Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.701 mal aufgerufen
 Gespanne
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
CaSch Offline




Beiträge: 1.494

17.07.2015 08:10
#46 RE: Leistungssteigerung und Gespann Antworten

Die Teile sind alle verfügbar in entsprechenden shops wie z B. isa-racing.
Die Adapter habe ich in England gefunden.
Ich habe mich für edle schwarze Teile entschieden, weil ich kein kunterbuntes Zeug an meiner Karre haben will.
Der Schlauch ist innen stahlverstärkt und hat aussen Nylongewebe, so zerkratzt er nicht die Rahmenrohre, an denen er hochläuft.
Vorausgesetzt, dass alles funktioniert sind die Kosten folgende:


Ölkühler 7 Reihen: 66 Euro
2 Anschlüsse drehbar 180°: 52 Euro
1 Anschluss drehbar 90° 16 Euro
1 Anschluss drehbar 30° 16 Euro
Schlauch 15 Euro

sind dann zusammen 165 Euro

Dann brauchen wir eine Mocal-Adapterplatte, der wir das Thermostat entnehmen können.
Die kostet 70 Euro.

Alles in allem liegen wir also bei 235 Euro.

Was jetzt noch fehlt, ist die an die W passende Adapterplatte.
Der Col. Trautmann wird am Rechner nach meinen Zeichnungen eine Zeichnung mit 3-D Ansicht erstellen.
Dann können wir uns auf die Suche nach einem Betrieb machen, der die Platten fräst.
Ich selbst kann das ja nicht offiziell anbieten.
Die Kosten werden wohl wesentlich von der Stückzahl abhängig sein.

Gruß
Carsten

PeWe Offline




Beiträge: 20.989

18.07.2015 20:39
#47 RE: Leistungssteigerung und Gespann Antworten

Hi Carsten,
so eine Thermostat gesteuerte Ölkühler-Anlage dürfte auch für Solo-Ws in Frage kommen und geht hier im Gespannfred leider etwas unter...(liest nicht jeder).Wenn du höhere Stückzahlen brauchst um den Preis zu senken würde ich die Sache in Technik-Forum auch noch mal vorstellen.

Ggf. hätte ich auch Interesse für meinen Cafe Racer....

Beste Grüße
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

CaSch Offline




Beiträge: 1.494

18.07.2015 20:56
#48 RE: Leistungssteigerung und Gespann Antworten

Ja Pewe,
da hast Du wahrscheinlich recht, werde ich machen.
Aber ich bin da beim lesen so "rein gerutscht".
Habe mich auch schon beim Zephyr für das kapern seines freds entschuldigt.
Werde erstmal testen, wie alles funktioniert.

Gruß
Carsten

CaSch Offline




Beiträge: 1.494

18.07.2015 21:27
#49 RE: Leistungssteigerung und Gespann Antworten

Habe das jetzt im Technikfred veröffentlicht.
Da passt´s besser hin.

Gruß
Carsten

tom_s Offline




Beiträge: 5.345

18.07.2015 21:51
#50 RE: Leistungssteigerung und Gespann Antworten

Zitat von PeWe im Beitrag #47
Ggf. hätte ich auch Interesse für meinen Cafe Racer....



Zitat von PeWe im Beitrag #47

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"



Ja was denn nun mein Peter?



Gruß
Thomas

PeWe Offline




Beiträge: 20.989

19.07.2015 09:11
#51 RE: Leistungssteigerung und Gespann Antworten

Natürlich nur für Showzwecke......

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Falcone Offline




Beiträge: 109.203

19.07.2015 09:29
#52 RE: Leistungssteigerung und Gespann Antworten

Dann reicht es aber, einfach einen Kühler anzubauen, ohne ihn anzuschließen. Da kannst du sogar zwei anbauen, an jeder Seite einen - oder noch einen oben auf den Sitzbankhöcker

Grüße
Falcone

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

19.07.2015 09:44
#53 RE: Leistungssteigerung und Gespann Antworten

Der auf dem Höcker kühlt die Kühlflüssigkeit, die durch die Fahrerkombi gepumpt wird, um den Hitzetod des Racers beim Turnen zu verhindern.
Schnellkupplungen nicht vergessen !

C4

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz