Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 113 Antworten
und wurde 15.061 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.317

15.04.2011 09:35
#16 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

@Peli: nö, das war 2006 aufm Weg zum Ace Cafe, gleich hinter diesem Scheiss-Coburg

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

OllZ Offline



Beiträge: 742

15.04.2011 09:52
#17 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Hallo,

also ich habe letztes Jahr im August richtig den Bock geschossen. Abzüglich der Toleranz 70 kmh zu schnell. Ich weiss, bitte keine Komentare.
Nachdem der Bogen kam habe ich gar nichts gemacht und bis heute nichts mehr gehört. Zugegeben bin ich sehr froh darüber, weil
es wirklich richtig teuer und Fahrverbot bedeutet hätte.

Es ist eigentlich nicht meine Art aber das habe ich versucht auszusitzen.

Gruss OllZ

--------------------------
2004'er Modell mit KAT

pelegrino Offline




Beiträge: 47.909

15.04.2011 09:53
#18 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Zitat
...Scheiss-Coburg...

Ich geb' zu: da war ich noch nie, und ich kenn' das auch nur als Versicherung ...

Zitat
...aber ich schweife ab... musste aber mal raus...

Hmm, tja - kann ich verstehen ... manchmal gibt's aber doch hin und wieder Erlebnisse der anderen, angenehmen Art (zugegeben: selten). Aber das reißt's dann doch schonmal unerwartet 'raus, und der Tag ist gerettet, wenn man mal auf ehrliche, freundliche und unegoistische Menschen trifft .

Mir will jetzt spontan kein konkretes Beispiel einfallen , bin mir aber sicher, sowas zumindest hier im Forumsdunstkreis bereits erlebt zu haben ...

"Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupery

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

15.04.2011 09:58
#19  antworten

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

15.04.2011 10:11
#20 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Zitat
gleich hinter diesem Scheiss-Coburg



zonenrandgebiet. da gilt noch der alte katalog, weil der maultiertreck mit den neuen muenchner weisungen noch net durchgekommen ist.

pelegrino Offline




Beiträge: 47.909

15.04.2011 10:29
#21 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Zitat
...und den Besitzer hat es überhaupt nicht gestört...

Sicher ?

Dem Verursacher war das aber oberpeinlich ...




"Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupery

Zephyr Online




Beiträge: 8.585

15.04.2011 10:41
#22 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Vielleicht zu Ruhris Hinweis noch einen weiteren:

Oft wird mit Fahrtenbuch gedroht. Das kann, muß aber nicht verhängt werden, wenn kein Fahrer ermittelt wird. Dies hängt das von der Bereitschaft des Halters ab, bei der Feststellung des Fahrers mitzuwirken.
Um dem Buch zu entgehen, sollten Tatzeitpunkt und Eingang des Anhörungsbogen mehr als zwei Wochen auseinanderliegen.
Nach mehr als zwei Wochen wird von den Gerichten in der Regel ein "vergessen" anerkannt.

Eine aktive Mitwirkung (und gleichzeitige Nebelkerze) könnte es sein, anzugeben, man könne den Fahrer auf dem Foto nicht zweifelsfrei identifizieren und bräuchte ein besseres Foto.

Das reicht erfahrungsgemäß, um nie wieder was davon zu hören und auch mit Büchern verschont zu werden.

Anwendung ab Punkte aufwärts.

Zephyr

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

15.04.2011 10:51
#23 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Hallo und lieben Gruß an Zephyr!




Gruß
Monti

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
'Das ist technisch unmöglich! (Sir Peter Ustinov)

ruhri Offline




Beiträge: 331

15.04.2011 11:03
#24 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

@Zephyr, Richtig: Fahrtenbuchauflage ist ein stumpfes Schwert, wird zwar angedroht aber angewendet wird es eh nur bei Wiederholungstätern die evtl. nicht zu ermitteln sind/waren (z.B. bei Firmenfahrzeugen..)Besseres Bild anfordern usw. bringt nichts, es ist Dein Recht keine Angaben zur Sache zu machen, also Halterdaten (NICHT Fahrerdaten) angeben und gut ist.

Grüße
ruhri

EN-DW4

Megges Offline



Beiträge: 1.746

15.04.2011 11:06
#25 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Bei 26km/h zu viel geht es nicht nur um Punkte und Bußgeld:

Bei einer zweiten Überschreitung um mindestens 25km/h innerhalb eines Jahres wird ein Fahrverbot

von einem Monat fällig.

ruhri Offline




Beiträge: 331

15.04.2011 11:11
#26 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Zitat
Bei einer zweiten Überschreitung um mindestens 25km/h innerhalb eines Jahres wird ein Fahrverbot



nicht 25 sondern mindestens 26 km/h innerhalb eines Jahres...

EN-DW4

Pupsi Offline



Beiträge: 2.551

15.04.2011 14:11
#27 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Also ich würd's auch erstmal mit den reinen Halterangaben versuchen und warten was passiert.
Damit hat man sich nichts vergeben und hat eventuell Glück.

Bei uns (bzw. meiner Frau) war es so das sie auch über 70 km/h mit dem Auto zu schnell war.
Auf dem Photo sah Sie sogar 10 Jahre jünger aus ;-)

Da das ihr Firmenwagen war den nur Sie fährt und auch Fahrtenbuch geführt wird, wäre es auch unsinnig, da was zu unternehmen.
Wir sind hier einfach zum Amt und haben erklärt das Sie auf den Führerschein beruflich angewiesen ist (Punktekonto war bei 0).

Statt Fahrverbot wurde die Strafe auf € 1100,- hochgesetzt und auf ein Fahrverbot verzichtet.
War zwar schmerzlich...aber besser als der Lappen weg.

Ich wollte damit nur sagen das es durchaus Verhandlungsspielraum gibt (zumndest wenn der Sachverhalt klar ist).
Bei uns hat die Stadt lieber mehr Geld in den Kassen als das der Sünder bestraft wird ;-)

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.410

15.04.2011 14:23
#28 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Zitat
über 70 km/h mit dem Auto zu schnell war. ....
auf den Führerschein beruflich angewiesen



dämliche kombination ... wer sein Führerschein wirklich braucht sollte vernüftiger fahren (vor einem W-Treff fahre ich z.b. auch immer nicht ganz so flott )

ich wäre eigentlich sogar dafür geldstrafen ganz abzuschaffen und dafür früher und länger fahrverbote auszusprechen, ich bin sicher, dass das besser erziehen würde

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Hobby Offline




Beiträge: 33.316

15.04.2011 14:34
#29 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Zitat
ich wäre eigentlich sogar dafür geldstrafen ganz abzuschaffen und dafür früher und länger fahrverbote auszusprechen



nur hat da keiner was von !!
die Stadt,Staat und die Tanke brauchen doch unsere Kohle....

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

3-Rad Offline



Beiträge: 29.799

15.04.2011 14:48
#30 RE: Anhörungsbogen nach Blitzer - wie richtig reagieren? antworten

Die Strafen müßten mit der Höhe des Verdienstes gekoppelt werden.
Bei der Bemessung in Tagessätzen würden Leute mit viel Kohle dann nicht mehr bevorzugt.

Gruß Norbert

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
«« 14765...
Guten Rutsch »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen