Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 5.140 mal aufgerufen
 Gespanne
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Sirion Offline



Beiträge: 1.008

10.11.2011 12:07
Neues Ural-Gespann Antworten

da in den letzten Jahren ja die Preise für die Ural-Gespanne sehr gestiegen sind und damit eine Menge potentielle Kunden verschreckt worden sind, hat Ural jetzt eine abgespreckte Version für 9.500 Euro auf den Markt gebracht - keine schlechte Idee
http://www.pig7.de/index.php?id=300

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

10.11.2011 12:09
#2 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

9500 €. da kriegst Du doch schon ein Auto für. Und das soll günstig sein? Für Russenschrott?

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

10.11.2011 12:13
#3 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

Ural gehört schon seit Jahren einer amerikanischen Firma, die Qualität hat Quantensprünge gemacht, kein Vergleich mehr mit den Maschinen noch vor 15 Jahre, die Maschinen sind heute durchaus alltagstauglich und wenn du dir die Preise für Gespanne anschaust, dann sind 9.500 Euro für ein Neufahrzeug durchaus günstig

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

10.11.2011 12:15
#4 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

Stimmt, Gespanne sind allgemein sauteuer geworden. Nix mehr billige Alternative zum Auto.

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

Falcone Offline




Beiträge: 109.075

10.11.2011 12:25
#5 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

Das ist nur leider sehr abgespeckt. Wenn ich mir schon so eine Kiste kaufe, dann hätte ich doch gerne den Rückwärtsgang mit angetriebenem Seitenwagen, also die Ranger - und dann sind das happige 13.300

In der Motorrad-Gespanne ist gerade ein netter Artikel gewesen: "Ist ein Ural-Gespann wirklich das ideale Winterfahrzeug". Drei Gespannfahrer berichten - und sind angetan.

Zitat
Gespanne sind allgemein sauteuer geworden.



Neu trifft das bei vielen zu.
Aber es gibt eine Gegenbewegung, Heeler z.B.
Und gebraucht quillt der Markt förmlich über, da sind die Preise ganz schön gefallen.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 33.498

10.11.2011 12:32
#6 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

Wann bitte schön, waren denn Gespanne eine günstige Alternative zum Auto??

Da waren wir beide aber noch nicht auf der Welt.

Die Abgespeckte Version gefällt mir ganz gut.
Meine W ist ja eigentlich, wenn man die Schwinge wegläßt, nix anderes.

Die Ural ist immer noch die günstigste Variante ein neues Gespann zu kaufen.
Ansonsten muß man bauen lassen und kommt da nicht günstiger weg.

Beiwagenantrieb und Rückwerzgang sind auch für 10000€ mehr nicht zu bekommen.
Für ein Neugespann zahlt man heute zum Neupreis der Maschine im Schnitt noch mal 10000€ dazu.
Ohne Probleme auch viel mehr.

Ich kann allem wiederstehen,
außer der Versuchung.

996 Offline




Beiträge: 1.650

10.11.2011 14:17
#7 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Gespanne die aus Rußland sind!

Gruß Ralf

Das Leben ist zu kurz um langweilige Motorräder zu fahren.

mappen Offline




Beiträge: 14.947

11.11.2011 09:03
#8  Neues Ural-Gespann Antworten

tach

na die stinkenden dinger mit den löchern in den zylindern sind doch günstig zu bekommen,
für den winter
ich weis nicht ob ich für ein überarbeitunsbedürftiges gerät wie die semirussenfeile so
viel geld ausgeben würde

gas

markus



Falcone Offline




Beiträge: 109.075

11.11.2011 09:18
#9 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

Im Tourenfahrer habe ich gerade gelesen, Dass es eine Aktion gibt, bei der die abgespeckte Tourist (schwarz, kein Soziussattel, keine Windschutzscheibe) für 9349 angeboten wird und mit Rückwärtsgang und angetriebenem Seitenwagen für 9999,- Euro.
Das finde ich dann schon recht bemerkenswert.

Auf der Homepage von Ural steht davon allerdings nichts.

Grüße
Falcone

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

11.11.2011 10:02
#10 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

das ist doch genau das T-Modell, weswegen ich den Thread aufgemacht habe mit dem Link oben zu einem der Händler, der sie anbietet

3-Rad Offline



Beiträge: 33.498

11.11.2011 11:33
#11 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

Und genau so steht es auch in dem Link.

Ich kann allem wiederstehen,
außer der Versuchung.

Falcone Offline




Beiträge: 109.075

11.11.2011 11:48
#12 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

So schließt sich der Kreis.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.984

12.11.2011 07:16
#13 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

Mit dem neuen Ural Gespann fahren geht bestimmt ganz einfach ...

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 109.075

12.11.2011 09:57
#14 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

Wieso drückst du das so zaghaft aus? Du weißt doch, dass es ganz einfach geht.

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 3.906

17.11.2011 21:36
#15 RE: Neues Ural-Gespann Antworten

das ist ja ein überaus verlockendes angebot. die neueren ural sind wirklich zuverlässig und mit dem kram aus den 90ern nicht zu vergleichen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz