Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 2.222 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
tom_s Offline




Beiträge: 4.365

09.09.2015 13:07
#46 RE: Einlagern Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #43
Genau. Einlagern und Originalzustand.

So, nun ist sie fertig:





Tja, nun weiß ich wieder, warum ich sie nach der Intermot in München damals unbedingt haben wollte.
Da stand ich auch schmachtend davor.



Gruß
Thomas

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.330

09.09.2015 13:14
#47 RE: Einlagern Antworten

Artgerechte Haltung ist das aber nicht.

Erst wird sie aus ihrer bestimmungsgemäßen Umgebung entführt und dann nimmt man ihr auch noch die Luft zum Atmen, so eingeklemmt wie sie da steht. DAS hat sie nun wirklich nicht verdient.

Gruß,
Mattes

Wisedrum Online




Beiträge: 7.135

09.09.2015 13:19
#48 RE: Einlagern Antworten

Was klemmt sie da eigentlich so ein?
Gilera irgendwas und vielleicht Horex?

Wisedrum

Falcone Online




Beiträge: 105.511

09.09.2015 13:27
#49 RE: Einlagern Antworten

Eigentlich sind das erst in zweiter Linie Inkontinenzunterlagen, sondern einfache Bodenschoner, um den Bodenlack leider minderer Qualität vor den harten Ständern zu schützen. Die Inkontinenzflecken sind ja auch nicht unter dem Motorrad.
Wenn ein Motorrad mal inkontinent ist (was bei Oldtimern ja vorkommt), dann steht da eine flache Wanne drunter.

Gestern hatte ich noch Besuch einer sehr gepflegten und auch weitgehend originalen W mit Hochlenker, und obwohl ich persönlich die Silhouette des Flachlenkers lieber mag, habe ich mich dann doch entschlossen, den Hochlenker aus Originalitätsgründen zu montieren. So und nicht anders war sie halt damals:

Grüße
Falcone

Watzmann Offline




Beiträge: 2.178

09.09.2015 13:50
#50 RE: Einlagern Antworten

Die USA Flagge gibt mir auch schwer zu denken.
Stehen da auch Harleys?
Ich glaub ich muß mir das mal aus der Nähe anschauen :-)

-------------------------------------

- free hugs -

Falcone Online




Beiträge: 105.511

09.09.2015 17:35
#51 RE: Einlagern Antworten

An der Stelle stand früher meine Buell. Ich muss die Fahne mal umhängen.

Grüße
Falcone

Fondue Offline




Beiträge: 4.200

09.09.2015 19:12
#52 RE: Einlagern Antworten

Moment, bevor wir das einlagern:

Hat diese W denn auch einen intakten Haltegummi für die Betriebsanleitung und ist diese im Halter unter der Sitzbank am richtigen Ort?
Ist das Bordwerkzeug kontrolliert und anhand der Liste abgehakt und überprüft worden?
Sind die Teile 56019/D und 56019/A~C ordnungsgemäss vorhanden?

Fondue

Wenigstens sind die Verpackungsgummis noch auf den Spiegeln!

Und zum einlagern käme nur ein Permabag in Frage. Vor allem in den Sümpfen rund um die Zwester Ohm und den Steinertgraben.

Falcone Online




Beiträge: 105.511

09.09.2015 19:25
#53 RE: Einlagern Antworten

Zitat
Hat diese W denn auch einen intakten Haltegummi für die Betriebsanleitung und ist diese im Halter unter der Sitzbank am richtigen Ort?



Mist, ertappt. Die Gummischnur ist zwar an Ort und Stelle, hat aber an Spannung verloren.
Bedienungsanleitung ist natürlich da.
Werkzeug ist jungfräulich, kontrolliert und vollständig.
56019/D und 56019/A~C gehören nicht zum Lieferumfang eines Neufahrzeuges.

Mit dem Trockenlegen der Zwester Ohm bin ich gerade beschäftigt.

Viel mehr Sorge bereitet mir die Frage, ob der Aufkleber auf dem Kettenschutz (#56083-1158) noch lieferbar ist.

Grüße
Falcone

uwe.z Offline



Beiträge: 1.398

09.09.2015 19:29
#54 RE: Einlagern Antworten

glückwunsch zur schicken w . so schön orginal ist echt selten und sicherlich kein fehler sie für die nachwelt zu erhalten .

Fondue Offline




Beiträge: 4.200

09.09.2015 19:35
#55 RE: Einlagern Antworten

HAHA Die Nachwelt wird fragen, warum man um Gottes Willen 1999 noch solche Motorräder gefahren ist. Da gabs ja schon:

stabile Fahrwerke
gute Gabeln
vernünftige Bremsen
ABS
usw...

Fondue

neuernick Offline




Beiträge: 2.920

09.09.2015 19:44
#56 RE: Einlagern Antworten

wer hatte den 99 zum w preis ein ABS?

--
volki


Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben ein bisschen Spielraum.

Falcone Online




Beiträge: 105.511

09.09.2015 19:47
#57 RE: Einlagern Antworten

Ja, Fondue, da hast du recht: Die W wurde damals tatsächlich nur von Leuten gekauft, die von Motorrädern keine Ahnung hatten.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

09.09.2015 19:51
#58 RE: Einlagern Antworten

Stimmt. Damals hatte ich von Motorrädern absolut keine Ahnung. Noch.

(Sonst hätte ich die W nicht gekauft. )

Gruß
Serpel

Falcone Online




Beiträge: 105.511

09.09.2015 19:53
#59 RE: Einlagern Antworten

Ging mir genauso

Grüße
Falcone

BSA Offline




Beiträge: 2.708

09.09.2015 20:13
#60 RE: Einlagern Antworten

Die sieht wirklich klasse aus - Glückwunsch!
Am Ende werde ich mir wohl doch auch noch eine kaufen müssen, auf meine alten Tage.
Schlechter als meine "neue" BMW wird sie sich sicher nicht schalten lassen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz