Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 3.454 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
voller Offline




Beiträge: 3.009

15.03.2016 09:08
#16 RE: W 1200 Antworten

Ich denke mal das die W- Ära bei Kawasaki zu Ende geht.
War damals schon überrascht, als mit einem Mal die 800er da stand.
Ich kann mich mit dem ganzen E Norm Gedöhne bei den Retros sowieso nicht anfreunden, nehmen wir doch einfach mal die Guzzi v7, schickes Motorrad, 750ccm und 48 PS, hallo, eine cb 750 four hatte Ende Sechziger 67 Ps und lief für die damalige Zeit mit 200 sehr schnell, was eigentlich zweitrangig ist, und heute muss für jeden Schiss irgendetwas verbaut werden, sonst bekommen die Mopeds keine Zulassung.
Warum ist denn der Run auf alte Mopeds da, weil sie ehrlich sind.
Sicherlich ist man mit einem Fahrtwind gekühlten Motor thermisch irgendwann an einer Grenze, aber doch nicht mit 48 Ps.
Aber das entscheiden andere Damen und Herren, eigentlich schade.

Egaal wie voll duu biss, ich bin Volla.

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

15.03.2016 09:10
#17 RE: W 1200 Antworten

Zitat
Überhaupt sind diese platten Sitzbänke gerade wohl schwer in Mode und sehen Kacke aus.
Ganz schlimm bei dieser Street Twin-Scrambler Variante. Pottenhässlich.....

Aber die Teile waren doch schon immer hässlich, oder?

Grüße
Falcone

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

15.03.2016 09:14
#18 RE: W 1200 Antworten

Zitat
... einfach mal die Guzzi v7, schickes Motorrad, 750ccm und 48 PS, hallo,...



Sind 48 PS aus 750 ccm bei 198 Kilo wirklich so viel anders als 50 PS aus 650 ccm und 212 Kilo (W650)
Und ist das wirklich so wenig?
Aber im Grunde bin ich bei dir, dieser Retro-Kram ist hässlich und ein Motorrad muss heute mindestens 130 PS haben!

Grüße
Falcone

TsugumoHanshiro Offline



Beiträge: 180

15.03.2016 09:40
#19 RE: W 1200 Antworten

Ich würde die Bonnies (oder wie das aktuelle Gegenstück auch immer genannt wird) nicht als 'hässlich' bezeichnen, hab ja selber eine. Allerdings sieht die Partie unter der Bank (zwischen den Reifen) gestaltungsmäßig aus, als hätte sie ein erzdeutscher Klischee-Buchmacher entworfen. Da kollidieren fast ausschließlich (wenige) Rechtecke, das gemäßigte Chaos fehlt, das die W oder auch ältere / andere Maschinen interessant machen (z.B. Royal Enfield). Schau ich dagegen meine W an, strahlt da einfach der '50s Swing' ab, der mich mitgerissen hat.
Zusätzlich sind bei Triumph die Bereiche (Armaturen, Lenker, Licht, etc.) vor / über dem Tank irgendwie insektenartig abgesetzt.
Wie geschrieben finde ich das nicht hässlich, aber im Vergleich... 'unterlegen'. Kawa traue ich eine gestalterisch perfekte 1200er absolut zu. Ob sich das bei der schon existierenden Konkurrenz und Marktsättigung rechnen kann, will ich nicht einschätzen müssen.

Eine 1200er W ? Hätte für mich etwas weniger 'eierlegende Wollmichsau'-Eignung. Mir ist die W800 im Stadtverkehr schwer genug, mehr brauche ich nicht. In fremden Städten mit mindestens 230 Kilo rumrangieren zu müssen ist keine Sache, auf die ich mich freuen könnte. Ich denke mit Grausen an meine Tenere zurück...

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.336

15.03.2016 10:02
#20 RE: W 1200 Antworten

Ich weiß gar nicht was ihr wollt, die 1200er W gibt es doch schon.

Gruß,
Mattes

knorri Offline



Beiträge: 1.567

15.03.2016 10:49
#21 RE: W 1200 Antworten

Ich meine so ein Bügelbrett:




Ich meine, der Vergleich zu der alten hinkt aber sehr, oder Martin?


Knorri

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

15.03.2016 10:54
#22 RE: W 1200 Antworten

Klar hinkt der, da war ja auch ein Smilie ...

Und das von dir gezeigte schwarze Teil sieht doof aus. Stimmt.

Ich finde von den neuen Triumphs auch nur die Bonneville T120 gelungen, weder dieses Streetthing noch die Thruxton gefallen mir.

Grüße
Falcone

knorri Offline



Beiträge: 1.567

15.03.2016 11:05
#23 RE: W 1200 Antworten

Ganz schlimm:



Erinnert mich unweigerlich an diese Netzhautpeitsche:




Knorri

ingokiel Offline




Beiträge: 10.336

15.03.2016 11:42
#24 RE: W 1200 Antworten

Aber Scheiße ist irgendwie anders!

Klicks!

Revenant Offline




Beiträge: 327

15.03.2016 11:42
#25 RE: W 1200 Antworten

Zitat von knorri im Beitrag #23

Erinnert mich unweigerlich an diese Netzhautpeitsche



Komisch. Im Gegensatz zum Thai - Eisen stimmen bei der Ducati die Winkel und die Linienführung zusammen.

ingokiel Offline




Beiträge: 10.336

15.03.2016 11:45
#26 RE: W 1200 Antworten

Der Auspuff der Itakkermöhre ist von MZ.

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

15.03.2016 11:46
#27 RE: W 1200 Antworten

Zitat
Im Gegensatz zum Thai - Eisen stimmen bei der Ducati die Winkel und die Linienführung zusammen.

Finde ich nicht. Alleine die nach unten weisende Front hat mit klassischer Linienführung nichts zu tun und nahezu jedes Bauteil hat eine eigene Formensprache, die nicht sonderlich gut miteinander korrespondiert.
Dazu kommt noch, aus dieser Perspektive nicht erkennbar, die unglaublich breite Sitzbank, die mich immer an eine italienische Mamma in den Wechseljahren erinnert.

Das klingt jetzt alles ziemlich drastisch, denn ich ordne trotzdem sowohl Triumph als auch Ducati durchaus unter die Motorräder ein, die immer noch viel besser aussehen, also ziemlich viele andere - insbesondere Japaner.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

15.03.2016 12:00
#28 RE: W 1200 Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #27
... die immer noch viel besser aussehen, also ziemlich viele andere - insbesondere Japaner.

Genau.

Gruß
Serpel

Grisi Offline




Beiträge: 892

15.03.2016 12:33
#29 RE: W 1200 Antworten

da kann ich Knorri nur zustimmen, optisch nach meinem Geschmack auch ganz schlimm, die eine Hälfte R9T und die andere Retro Bonnie mit Wasserkühlung und Scheibe hinten, nicht Fisch nicht Fleisch, für mich bescheidenes Designerlicht, ist das Teil damit stilistisch überfrachtet, es verwirrt und überfordert mich

das einzige, was mir auch hier an den neuen Triumphs auf- und gefällt, ist der Kurbelwellendeckel und die Gestaltung des kompletten Getriebedeckels, des kannt mir an der Emma a daugn;

im Gegensatz zum Blick aus dem Fenster, TIEFSTES SCHNEEGESTÖBER und kein Hauch von Frühling,
i werd no narrisch

und zum eigentlichen Thema kann ich mir nicht vorstellen, dass Kawa mit einer W1200 reüssieren,
also wirtschaftlich erfolgreich sein würde, es gäbe aber sicher Interesse und Anerkennung, durch Kritik und Auseinandersetzung(-nehmung) der hier versammelten Mopped-Foristi,

oiso KAWA gemma, bau ma a 12hunderter Emma

Grüße
Grisi

knorri Offline



Beiträge: 1.567

15.03.2016 12:33
#30 RE: W 1200 Antworten

Kommt drauf an, welche Japaner du meinst, Martin.
Wenn man die auf Retro-Modelle loslässt, dann kommen sehrwohl geile Karren bei heraus.

Ist doch das W-Forum hier, oder?

Zum Beispiel diese hier, 80er Retro.......leider nie von Honda umgesetzt:




Naja. Aber die kleine 400er CB als Neuauflage war auch sehr hübsch und wurde auch gebaut.


Knorri

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz