994

14.06.2017 18:29
#30 RE: Givi Koffer Befestigung antworten

Ich fürchte, das Problem war, ich habe den Koffer einfach zu voll gemacht.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Kauf dir...
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen