Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 2.284 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
smiler Offline




Beiträge: 1.902

28.08.2011 15:41
#31 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

...alles sehr gooldich hier

Grüsse aus Göggelsbuch

smiler

"man muß einen schlag haben, sonst läufst rum wie ein depp"

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

28.08.2011 15:58
#32 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Moin auch

das Problem ist sicherlich nicht, daß die Leute, die sich von Junk Food ernähren und zu wenig bewegen, nicht wüßten, was sie da machen.
Das muß man denen genausowenig erklären wie den Rauchern.

Das ist wieder ein Schwachsinn, wie ihn sich nur unterbeschäftigte Bürokraten und Politiker ausdenken können.
Ein Haufen Aufwand und nichts wird sich ändern.

Grüße
Ulf

Falcone Offline




Beiträge: 103.272

28.08.2011 18:38
#33 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Zitat
den Pflaumenkuchen reinziehen, den ich gestern gebacken habe



Ich hab gestern auch Quetschekuche gebacken - muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Aber der ist schon alle, bis auf zwei kleine Stücke.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 40.831

28.08.2011 18:43
#34 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Zitat
Ich hab gestern auch Quetschekuche gebacken - muss ich mir jetzt Sorgen machen?


Nö, das sind die Marzipanjunkies, die suchen sich in der marzipanarmen Zeit eben Ersatzdrogen und Prummetaat ist da genau richtig, da kann man auch nicht aufhören, wenn man mal angefangen hat.

Zitat
Aber der ist schon alle, bis auf zwei kleine Stücke.


Hier sieht's auch nicht viel besser aus.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

3-Rad Offline



Beiträge: 31.921

28.08.2011 19:00
#35 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Zitat
Ich hab gestern auch Quetschekuche gebacken - muss ich mir jetzt Sorgen machen?



Der von vorgestern war aber auch lecker.

Sollte ich mal Hausmann werden, kann ich dann mal ein paar Wochen bei dir in die Lehre gehen?

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

Falcone Offline




Beiträge: 103.272

28.08.2011 19:06
#36 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Und morgen wird wieder gebacken

Ist ne tolle Zeit, die Zwetschgenzeit. Und Pflaumenknödel muss ich auch mal wieder machen.
Da habe ich früher immer Wettessen mit meinem Vater gemacht. Mutter sorgte für Nachschub und wir aßen gaaaanz langsam und gemütlich einen Knödel nach dem anderen. 55 war, glaub ich meine Höchstleistung - oder waren es gar 56?

Zitat
kann ich dann mal ein paar Wochen bei dir in die Lehre gehen?


Klar!
Fängt an mit Werkstatt aufräumen, putzen, Werkzeug reinigen, Spinnen jagen und wenn du alles gut kannst, kommt Mopped putzen dran, dann geht es im Haus weiter: aufräumen, putzen, Geschirr spülen, Spinnen jagen usw. - und dann weiter am Haus verputzen, Dach decken, streichen, Hornissen kraulen ... es wird bestimmt eine sehr lehrreiche Lehre

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 40.831

28.08.2011 19:15
#37 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Zitat
es wird bestimmt eine sehr lehrreiche Lehre


Tja, Lehrjahre sind keine Herrenjahre, sach ich meinen Lehrlingen immer.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Skinny Offline




Beiträge: 1.465

28.08.2011 23:18
#38 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Zitat
..erbost sich über den Industriefraß, wo doch Nestle ...über genmanipulierten Junkfood..


Ich erböse mich gar nicht. Ich lebe sogar von dem Zeugs. Und davon mal ab, Nestle produziert das,
was Gewinn bringt und den Gesetzten entspricht. Sie handelt damit wie jeder andere Unternehmer auch.
Vermutlich brechen Isenburger Taxifahrer häufiger Gesetze wie unser Unternehmen; also halt mal die Füße stille.

Und dein Genfood war ein Versuch vor 10 oder 15 Jahren in DE genveränderten Mais im Butterfinger an den Mann zu bringen. Der wollte das nicht, also hat's die Nestle wieder gelassen.

Mich ärgert zum einen, daß auf Raucher so rumgehackt wird, während fett sein gang und gäbe wird. Die Folgekosten der Krankenkassen dürften vergleichbar sein.
Außerdem finde ich es ungerecht, daß andere beim Vorbeigehen anner Konditorei schon zwei Kilo zunehmen,
und ich muß für jedes Gramm mehr richtig hart arbeiten, bis mir die 3.8%ige Vollmich zu den Ohren rauskommt.

Versuch du doch mal den Frauen zu imponieren mit deinem Sixpack, wenn sich die Wirbelsäule durch die Bauchdecke drückt!

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

w-paolo Offline




Beiträge: 23.516

29.08.2011 00:53
#39 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Zitat
...Vermutlich brechen Isenburger Taxifahrer häufiger Gesetze wie unser Unternehmen



DAS heisst zwar als, aber ansonsten : Volle Kondomität !!!


Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

29.08.2011 06:56
#40 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Das Nachtgespenst mal wieder! Versucht mich zu erschrecken, doch muß ich drüber lachen.

Die Aussage wage ich einfach mal als "aus heiterem Himmel heraus" hinzustellen, denn so ein "Isenburger Taxifahrer" muß regelmässig seine "reine Weste" bei Verlängerungen des P-Scheins per einwandfreiem Führungszeugnis und annähernd sauberem Punktekonto nachweisen.
Ich behaupte sogar, daß ein kleiner "Isenburger Taxifahrer" einer schlimmeren Kontrolle unterzogen wird.
An einen "Weltkonzern" wagens sich nicht, von daher... Pfffft!
Gerade in Frankfurt sieht es , was bspw. Steuerfahndung angeht, äusserst merkwürdig aus. Kann man sich vielleicht noch an die vier Steuerfahnder erinnern, die ihren Job ordnungsgemäß durchführten, solange sie sich um das Fußvolk kümmerten, aber als es gegen die Hochfinanz ging, da wurdens vom Dienste entfernt. Krankfurt halt...
----
Edit:

Wie ich aus der heutigen Tageszeitung erfuhr, so wurde Frankfurt erneut als kriminellsten Stadt Deutschlands gekürt!
Kein Wunder, sitzt die ganze Hochfinanz (Banken und Versicherungen) dort, auch die Europäische Zentralbank hat dort ihren Sitz und andere "Weltunternehmen".


Da sag ich doch mal "Glückwunsch", zumal diese Ehre schon zum 22. Mal der Stadt Frankfurt zuteil wurde!
----


In einem Punkte gebe ich dir Recht! In den Taxen befinden sich aussergewöhnlich oft mehrere Jahrzehnte Knast, meist dann, wenn es von gar merkwürdigen Fahrgästen -mit Schlips, feinem Zwirn aber leider fehlender reiner Weste- geentert wird, die man in die Bürostadt Niederrad oder ins Bankenviertel fährt!



Gruhuuuß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Python

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.980

29.08.2011 11:54
#41 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

@Skinny: sag mal hast Du schlecht geschissen oder watt is los?

Der Oane is dünner als der Ander, der Ander is halt dicker, na und?

a jeder hat auch ne andere Veranlagung, der Eine hat an Rettungsring, der andere n Bauch und wieder ein anderer ist ein Spargeltarzan, der trotz Schokokonsum nicht zunimmt.

Und bitte koa Diskussion, dass die Industrie "im Rahmen der Gesetze" Scheiss Fraß produziert, den eigentlich keiner braucht und nicht will !!!!!!! Es ist erwiesen mittlerweile, musss ich Dir etz
Beispeiel um die Ohren haun? ich sag z.B. "Klebefleisch" "Erdbeerjogurt ohne Erdbeeren", fettarme Kost, die fett macht weil was anders drin is, Eiweiss z.B. etcpepe.

Wenn ich den Fraß im Supermarktregal oft seh, hab ich scho kein Appetit mehr und zünd mir lieber vorm Laden eine an :-)))

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

3-Rad Offline



Beiträge: 31.921

29.08.2011 12:01
#42 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Ich finde Fett sein auch absolute Scheiße.

Genau wie rauchen.



Da ich nicht rauche werde ich ab heute (mal wieder) was gegen mein Fett sein tun.

Regelmäßig Sport, die Hunderunde beträchtlich erweitern und versuchen, vernünftig zu essen.

Das ist auch alles kein Problem.

Das Problem liegt eher daran, das ich dann irgendwann aus irgendwelchen Gründen wieder das Fressen anfange.

Vielleicht klappt es ja diesesmal.

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

pelegrino Offline




Beiträge: 48.915

30.08.2011 11:53
#43 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Zitat
...Lehrjahre sind keine Herrenjahre, sach ich meinen Lehrlingen immer...

War das nicht so, daß man Lehrlinge nur ausbilden darf, wenn man einen einigermaßen untadeligen Ruf hat ...

@Falcone: Berichtshefte schreiben lassen, nicht vergessen !


pelegrino, der sich für sich so einen hartherzigen Futterbeauftragten wünscht, wie er selbst einer ist - dem Hund sieht man es an. ... pele auch

...und: mit dem Rauchen aufhören ist ganz einfach - etwas nicht zu tun ist viel einfacher, als etwas zu tun ...


schönen Gruß vonne Maloche - jetzt machen wir erstmal schön Pause !

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

magicfire Offline



Beiträge: 4.708

30.08.2011 12:16
#44 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Sommerloch? Langeweile? Hmmmmmmmmmmm

www.motorradscheune-welling.de

Sorge Dich mehr um Deinen Charakter als um Deinen Ruf, denn Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, während Dein Ruf nur das ist ,was andere von Dir denken....

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

30.08.2011 12:25
#45 RE: Ich bin froh, daß ich kein ................ antworten

Zitat
Schokokonsum



und ueberhaupt, war grad heut in der zeitung, dass der schockerlad das herzerkrankungsrisiko erheblich senkt. und wie bei jedem medikament ist es auch beim schoklad: je bitterer, desto effizienter. drum forder ich schon laenger, dass die krankenkasse schoklad als vorbeugende massnahme finanzieren sollt! und steuerfrei sollt er auch sein, denn schokladkonsum ist ein aktiver beitrag zur volxgesundheit.

manxman

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen