Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.920 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Schuppimax Offline



Beiträge: 137

09.10.2013 22:05
#31 RE: Lenkreaktionen beim Bremsen in Kurven Antworten

Hallo
Falkone blaudere doch mal aus dem Nähkästchen zum Thema Bremse
Doppelscheibe Jaaaa.... aber die Kosten
Gruß Schuppimax

Serpel Online




Beiträge: 46.901

09.10.2013 22:37
#32 RE: Lenkreaktionen beim Bremsen in Kurven Antworten

Zitat von Schuppimax im Beitrag #27
Was ich aber gemeint habe ist nicht das Aufstellen - das macht jedes Motorrad mehr oder weniger ...

Wäre ja auch schlimm, wenn das nicht jedes Motorrad "mehr oder weniger" täte, schließlich wird es beim Bremsen ja auch langsamer. Wenn es sich dabei nicht aufrichten täte, täte es einfach umfallen.

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 111.922

10.10.2013 07:26
#33 RE: Lenkreaktionen beim Bremsen in Kurven Antworten

Zitat
blaudere doch mal aus dem Nähkästchen zum Thema Bremse



Da ich an frühen morgen noch nicht blau bin, musst du selbst mal die Suchfunktion bemühen, z.B. hier 2300 Gramm zugenommen (Doppelscheibenbremse)

Grüße
Falcone

Schuppimax Offline



Beiträge: 137

11.10.2013 13:40
#34 RE: Lenkreaktionen beim Bremsen in Kurven Antworten

Hallo
Die Doppelscheibenbremse ist eine Nummer für sich.
Beim Nähkästchen plaudern meinte ich die Duplex Bremse frisieren.
Gruß Schuppimax

Falcone Offline




Beiträge: 111.922

11.10.2013 14:11
#35 RE: Lenkreaktionen beim Bremsen in Kurven Antworten

Ach so.
Dazu zählt neben einem genau rechtwinkligem ausrichten und Polieren der Bremsbackenauflagen für den Nocken auch ein Schleifen des Nockens an sich.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz