Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 3.521 mal aufgerufen
 Forumsmotorradmarkt
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
micka Offline




Beiträge: 2.821

01.07.2011 19:53
#46 RE: Mopedtausch antworten

Was soll ich sagen? Ab und an gibt es da berufsbedingt Berührungspunkte mit diesem Thema. Einmal ist es das Gewicht. Ein anderes Mal kommt man mit dem rechten Bein nicht mehr hoch und über die Sitzbank.

Außer Gespanne gibt es da noch andere dreirädrige Alternativen:



Diese Honda fährt einer meiner Gäste. Er ist 77 Jahre alt und benutzt nie den Rückwärtsgang. Er zieht das Ding locker mit einer Hand zurück auf die Fahrbahn. Und dann gibt es noch einen Stammgast bei uns, der ist 79. Er fährt unter anderem ein EML-BMW-K-Gespann. Ich glaube, der Umgang mit dem Trike ist leichter.

Bei dem Thema ist es vielleicht Zeit, etwas an die Toleranz der hier Anwesenden zu appelieren: Wir alle werden älter und wir alle lieben das Fahren mit den Mopeds.

Die am meisten praktizierte Lösung bei unseren Gästen ist aber der Kauf eines 650er Suzuki Burgmans. Die Dinger wiegen zwar Tonnen, aber der Schwerpunkt ist niedrig und die sind fix, sehr fix und Zweipersonenbetrieb sowie Gepäck ist kein Thema.

micka

www.youngtimer-motorradreisen.de

Soulie Offline




Beiträge: 24.952

01.07.2011 21:40
#47 RE: Mopedtausch antworten

Toleranz hin oder her, Micka, aber die Burgman-Roller sehen so was von Schei?e aus ...
Schade eigentlich, denn schlecht scheinen sie nicht zu sein.

Grüße
Soulie

nobbi Offline



Beiträge: 3.598

02.07.2011 10:38
#48 RE: Mopedtausch antworten

Ja, aber wenn ich kein Moped mehr fahren kann ist es mir egal wie das Ding aussieht wo ich draufsitze, hauptsache Wind um die Nase. Da kann ich mir durchaus auch ein Dreirad vorstellen. Oder einen Roadster, so wie der Bügler einen hat. Solange es kein AOK-Gefährt ist....

ALLES WIRD GUT!

BO NZ 4
BO ZN 4

piko Offline




Beiträge: 15.835

02.07.2011 22:46
#49 RE: Mopedtausch antworten

Zitat
hauptsache Wind um die Nase

Genau ... und aus diesem Grund würde ich lieber Kettenkarussell fahren als den oben abgebildeten "Autoscooter" ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Maggi Offline




Beiträge: 35.224

02.07.2011 23:52
#50 RE: Mopedtausch antworten

Und ich würd' lieber Autoscooter fahren als Kettenkarussel, aber auf so ein Kirmesfahrgeschäft mit drei Rädern bekäme man mich auch nicht.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Falcone Offline




Beiträge: 94.705

03.07.2011 10:29
#51 RE: Mopedtausch antworten

Ich denke, man sollte sich auch im Alter noch Anstand und Würde bewahren

Es gibt ja auch noch so was als Alternative, wenn es mit dem eigenen Geläuf nicht mehr so recht klappen will:



So ab einem alter von 85 würde ich das durchaus in Erwägung ziehen.

Grüße
Falcone

piko Offline




Beiträge: 15.835

03.07.2011 11:24
#52 RE: Mopedtausch antworten

Zitat von Falcone
So ab einem alter von 85 würde ich das durchaus in Erwägung ziehen.

Dann aber mit elektrischem Antrieb und im Eiche-Furnier-Design ... evtl. mit Kuckucksuhr im Display ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Soulie Offline




Beiträge: 24.952

04.07.2011 17:13
#53 RE: Mopedtausch antworten

Gell, du hast es mit den Kuckucksuhren, piko ...


Soulie

piko Offline




Beiträge: 15.835

04.07.2011 18:40
#54 RE: Mopedtausch antworten

Ich weniger, weil ich stehe auf und habe einen soliden Westminstergong ...
... aber es soll (Forums-)Leut geben, die haben sowas im Wohnzimmer ...

gonggg,gonggg,gonggg,gonggg,gonggg,gonggg piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen