Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 2.238 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

08.09.2015 15:00
#16 RE: Einlagern Antworten

Zitat von Brundi im Beitrag #15
Ich krieg bei sowas die Krise. Moppeds sind zum Fahren da, nicht zum Einlagern.

Zum Fahren schon, aber nicht im Regen.

Gruß
Serpel

Muck Offline




Beiträge: 7.430

08.09.2015 15:11
#17 RE: Einlagern Antworten

Zitat von Brundi im Beitrag #15
Ich krieg bei sowas die Krise. Moppeds sind zum Fahren da, nicht zum einlagern.

Das passt scho. I kauf auch immer mindestens zwei Stück von jedem Akkuträger. Einen zum Dampfen und an auf Reserve. Der Hea Falcone macht das halt auf an bissl höherem Nivoo.

ingokiel Offline




Beiträge: 10.338

08.09.2015 16:14
#18 RE: Einlagern Antworten

Schmuck!

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.167

08.09.2015 18:21
#19 RE: Einlagern Antworten

Ja, da freut sich das Sammlerherz!

Apropos, wie wäre denn eine Einlagerung in einer Zeitkiste...
Erdenbewohner und Ausserirdische werden sich in 50 Jahren über ein solches Unikat bestimmt ebenso freuen...
http://www.sto-center.de/star-trek-onlin...zeit-kiste.html

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.504

08.09.2015 18:48
#20 RE: Einlagern Antworten

Zitat
Ich freue mich jedenfalls über das Sammlerstück, denn ich denke, so langsam werden Erstserie-Ws in solch gutem, originalen, unverbastelten Zustand auch seltener



Endlich mal wieder eine originalschöne W!
Und dann noch in der einzig wahren Farbe!
Stimmt schon, so was muss man erhalten und
vor den gierigen Bastlernhänden in Schutz nehmen.

Ich hätte ja eher die Ikons gelassen und den Hochlenker dran montiert....

Gruß Ray Lomas

Falcone Offline




Beiträge: 105.567

08.09.2015 19:46
#21 RE: Einlagern Antworten

Zitat
Ich krieg bei sowas die Krise. Moppeds sind zum Fahren da, nicht zum einlagern.


Ich bin halt noch Kriegsgeneration und halte mich an die Weisheit: Bewahre in der Zeit, dann hast du in der Not.

Im übrigen habe ich mich heute doch noch entschlossen, sie wieder völlig original zu machen und habe den Hochlenker montiert. Dabei habe ich glatt noch zwei Schrauben entdeckt, die ein Banause gegen unoriginale ausgetauscht hat

Grüße
Falcone

Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.504

08.09.2015 20:43
#22 RE: Einlagern Antworten

Zitat
völlig original zu machen und habe den Hochlenker montiert



So muß das auch sein!

Gruß

Ray Lomas

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.172

08.09.2015 22:30
#23 RE: Einlagern Antworten

Zitat von Ray Lomas im Beitrag #20

Und dann noch in der einzig wahren Farbe!
Gruß Ray Lomas


Wollt's mir eigentlich verkneifen, die W ist ganz brauchbar, wenn nur diese Tankfarbe nicht wär'.
Und Brundi hat Recht.

Ansonsten, kannst sie ja im Weckglas einmachen für die Saure Gurken Zeit.

Wisedrum

Sultanselim Offline




Beiträge: 147

08.09.2015 22:40
#24 RE: Einlagern Antworten

bin neidisch,
auf die schönen sauberen Speichen :-)
ich hoffe das orginal Öl is noch drinne ?
gutes einlagern!
back to the future

Katzenklo Offline



Beiträge: 1.258

08.09.2015 22:44
#25 RE: Einlagern Antworten

Hallo Falcone,

würde mich interessieren, wie Du sie konservierst. Putzen und irgendwelche Mittelchen, schon klar. Aber wenns wirklich top für die Ewigkeit sein soll, wie gehst Du vor? Oder wirds sone Haube (diese "Plastiksäcke" mit Dauerbelüftung, finde jetzt gerade keinen Link)? Würde mich freuen, wenn Du bei Gelegenheit mal informierst oder - noch besser - das Projekt dokumentierst.
Grüße


Katzenklo

w-paolo Offline




Beiträge: 24.079

08.09.2015 22:52
#26 RE: Einlagern Antworten

Zitat
...wenn nur diese Tankfarbe nicht wär'.


Folle Condomität: Blau-Silber rulez !!

Paul E.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.172

08.09.2015 23:01
#27 RE: Einlagern Antworten

Falcone hat sicherlich ein ganzes Regal voll mit Tanks, da lässt sich bestimmt was machen.

Wisedrum

w-paolo Offline




Beiträge: 24.079

08.09.2015 23:49
#28 RE: Einlagern Antworten

For sure !!!


Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

mappen Offline




Beiträge: 14.857

09.09.2015 07:10
#29 Einlagern Antworten

tach

einlagern? die gehört nach draussen in den regen

finde grade kein passende bild...

gas

mappen




Falcone Offline




Beiträge: 105.567

09.09.2015 07:25
#30 RE: Einlagern Antworten

Ich habe tatsächlich auch einen neuwertigen silberblauen Tank. Insofern besteht bei einer Wiederbelebung die Möglichkeit - ganz wie anno 99 - die Farbe auszuwählen.

Ich habe alles schön geputzt, dazu teilweise auch mal demontiert, neuralgische Stellen mit Ballistol eingesprüht (das verdunstet kaum), frisches Öl eingefüllt sowie Vergaser und Tank völlig entleert. Das müsste reichen. Ich habe zwar auch so ein Carcoon, in dem ich sie aufbewahren könnte, aber das ist leicht milchig, man könnte sie darin nicht richtig sehen. Deswegen wird sie in mein kleines Museum kommen. Zwar wird es sich nicht vermeiden lasen, dass sie darin ein wenig Staub ansetzt, aber dafür ist es darin immer gleich warm, trocken und luftentfeuchtet.
Die originale Batterie lasse ich drin. Sie überlebt das natürlich nicht, aber ohne Frost wird ihr auch nichts passieren.
Ich muss halt hin und wieder mal die Polschrauben nachziehen
Wenn die W ganz original ist, reicht es auch aus, sie sie dem Hauptständer abzustellen. Auf dem Vorderrad liegt dann nahezu kein Gewicht mehr, das Hinterrad ist ohnehin in der Luft. Außerdem sind die Reifen ja nicht original und es werden dann später mal sowieso neue aufgezogen.
Jetzt schon ein Paar Accolade aufzuziehen, kann ich mich nicht zu durchringen. Ist ja auch ein teurer Spaß und fahren will damit auch später sicher niemand. Obwohl - es wäre das Tüpfelchen auf dem i. Mal sehen ...

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz