Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 4.907 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
PeWe Online




Beiträge: 19.715

10.05.2011 20:06
Motorrad-Jeans Antworten

Angeregt durch Martins Reisebericht hab ich mir jetzt auch für den Sommer eine Motorrad-Jeans mit Aramid-Verstärkung an den kritischen Stellen zu einen günstigen Preis bei Polo bestellt...

http://www.polo-motorrad.de/de/jeans-69ers.html

Mal schauen was da so kommt....

Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

W-iedehopf Offline




Beiträge: 6.006

10.05.2011 23:07
#2 RE: Motorrad-Jeans Antworten

Ich bin mir nicht sicher ob so eine Motorradjeans auch was für brüllheiße
Sommertage ist, mir kommen die jedenfalls ganz schön dick vor und keineswegs luftig.
Hat denn da jemand Erfahrung?

Gruß Irmi

Senior-Member of The Spießers MC Headquarter WW

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

11.05.2011 07:43
#3 RE: Motorrad-Jeans Antworten

ich hab mir neulich eine bei Luise gekauft, luftig ist die... Jedenfalls viel luftiger als Leder.
Ich hab dann auch mal ein paar Hüftprotektoren von Polo in die Taschen gesteckt (wierum gehören die eigentlich?)
Die Bux ist nur ziemlich blöd geschnitten das die dauernd rutscht. Selbst mit Gürtel ist da nix zu machen. Ich werde da ein paar Hosenträger anbauen müssen.
Alles in allem ist das so ok, allerdings fühle ich mich in Leder geschützter...

BSA Offline




Beiträge: 2.708

11.05.2011 08:03
#4 RE: Motorrad-Jeans Antworten

>>Alles in allem ist das so ok, allerdings fühle ich mich in Leder geschützter...<<

Wenn ich nur ein paar Runden um die Dörfer drehe, dürfen es im Ausnahmefall auch mal eine Jeans, Poloshirt und Sneaker (ohne Socken) sein - ein bisschen kontrolliertes Risiko gehört im Leben dazu. Motorradfahren in luftiger Kleidung ist im Hochsommer ein Hochgenuss.



Nee, das bin nicht ich, das ist der Gunter Sachs. Mir gehen "Stars" ja am Arsch vorbei, aber den Gunter fand ich immer faszinierend und äußerst cool.

Gruß

Roger

996 Offline




Beiträge: 1.650

11.05.2011 10:05
#5 RE: Motorrad-Jeans Antworten

Ich will dir die Hose nicht madig machen aber der Schutz ist einfach nicht da. Bei meinem Unfall mit 20-30 km/h war ich froh doch eine gute Protektorenhose angehabt zu haben. Nur diese hat mein Knie gerettet.
Der Arzt war vom Anblick her überzeugt, dass das Knie auch kaputt ist, aber in der Röhre haben sie keinen Schaden gefunden. Ohne die guten Protektoren die die Kraft aufgenommen und verteilt haben wäre das anders ausgegangen. Ich habe auch keine Abschürfungen oder Schnitte davongetragen, die Hose hielt.

Gruß Ralf

Das Leben ist zu kurz um langweilige Motorräder zu fahren.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_0359.jpg 
Speedy-q Offline




Beiträge: 861

11.05.2011 10:18
#6 RE: Motorrad-Jeans Antworten

Aua aua...

Von Bauchhöhlen-Schwangerschaften habe ich ja schon gehört ...aber jetzt
auch noch Knie-Schwangerschaften?...das sieht ja echt übel aus...

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.097

11.05.2011 13:53
#7 RE: Motorrad-Jeans Antworten

@Pewe: schaut gut aus, und ganz ohne Knienaht, schöner als die gängigen die ich kenne.
Werde ich mir auch mal vor Ort anguggen, brauch auch eine für Italien.

@therest: wär schön, wenn Ihr einfach mal beim Thema bleiben würdet und nicht jedsmal den oberlehrer raushängen lassen würdet.....sorry Ralf wegen Deinem Knie, aber jeder weis, dass er ein Risiko eingeht wenner ohne geeignete Schutzkleidung ausreitet.

trotzdem, schrottfreie Tage
Ducky

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.097

11.05.2011 13:55
#8 RE: Motorrad-Jeans Antworten

@Irmi: mit ner Jeans schwitzte auf jeden Fall wenicher als in ner Lederbuxe oder einer Texhose, da Baumwolle luftdurchlässig ist.

Grüßle

ducky

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.761

11.05.2011 14:26
#9 RE: Motorrad-Jeans Antworten

Zitat von Duck Dunn
@Pewe: schaut gut aus, und ganz ohne Knienaht, schöner als die gängigen die ich kenne.
Werde ich mir auch mal vor Ort anguggen, brauch auch eine für Italien.

@therest: wär schön, wenn Ihr einfach mal beim Thema bleiben würdet und nicht jedsmal den oberlehrer raushängen lassen würdet.....sorry Ralf wegen Deinem Knie, aber jeder weis, dass er ein Risiko eingeht wenner ohne geeignete Schutzkleidung ausreitet.

trotzdem, schrottfreie Tage
Ducky



Na na na lieber Ducky - so sind wir halt - Du auch!
spätestens wenn Paul den jahrhundertjahre alten Dunlop "Turteltaube" als das einzig wahre Gereif für die W propagiert.

Freu mich auf Dich im Thüringer Wald

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.097

11.05.2011 14:38
#10 RE: Motorrad-Jeans Antworten

take care Skoki,
freu mich auch,
eh laaange nimmer gsehn!!!!

@the rest: welche Hosn Ihr auch foats, bassts auf Euch auf !

Grüße
ducky

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

PeWe Online




Beiträge: 19.715

11.05.2011 14:44
#11 RE: Motorrad-Jeans Antworten

Ich hab ein PS Testbericht gefunden:

Mit einem Preis von 69,95 Euro ist die 69ers das Schnäppchen unter den Bikerjeans. Allerdings kann das Polo-Teil in ­einigen Punkten nicht mit der teils deutlich teureren Konkurrenz mithalten. Protektoren liegen jedenfalls keine bei. Positiv hervorzuheben sind der hohe Tragekomfort, die Pro­tektorentaschen und das abriebfeste Aramid-Innenfutter im Gesäß- und Kniebereich. Die Jeans fällt recht lang aus, was beim Gehen etwas stört, mit angewinkelten Beinen auf dem Motorrad aber von Nutzen ist. Insgesamt ist die 69ers ein interessantes Angebot für Sparfüchse, die zu kleineren Eingeständnissen bereit sind.

PS-Urteil: Befriedigend


Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

11.05.2011 14:58
#12 RE: Motorrad-Jeans Antworten

Zitat von PeWe
Positiv hervorzuheben sind der hohe Tragekomfort, die Pro­tektorentaschen und das abriebfeste Aramid-Innenfutter im Gesäß- und Kniebereich.




Hauptsache da bleibt noch Platz für nen Köttel nach einer zu rasant genommenen Kurve


.

Maggi Offline




Beiträge: 41.310

11.05.2011 15:08
#13 RE: Motorrad-Jeans Antworten

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

oldi Offline



Beiträge: 49

11.05.2011 16:49
#14 RE: Motorrad-Jeans Antworten

Ich habe die Polo Jeans und bin ziemlich zufrieden. Ein Nachteil ist, dass sie keine Taschen für Hüftprotektoren hat.
Bei einem Sturz auf Rollsplit im März in den Seealpen hat sie sich erstaunlich gut bewährt.
Im Sommer ist sie mir allerdings zu warm.

Gruß aus München
von
Alexander
und
Gilera Saturno Sport 1947, MotoGuzzi Falcone 1955, 3 MZ ETZ, Montesa Cota 242, RE Bullet.

Charly Offline




Beiträge: 442

11.05.2011 20:44
#15 RE: Motorrad-Jeans Antworten

Hallo Gartenfreund,

kauf Dir lieber eine von Louise. Da sind die Knieschützer schon dabei und passende Hüftprotectoren kann man dazu bestellen.
Ist ein bisserl teurer als Polo. Habe meine nun seit einem Jahr und bin zufrieden damit. Vor kurzem hat sich der genietete
Knopf am Bund zerlegt. Habe einen normalen Hosenknopf angenäht. Konnte dadurch auch den Bund etwas enger machen. Sitzt nun besser.

Viele Grüße
Charly

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Hilferuf
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz