Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 3.458 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

15.03.2016 12:42
#31 RE: W 1200 Antworten

Zitat von knorri im Beitrag #30
Zum Beispiel diese hier, 80er Retro.......leider nie von Honda umgesetzt:




Ich tät meine RR verwetten, dass die ein Italiener gestaltet hat, so geil wie die aussieht. Das kann kein Japaner.

Gruß
Serpel

Revenant Offline




Beiträge: 327

15.03.2016 12:50
#32 RE: W 1200 Antworten

Zitat von knorri im Beitrag #30
Zum Beispiel diese hier, 80er Retro.......leider nie von Honda umgesetzt:





Ich wusste, an irgend etwas erinnert mich dieses doofe Gesicht.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 NS4_iRobot (2).JPG 
Falcone Offline




Beiträge: 105.719

15.03.2016 12:59
#33 RE: W 1200 Antworten

Zitat
Kommt drauf an, welche Japaner du meinst, Martin.



Ganz zweifellos. Gilt nicht für alle, aber doch für sehr viele. Oder gar die meisten. Und je jünger sie werden, desto weniger sprechen sie mich an.
Das geht mir allerdings schon bei der von dir gezeigten Honda so. Das ist nicht das, was mir wirklich gefällt. Das ist allenfalls Nostalgie. Aber eine wirklich eigene Linie kann ich da nicht erkennen. Dennoch kein hässliches Motorrad.

Grüße
Falcone

boosted emotion Offline



Beiträge: 2

15.03.2016 13:45
#34 RE: W 1200 Antworten

Auf der BMT Messe parkte die W auf dem Kawasaki Stand ganz stiefkindlich in der Ecke und auch das KAWA Messe Team hatte wenig, bis kein Interesse an potentiellen W800 Kunden, obwohl das Publikumsinteresse wieder mal groß war. Auf unser Nachfragen beim KAWA Messeteamleiter wie es mit der W weitergeht kam recht lapidar nur die Antwort: Keine Ahnung.

Nun sagt das natürlich gar nichts über die strategischen Überlegungen in Japan bezüglich W Zukunft aus, es wäre aber nicht nur schade, sondern eigentlich auch nicht schlau von KAWA den aktuellen Retroboom nicht mit einer neuen EU konformen W zu bedienen. Wenn ich in der KAWA Strategie Abteilung etwas zu sagen hätte würde ich eine neue W bringen.

Die Frage ist, soll man sich jetzt noch schnelle eine neue W holen (sind wirklich günstig zu kriegen im Moment)oder ärgert man sich, wenn dann nächstes Jahr, wie bei der Bonneville,der Nachfolger doch noch besser geworden ist.

Eins zeigt auch dieser Thread allerdings mal wieder ganz schön: Auch die neue Bonneville kann ästhetisch mit einer W nicht mithalten. Dafür fehlt ihr die Ehrlichkeit, der Purismus und im Endeffekt einfach die Sexyness. Allerdings dreht die Marketing und Presseabteilung von Triumph ganz schön geschickt und massiv auf, davon sollte man sich aber nicht blenden lassen….

Revenant Offline




Beiträge: 327

15.03.2016 13:47
#35 RE: W 1200 Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #33

Zitat
Kommt drauf an, welche Japaner du meinst, Martin.


Ganz zweifellos. Gilt nicht für alle, aber doch für sehr viele. Oder gar die meisten. Und je jünger sie werden, desto weniger sprechen sie mich an.



Absolute Zustimmung. Der Supergau des schlechten Geschmacks findet sich meiner Ansicht nach in der Yamaha XSR 700.
Aber dem nicht genug, man kann sogar das noch toppen - natürlich aus dem Yard Built Contest:
http://www.ws-customs.com/de/umbau-yamaha-xsr700-44122
OK, ein schwarzer Kühler rettet zwar die Linie Tank/Heck nicht, würde aber etwas helfen.
Dass man einen Wasserkühler unauffällig integrieren kann hat Triumph bewiesen.

Edit: Das mit dem Supergau muss ich relativieren. Die Kawa ER6 in der Darbietung des Louis Custom Bikes schlägt alles.

knorri Offline



Beiträge: 1.567

15.03.2016 15:15
#36 RE: W 1200 Antworten

"Das ist allenfalls Nostalgie. Aber eine wirklich eigene Linie kann ich da nicht erkennen. Dennoch kein hässliches Motorrad."

Nun, ich habe selten einen 1100er Vierzylinder so luftig und locker verpackt gesehen.
Und dann 80er-Jahre-SBK-Design........find ich sehr geil.

Allenfalls Nostalgie, ja sicher. Darum geht es doch bei Retro.
Was sind die W-Rundungen denn dann "allenfalls"?????

Aber zum Thema neue Maschinen aus Japan und Design: Ja, da ist viel hässliches dabei, aber richtig schade finde ich, was KTM
produziert. Technisch ganz ganz vorne, mit Motoren und Motorradeckdaten, die eigentlich nur Traummaße haben und dem perfekten
Krad ziemlich nahe kommen, im üblen orangenen Käsehobelkackdesign von Herrn Kiska. Schade. Mal sehen, ob eine Vitpilen wirklich so kommt.
Da wäre was drin.

Was hat das mit W1200 zu tun.....ich weiss es nicht mehr......schluss jetzt.

Knorri

Falcone Offline




Beiträge: 105.719

15.03.2016 16:56
#37 RE: W 1200 Antworten

Herr Kiska ist in der Kantenkante gefangen. Nur langsam gehen ihm die Kombinationsmöglichkeiten aus. Nur, wie kommt er aus der Nummer raus?
Ich glaube ja, dass der sich insgeheim auch ganz dolle über die Vitpilen freut.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.253

15.03.2016 21:25
#38 RE: W 1200 Antworten

Zitat von knorri im Beitrag #36

Nun, ich habe selten einen 1100er Vierzylinder so luftig und locker verpackt gesehen.

Allenfalls Nostalgie, ja sicher. Darum geht es doch bei Retro.
Was sind die W-Rundungen denn dann "allenfalls"?????



Aus kaum einem anderen Grund als dem der Nostalgie haben sich vermutlich die
meisten W-Besitzer ihr Motorrad an Land gezogen. Allenfalls bedeutet
für mich damit eine ganze Menge. Immerhin.

Von der gezeigten Honda wanderte vieles in die CB1100, wenn auch nicht ganz so luftig
dargeboten, dennoch luftig genug. Schön, dass Honda an diese Reihen-Vierer-Art noch
einmal angedockt hat. Fragt sich nur, wie lange noch.

Wisedrum

ingokiel Offline




Beiträge: 10.439

15.03.2016 21:37
#39 RE: W 1200 Antworten

neuernick Online




Beiträge: 2.939

16.03.2016 00:05
#40 RE: W 1200 Antworten

die retrowelle ist doch wieder am abflauen, es werden andere sauen durchs dorf getrieben


was mir nicht einleuchtet was gegen abs und trommel spricht, ist beim auto auch machbar ( klar da kommt es auch nicht auf kilo an und kann wohl "hemdsaermeliger" angegangen werden )

--
volki


https://xkcd.com/386/

Falcone Offline




Beiträge: 105.719

16.03.2016 07:13
#41 RE: W 1200 Antworten

Na, worin liegt der Unterschied zwischen einer Auto-Trommelbremse (so es sie vereinzelt noch gibt) und einer Motorrad-Trommelbremse wie bei der W?

Ahhh!
Siehst du!

Grüße
Falcone

Revenant Offline




Beiträge: 327

16.03.2016 07:16
#42 RE: W 1200 Antworten

Anstelle der Trommelbremse eine Scheibe einzubauen ist eine Übung, welche die Techniker von Kawasaki eher nicht überfordern würde.
Aber die de facto nicht vorhandenen Verkaufszahlen der W800 sprechen eine klare Sprache.
Die Neuauflage einer "W" mit > 900 cm² wäre eine völlige Neuentwicklung.
Bei unsicherem Ausgang.
Braucht man ja nur in dieses Forum sehen: lauter alte Labersäcke, die an allem was nicht nach W 650 aussieht etwas zu bemängeln haben

voller Offline




Beiträge: 3.010

16.03.2016 07:26
#43 RE: W 1200 Antworten

Ja das ist richtich. 99er w-650.

Egaal wie voll duu biss, ich bin Volla.

gerry Offline




Beiträge: 3.354

16.03.2016 08:27
#44 RE: W 1200 Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #41
Na, worin liegt der Unterschied zwischen einer Auto-Trommelbremse (so es sie vereinzelt noch gibt) und einer Motorrad-Trommelbremse wie bei der W?



Die eine bremst, die andere eher nicht.

Gruß Gerry



zzzz

knorri Offline



Beiträge: 1.567

16.03.2016 08:32
#45 RE: W 1200 Antworten

Einen Kritikpunkt hatte er ja, der Brother Tester......aber er hat nunmal Beine wie Heidi Klum.......
...und einen Pimmel wie Seal. Oder lags an der Dauerlatte wegen der 1200er? Wer weiss.
Was für ein Wahnsinnstest.......dem rieselt bis zum Sommer noch der Zucker aus dem Hintern, den Triumph
da reingeblasen hat.



Knorri

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz