Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 4.153 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Wisedrum Offline




Beiträge: 7.152

13.09.2015 23:13
#16 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Zitat von inha1 im Beitrag #15

Mit 70 Goldwing mit Alles, ich habs versprochen, so eine Scheiße, nur noch 12!
Moin aus Kiel,nun ist es raus.


Dann fang' schon mal an zu suchen.

Wisedrum

ingokiel Offline



Beiträge: 10.299

13.09.2015 23:22
#17 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Vielleicht kann ich ja noch tauschen, gegen ne Rocket!?
Die kann was, hat mein Lieblings Tuner ja bewiesen.

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.152

13.09.2015 23:28
#18 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Erstmal so alt werden, dann weitersehen.

Wisedrum

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

14.09.2015 06:46
#19 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Zitat von piko im Beitrag #13
Mit dem Vertrauen ist das auch so eine Sache ... mir glaubt man ja z.B. auch nicht, daß mein SF-Kettenblatt bereits über 100tkm drauf ist.

Moin piko,

wer dich kennt, vertraut dir …

Gruß
Serpel

ingokiel Offline



Beiträge: 10.299

14.09.2015 10:18
#20 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Zitat
Erstmal so alt werden, dann weitersehen.



Stimmt Peter, vielleicht hab ich ja Glück!

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.152

14.09.2015 11:56
#21 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Bestimmt Ingo, das Glück ist immer mit den....

Wisedrum

Falcone Offline




Beiträge: 105.549

19.09.2015 13:03
#22 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Ich habe heute bei Polo gesehen, dass die dort Nolan N40 Full als Testhelme anbieten. Daraufhin habe ich mir den Nolan mal für´s Wochenende ausgeliehen.
Anfangs alles prima. Der Helm sitzt bei mir wie angegeossen, der Ratschenverschluss funktioniert feinstufig und sitzt angenehm am Hals, die Sicht ist uneingeschränkt, das Kinnteil sieht man nicht.
Das Sonnenvisier rastet stufig ein, das ist aber in Ordnung. was gar nicht geht, sind Visiere, die nur entweder auf oder zu kennen. ideal ist ein stufenlos justierbares Sonnenvisier (wie Schuberth).
Das hauptvisier klackert etwas billig durch die Rasterung.
Nun zur Fahrt. Auch hier erst mal Zufriedenheit, allerdings bei Ampelstops beschlägt das Visier sehr schnell.
Die Ernüchterung kam dann schon auf der Landstraße und erst recht auf der Autobahn. der helm ist nicht hinnehmbar laut und das auch noch in einer unangenehm hellen Frequenz. Als Ursache des Windgeräuschs, das ab Tempo 80 beginnt, konnte ich die Übergänge an Visier/Helm/Kinnteil ausmachen. Deckte ich diese mit der Hand ab, wurde es merklich leiser.
Nach einiger Fahrtzeit wurde mir trotz geöffneter Lüftung etwas warm am Kopf. Die Berührungsfläche Polster/Kopf ist deutlich größer als beim innen luftiger gestalteten Schuberth.



Im direkten Vergleich Schuberth J1/Nolan N40 merkt man dann doch einen eklatanten Qualitätsunterschied.

Ich denke, durch die Windgeräusche hat sich der Nolan ganz klar disqualifiziert und mein (Vor)urteil bestätigt, dass solche Multifunktionshelme nicht fisch und nicht Fleisch sind.
Der Anfangs von Serpel empfohlene, gleich aufgebaute X-Lite spielt nun in einer anderen Preisklasse, eventuell hat man bei ihm die Fehler erkannt und ausgemerzt. Einen Versuch ist es ja noch mal wert ...

Diesen Nolan habe ich jedenfalls umgehend wieder zurückgebracht.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

19.09.2015 21:13
#23 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Also "empfohlen" ist vielleicht etwas übertrieben - ich selbst stehe ja nicht auf solche Multifunktionshelme. Ich wollte ihn lediglich bekanntmachen, weil sich vielleicht der eine oder die andere dafür interessiert.

Gruß
Serpel

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

20.09.2015 11:24
#24 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Nochmals ich.

Zitat von Falcone im Beitrag #22
Die Ernüchterung kam dann schon auf der Landstraße und erst recht auf der Autobahn. der helm ist nicht hinnehmbar laut und das auch noch in einer unangenehm hellen Frequenz. Als Ursache des Windgeräuschs, das ab Tempo 80 beginnt, konnte ich die Übergänge an Visier/Helm/Kinnteil ausmachen. Deckte ich diese mit der Hand ab, wurde es merklich leiser.

Ich denke, durch die Windgeräusche hat sich der Nolan ganz klar disqualifiziert und mein (Vor)urteil bestätigt, dass solche Multifunktionshelme nicht fisch und nicht Fleisch sind.

Windgeräusche am Helm lassen sich nach meiner Erfahrung mit Gehörschutz ganz einfach und effektiv unterdrücken - viel einfacher als Motor- und Auspuffgeräusche. Seit ich konsequent mit Ohrpröppels unterwegs bin, sind Helmgeräusche für mich kein Thema mehr.

Gruß
Serpel

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

20.09.2015 12:12
#25 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

bein Nolan Helmen treten auch durch die hohlräume die für Bluetooth, gegensprech usw. vorhanden sind heftige geräusche auf, die sich durch auffüllen der Hohlräume mit schumstoff um einiges verringern lassen - übrigens auch wenn die bauteile eingebaut sind bleiben noch freie stellen die sich so beruhien lassen.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

piko Offline




Beiträge: 16.124

20.09.2015 12:43
#26 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Zitat von Serpel
Windgeräusche am Helm lassen sich nach meiner Erfahrung mit Gehörschutz ganz einfach und effektiv unterdrücken - viel einfacher als Motor- und Auspuffgeräusche. Seit ich konsequent mit Ohrpröppels unterwegs bin, sind Helmgeräusche für mich kein Thema mehr.


Benutze ich inzwischen auch ... wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, dann gehört das dazu wie's Handschuhe anziehen.
Eigentlich kam ich drauf, weil ich meinen lauten aber ansonsten hervorragend passenden Nolan leid war ... inzwischen fahre ich ausschließlich mit Stöpseln, selbst unter'm Jethelm. Da mein neuer und eigentlich auch sehr gut verarbeitete X-Lite X602 ohne Stöpsel extrem laut wäre, frage ich mich ernsthaft wie die bei Schuberth selbst Klapphelme so flüster-leise bekommen?!

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

ingokiel Offline



Beiträge: 10.299

20.09.2015 20:08
#27 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Moin, mich nerven die Teile im Ohr. Da hör ich meinen Tinitus ja noch lauter.

Beim Ebay hab ich grad noch einen J1 "geschossen", das reicht dann sach bis 70.

Falcone Offline




Beiträge: 105.549

21.09.2015 21:00
#28 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Zitat
frage ich mich ernsthaft wie die bei Schuberth selbst Klapphelme so flüster-leise bekommen?!



Zaubern können die auch nicht und flüsterleise würde ich das nicht nennen - aber doch markant unterschiedlich zum Nolan. Und das "Geheimnis" ist schlicht und ergreifend eine ausgeklügelte Aerodynamik.

Zumindest habe ich nach einem Tag Landstraßenfahrt abends keinerlei Rauschen, Summen oder sonstige Störungen im Ohr.
Andres sieht das aus, wenn es schnell z.B. über die Autobahn geht. Da benutze ich dann auch Stöpsel.

Aber vorwiegend benutze ich Stöpsel dann, wenn auf dem W-Treffen mal wieder zu laut geschnarcht wird.


P.S. Die Lautsprecher-Hohlräume hat Schuberth natürlich auch.

Grüße
Falcone

ingokiel Offline



Beiträge: 10.299

22.09.2015 12:30
#29 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

J1² ist angekommen, wie neu, ich bin glücklich, jedenfalls was die Helmfrage angeht!

P1060750.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

22.09.2015 16:54
#30 RE: Neuer Oberklasse Modulhelm X-LITE X-403 GT Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #22
Im direkten Vergleich Schuberth J1/Nolan N40 merkt man dann doch einen eklatanten
Qualitätsunterschied. Ich denke, durch die Windgeräusche hat sich der Nolan ganz klar disqualifiziert und mein
(Vor)urteil bestätigt, dass solche Multifunktionshelme nicht fisch und nicht Fleisch sind.


Das kann ich nur bestätigen!

Ich hatte letzten Sommer einen Nolan N43 als Ersatz für den Schuberth J1 angeschafft. Den Sommer über ging
das alles noch. Der Helm war sehr luftig und mit offenem Visier auch nicht so unangenehm laut. Sobald es
kälter wurde und man mit geschlossenem Visier fahren musste, war es aus. Es zog an allen Ecken rein und der
Helm war sehr laut. Außerdem hat er nach ein paar Monaten nicht mehr gepasst. Er ist gut eine Nummer zu
groß geworden. Ich habe bei Louis extra einen neuen in gleicher Größe anprobiert.

Fazit: Der N43 ging im Frühjahr über die Bucht und ich habe den J1 bei Schuberth überholen lassen. Das war
zwar genau so teuer, aber jetzt weiß ich , was ich habe: Einen Zweit-J1!

Viele Grüße
Thomas

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz