Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 2.115 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Falcone Offline




Beiträge: 105.549

25.10.2015 16:56
#46 RE: Die spinnen, die Römer..... (Japaner) Antworten

Grüße
Falcone

Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.504

25.10.2015 21:00
#47 RE: Die spinnen, die Römer..... (Japaner) Antworten

Zitat
Und als Zweites: "Was bedeutet das "W" auf dem Tank"?

Kann mir vorstellen das es das "W" von W 800 sein soll,
aber die Bedeutung des "W" kenne ich auch nicht.


Wird wohl das W von der W800 auf dem W-Tank sein .
Und das Kawa-W kommt von der W1 und die hiess mutmasslich W, weil sie vor der Z-Reihe kam.

Aber sag mal, Fußrastenverbreiterung wozu? Die setzen dann aber ziemlich früh auf.

Gruß

Ray Lomas

3-Rad Offline



Beiträge: 32.178

25.10.2015 21:07
#48 RE: Die spinnen, die Römer..... (Japaner) Antworten

Zitat
War gestern aufn Gespannfahrertreffen, ca. 25 Gespanne da,



Wo warst du denn, bei Ente?

Gruß Norbert

3-Rad Offline



Beiträge: 32.178

25.10.2015 21:11
#49 RE: Die spinnen, die Römer..... (Japaner) Antworten

Oha, falscher Fred.

Olaf54 Offline



Beiträge: 88

25.10.2015 21:53
#50 RE: Die spinnen, die Römer..... (Japaner) Antworten

Hallo Ray Lomas,

die Fußrasten werden links und rechts um 4 - 5 cm verbreitert,
weil,
wenn ich bequem sitze,
sich das Ende der Fußrasten mitten unter dem Schuh befiondet
und die Wulst unangenehm von unten gegen die Sohle drückt.

Dazu habe ich zwei Adapterplatten gefeilt
und säge ein Fußrastengummi (13,50 Euronen) in der Mitte durch,
so dass ich dann 1 1/2 breite Fußrasten habe.

Ich setze dabei aber nicht früher auf,
der "Angstnippel" ist noch lang genug.

Wenn ich die Raste habe
und alles zusammen gebaut ist,
mache ich ein Foto für hier im Forum.


Hallo Norbert,
jedes Jahr machen die Gespannfahrer vom Gespannfahrerforum Deutschland
bei uns in Hornburg auf dem Gelände des MFI (Motorradfreunde Iberg)
ihr Treffen.
Der Präsi und drei Mitglieder des MFI sind selber Gespannfahrer.
Also,
ich habe u.a. Maschinen aus Lübeck, Berlin, Uelzen, Aurich, Lauenburg usw gesehen.
Beim MFI haben sie Toiletten, Waschgelegenheiten und auch nen Raum für gemütliches Zusammensein,
falls es regnet, stürmt oder schneit.

Dort ist auch Anfang Februar Wintercamping.

Dabei auch einige Frauen,
so dass es recht familiär war.
Deshalb hatte ich ja geschrieben,
das sich einige der Damen auch interessiert u.a. die W 800 angeschaut haben.

Gruß Olaf

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz