Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 1.361 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Serpel Offline




Beiträge: 39.971

05.06.2017 05:36
#46 RE: Bags Connection Cargobag 50 Liter antworten

Grob gesprochen: Das hängt davon ab, ob drei oder vier Räder. Der (z. B.) geht noch.

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

EstrellaMax Offline




Beiträge: 595

05.06.2017 09:30
#47 RE: Bags Connection Cargobag 50 Liter antworten

Leider kann man den MP3 mit dem PKW-Schein fahren, sofern der vor 2013 ist. Ansonsten muss man 21 sein. Das hat den Herstellern einige Käufer zusätzlich beschert. (Der eine oder andere hat dann aber Blut geleckt und macht jetzt doch den A, um ein richtiges Motorrad mit 4 Zylindern zu fahren.)
Für uns hat das mehr Nachteile als Vorteile.
Ich habe ja beide Scheine und Hanna den kleinen A bis 48 PS, wir dürfen also sowieso.
Das Teil hat eine Fußbremse verpasst bekommen und nun eine vordere Spurweite von mehr als 46 cm (= 46,5).
Spurweite oK, aber das Bremspedal stört eher im Fußraum. Beim Peugeot Metropolis mehr als beim Piaggio.
Die Aasgeier vom Finanzamt wollen nun auch KFZ-Steuern wie beim PKW haben. Für 500 ccm = 105 €. Ist ja nun ein "Trike" oder so.
In Österreich kassieren die Mautgeier wie für einen PKW, der "Roller" hat ja mehrere Spuren.
Andererseits dürfte man im Überholverbot nicht überholt werden, man ist ja kein "Einspurfahrzeug". Hält sich da jemand dran, wenn der Max die Landschaft genießt?
Was gut ist: Motorradfahrverbote auf Landstraßen oder in Wohngebieten dürften dann ja kaum mehr interessieren. In der Praxis fahren wir aber doch meist zusammen und so zählt dann der Burgman wieder zu den "verbotenen" Fahrzeugen.

Max

EstrellaMax Offline




Beiträge: 595

05.06.2017 18:52
#48 RE: Bags Connection Cargobag 50 Liter antworten

Waren heute nochmal 220 km "üben" im Bergischen und im Siegerland. Die 1000er Inspektion melde ich diese Woche an.
Da kamen noch weitere Vor- und Nachteile hoch.
Der Hauptständer hat einen Riesenschwengel und so ist der Bock kinderleicht aufzubocken.
Ein Radstand von 154 cm oder mehr läuft (Länge läuft) ist aber halt nicht so kurvengeil wie die 138 cm bei der Estrella. Der Burgman geht eigentlich noch schlechter um ganz enge Kurven. Kennt ja jeder auch von Choppern mit langen Radständen.

Und so war es denn auch auf dem Rückweg von Bechen nach Altenberg. Einige kennen die Kurven runter. Vor uns ein absoluter Schleicher mit einem Kleinwagen. Der hatte wirklich die Kurve "zugeparkt", so dass ich fast im Stand hinter ihm ums Eck eierte. Da PKW-Gegenverkehr war, kam ich auch nicht außen dran vorbei. Nein, Max hatte Glück, aber meine Frau kippte bei dem "Tempo" zur Seite. Und da im Bergischen wie jedes Jahr zur Motorradsaison heftig an den unmöglichsten Stellen Split aufgehäuft wird, fand sie keinen Halt mit dem Stiefel.
War nur ein Kipper und die Fahrer hinter ihr halfen ihr und der Maschine sofort hoch.

Wie heißt es so schön? Und sie wissen nicht, was sie tun..(die Bürokratenhengste und Sesselfurzer).

Max

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen