Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.515 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Kerzengesicht13 Offline




Beiträge: 2.631

30.08.2014 19:30
Fahrwerksruhen Antworten

Vor einiger Zeit berichtete ich über gefährliche Pendelneigung meiner Transalp, vor allem mit gefüllten Koffern.
Gefährliches Pendeln bei meiner Transalp

Zitat von Kerzengesicht13 im Beitrag Gefährliches Pendeln bei meiner Transalp
Liebe Forumsgemeinde,
ich habe ein Problem mit meiner 100000 km alten Transalp PD6 Bj. 91, Reifen: Metzeler Tourance. Luftdruck 2,3 und 2,7.
Letztes Jahr bei der letzten großen Ausfahrt hab ichs das erste mal genmerkt.Auf einen welligen Autobahnabschnitt trat starke Pendelneigung auf. Das Moped lag bis jetzt immer wie ein Brett und bei 160 konnte man den Lenker loslassen.
Ich hab mittlerweile die Schwinge neu gelagert, Radlager vorn und hinten erneuert, Speichen und Spannung überprüft, das Lenkkopflager hatte ich letztes Jahr gemacht.
Wenn ich mit beiden Koffern fahre und diese voll bis übervoll belade, wird es schon ab 100 gefährlich.

Vor 2 Wochen war ich bei Emil Schwarz und hab mir das Schwingenlager optimieren lassen. Das ist jetzt absolut spielfrei, und die Schwinge spannungsfrei verbaut. Schmiernippel hatte ich schon vorher eingebaut.
Der Fahrverhalten ist eindeutig besser, kein Schlingern und kein Pendeln mehr.
Und 32 Kilo Aldi-Einkauf in den Koffern sind kein Problem, auch mit 140 km/h kein Pendel zu spüren.
Eine Kur, die auch der W guttun würde.

Zweitaktöl ist dicker als Blut

W-iedehopf Online




Beiträge: 8.007

30.08.2014 20:12
#2 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Bei meiner W pendelt nix.
Ich achte allerdings auch immer darauf sie gleichmäßig zu beladen.
Wenn nur dieses doofe Hochgeschwindigkeitspendeln bei 220Kmh nicht wäre...

Serpel Offline




Beiträge: 47.484

30.08.2014 20:16
#3 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Zitat von W-iedehopf im Beitrag #2
Wenn nur dieses doofe Hochgeschwindigkeitspendeln bei 220Kmh nicht wäre…

Ich sag immer: nicht mit den Zähnen in den Lenker beißen …

Gruß
Serpel

Caboose Online




Beiträge: 12.321

30.08.2014 22:01
#4 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Zitat von W-iedehopf im Beitrag #2

Wenn nur dieses doofe Hochgeschwindigkeitspendeln bei 220Kmh nicht wäre...


Freier Fall mit angelegten Ohren?

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

31.08.2014 14:05
#5 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Wer keine Weichplastikschwingenlager kennt hat nie das Panikjodeln gelernt.

ICH HAB NICHT HONDA GESAGT!
Hat hier wer Honda gesagt?

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

Serpel Offline




Beiträge: 47.484

31.08.2014 16:11
#6 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Müde bin ich, geh zur Ruh,
schließe beide Augen zu …

Gruß
Serpel

W-iedehopf Online




Beiträge: 8.007

31.08.2014 16:19
#7 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Zitat
Müde bin ich, geh zur Ruh,
schließe beide Augen zu …



was hat das jetzt mit Fahrwerksunruhe zu tun?

Serpel Offline




Beiträge: 47.484

31.08.2014 16:32
#8 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Mit Fahrwerksunruhe nicht, aber eben mit Fahrwerksruhe.

Gruß
Serpel

Brundi Offline



Beiträge: 33.251

31.08.2014 16:33
#9 RE: Fahrwerksruhen Antworten

...
Fallen einst die müden Lider zu,
Löscht ihr aus, dann hat die Seele Ruh;
Tastend streift sie ab die Wanderschuh,
Legt sich auch in ihre finstre Truh....

Grüße
Brundi

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.475

31.08.2014 19:10
#10 RE: Fahrwerksruhen Antworten

zum ersten Beitrag: die Schwingenlagerung der W benötigt keine generelle änderung, wenn die Lager OK sind und die Schwingenachse mit dem richtigen Drehmoment angezogen wurde, dann ist das sicher nicht der Schwachpunkt am W-Fahrwerk.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

01.09.2014 08:43
#11 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Truhe? Das Vampirhuhn pennt inner Kiste?

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

Caboose Online




Beiträge: 12.321

01.09.2014 17:16
#12 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Auch einem gewissen J.W.v.G. aus
W. war dieses Thema nicht ganz
unbekannt:

Über allen Gipfeln
Ist Ruh',
In allen Wipfeln
Spürest Du
Kaum einen Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde.
Warte nur! Balde
Ruhest du auch.

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.699

01.09.2014 18:56
#13 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Zitat von W-iedehopf im Beitrag #2
Wenn nur dieses doofe Hochgeschwindigkeitspendeln bei 220Kmh nicht wäre...


Ich dachte immer, so schnell sind nur Roller, wenn sie von der Klippe stürzen...

Gruß
Hans-Peter I

Die Tendenz inkompetenter Menschen, sich selbst zu überschätzen, wird als Dunning-Kruger-Effekt bezeichnet.

Falcone Offline




Beiträge: 112.737

02.09.2014 09:48
#14 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Ich hab da mal eine W gekauft. Deren Straßenlage war völlig normal, so wie eine W nun mal liegt. Dann habe ich den Ordner, in dem der Vorbesitzer penibel über alles Buch geführt hat, durchgelesen. Und siehe da, die W war von Emil Schwarz gelagert worden, für viel Geld. Seit dem ich das weiß, liegt die derart satt auf der Straße, unvergleichlich.

Grüße
Falcone

Surfin´Bird Offline



Beiträge: 1.933

02.09.2014 13:23
#15 RE: Fahrwerksruhen Antworten

Gruß
Surfin´Bird

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz