Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 2.687 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Falcone Offline




Beiträge: 109.890

25.10.2008 18:30
#16 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

Nix vorhandene Ladenhüter in Deutschland, die sind direkt im Werk bestellt und werden mit Polizeiausrüstung geliefert - was den im ersten Moment recht hoch erscheinenden Preis dann schnell relativiert.
Und was die Zulassungszahlen nun damit zu tun haben, leuchtet mir jetzt irgendwie nicht ein.
Dass sich die Berliner Mechaniker beim Ölstand prüfen die Krätze ärgern werden, hab ich ja schon im anderen Fred geschrieben

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

ziro Offline



Beiträge: 6.705

25.10.2008 18:46
#17 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten
Zulassungszahlen. Na ganz einfach, nur einige "Spezialisten" kaufen sich heute freiwillig eine neue Guzzi. Ich schätze mal 80% der Käufer sind über 45 Jahre alt. Die kaufen die Eisen nur, weil sie entweder schon immer Guzzi fahren, oder der Nachbar früher mal eine LM1 hatte. Nimms nicht persönlich, Falcone!
Wenn die wie geschnitten Brot gehen würden, gäbe es wohl kaum diese extremen Preisnachlässe seit Jahren. Das heißt, wer so gut wie nix in unserem Lande verkauft, hat auch nur geringe Zulassungszahlen.

Aber die Behördenkräder werden die Zulassungszahlen jetzt natürlich enorm steigern. Das sind lockere 4,7 %, wenn man es mit den Juni Zahlen rechnet.

@Nix vorhandene Ladenhüter in Deutschland...

Guzzis sind im Werk schon Ladenhüter. Die brauchen gar nicht erst im Laden stehen.
w-paolo Offline




Beiträge: 25.125

25.10.2008 18:49
#18 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten
In Antwort auf:
...Nur die lustige Kelle an der Beifahrertür


Weiss nicht, ob Du DIE auch dann noch lustig finden wirst,
wenn sie Dir mal in Bella Italia vor die (weise ?) Nase gehalten werden wird ?!

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

ziro Offline



Beiträge: 6.705

25.10.2008 18:53
#19 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

Ne Paule, ich fahre gar nicht erst mit dem Mopped nach Italien. Nur wenn Hobby das unbedingt will.
Da kommen mir zu viele Biker mit dem Zug zurück.

ziro

Falcone Offline




Beiträge: 109.890

25.10.2008 18:54
#20 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten
Ganz so ist es nicht, Ziro. Bis vor kurzem, ja - aber jetzt nicht mehr.
Gerade die Griso und auch die Bellagio haben einige "Seiteneinsteiger" ins Guzzi-Lager gezogen. Die Zulassungszahlen haben ja auch prozentual durchaus zugenommen.
Davon, dass sie gut verkauft werden, sind sie natürlich noch meilenweit entfernt, aber der eingeschlagene Weg ist schon o.k.
Und die Rabatte gibt es weder bei Guzzi als Firma noch bei Guzzi-Händlern, sondern nahezu ausschließlich bei OK.
Diese Geschäftspolitik verstehe ich auch nicht ganz - aber soll mir fast wurscht sein.
Immer noch ein Übel bei Guzzi ist das sehr dünne Händlernetz mit teilweise miesen Werkstätten und die mangelhafte Ersatzteilversorgung - die Qualität hat schon ganz schön zugelegt. Ich denke, das nimmt sich nix mehr mit BMW.

Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

ziro Offline



Beiträge: 6.705

25.10.2008 19:01
#21 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

BMW ist ja auch in vielen Dingen weit von der Qualität entfernt, die sie ganz früher mal hatten. Wollte ja auch nur ein bissl anzuckern...
Selbst ICH finde die Griso ja ziemlich gut gelungen. Die normale 1100er war mir damals nur zu schlapp im Vergleich zur HP2. Würde gerne mal die 8V fahren. Da könnte ich vielleicht sogar schwach werden...

Und die V7 ist ne ganz andere Liga. Die ist wirklich Klasse.

Guzzi sollte an seinen alten Zügen festhalten, so wie mit der V7. Das Ding dann mit 85 PS usw...

Und trotzdem hätte zu Berlin BMW gehört.

Falcone Offline




Beiträge: 109.890

25.10.2008 19:04
#22 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

Ich find auch, Berliner haben eine BMW verdient!
Jetzt wurden da Perlen vor die ....

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

25.10.2008 19:15
#23 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

Zitat von Falcone
Ich find auch, Berliner haben eine BMW verdient!
Jetzt wurden da Perlen vor die ....

Grüße
falcone


FALCONE Das habe ich genau gelesen habe ich das

BMW ist lange genug durch Behördenkäufe gestützt worden, die dürften langsam mal alleine gehen können


ziro Offline



Beiträge: 6.705

25.10.2008 19:28
#24 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

Toll wäre gewesen, wenn die ablehnende Begründung des Senats die Chinaproduktionen von BMW gewesen wäre. Frei nach dem Motto, wir wollen Europäische Motorräder!

Irgendwie kann ich mich heute selber nicht ernst nehmen...

Wolli52 Offline




Beiträge: 10.002

25.10.2008 19:28
#25 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

In Antwort auf:
Ich find auch, Berliner haben eine BMW verdient!

ich meine, die Behörden haben früher (damals, lang ist es her) auch die Maschinen in einer speziellen Version bekommen, schwächerer Motor und Trommelbremsen
aber damit kannste ja noch nicht mal einer W hinterher fahren geschweige denn einem Plastebomber

" Ich kaufe niemals grüne Bananen - ich könnte sterben, ehe sie reif sind."

Falcone Offline




Beiträge: 109.890

25.10.2008 20:03
#26 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten
Das ist nicht ganz richtig.
Die Behörden haben - bis auf Ausnahmen wie die besser ausgestattete Autobahn-Polizei oder die Rau-Reiter in Stuttgart - immer modifizierte Serienmaschinen bekommen, die aber nie die Topmodelle waren.
Zur Schwingen-Zeit hatten die Behörde R27 und R50 solo und R60-Gespanne, später dann lange Zeit die R60/5, als die wegfiel die R60/6 oder /7, gefolgt von den R80-Modellen.
Aktuell gefahren werden immer noch die K75. Technisch waren die aber nie abgespeckt und die Modifikationen beziehen sich auf Polizei-notwendige Ausstattungen (beispielsweise Einzelsitz, größere Kotflügel, Funkausrüstung, Koffer, Werkzeugfach im Tank) und die jeweiligen Verkleidungen.

Von der von Ziro erwähnten R900RT habe ich noch nie gehört.

Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

Wolli52 Offline




Beiträge: 10.002

25.10.2008 20:29
#27 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

Zitat von Falcone
Die Behörden haben - bis auf Ausnahmen wie die besser ausgestattete Autobahn-Polizei oder die Rau-Reiter in Stuttgart - immer modifizierte Serienmaschinen bekommen, die aber nie die Topmodelle waren.


Die damalige Modellreihe begann mit der R 50/5, die vorrangig als Behördenmodell mit einfacher Ausstattung gedacht war. Privatfahrer bevorzugten die R 60/5, bei der ein Elektrostarter (hört hört ) serienmäßig war.

Und ab 1973 war die R 60/6 das neue Einstiegsmodell (die 500er blieb auf der Strecke), die nun als Behördenfahrzeug vorgesehen war und nicht zuletzt deshalb weiterhin komplett mit Trommelbremsen verzögert wurde, während die anderen /6 Modelle vorn eine Scheibenbremse hatten.

Wolli hat mal schnell nachgelesen bei Frank Rönicke

Wenigstens etwas haften geblieben beim Lesen

" Ich kaufe niemals grüne Bananen - ich könnte sterben, ehe sie reif sind."

ziro Offline



Beiträge: 6.705

25.10.2008 21:04
#28 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

Falcone, jetzt aber schon, oder?

Ansonsten...z.B. hier:

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...l%3Dde%26sa%3DN

Die 900er ist eine reine Behördenausführung. Nicht auf dem privaten Markt zu kaufen. Google mal wenn es Dich interessiert. Auch unter Bildersuche sind schöne Ausführungen zu sehen.

Gruß, ziro

Falcone Offline




Beiträge: 109.890

25.10.2008 21:08
#29 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten
Völlig richtig - dennoch waren die zivilen und die Polizeimodell technisch völlig identisch. Auch eine zivile R60/6 hatte Trommelbremse, während jedoch die Behörden 50/5 einen E-Starter samt stärkerer Batterie hatte!! Nur der zivile Kunde konnte den E-Starter "abwählen" - was wohl kaum jemand gemacht hat. Ich hab jedenfalls noch keine 50/5 ohne E-Starter gesehen.
Die R60/6 war - wie ich ja schrieb - als Behördenfahrzeug vorgesehen, wurde aber immer (im Gegensatz zur 50/5) auch sehr gerne von Privatfahrern gekauft, da preisgünstig und ein guter Tourer.

@ Ziro
Ist mir echt entgangen. Muss ganz ehrlich sagen, dass mich die 4-Ventiler auch nie sonderlich interessiert haben. Ich hab auch keine Literatur über die Teile außer jetzt ein Werkstatthandbuch - man kann ja nie wissen.
Aber warum eine 900er? Oder ist es vielleicht gar doch eine alte 850er mit großzügig ausgelegter Bezeichnung - vielleicht um die F650 wieder in der Bilanz auszugleichen?

Grüße
falcone


Edit hat gerade nachgeschaut: müssten die alten 850er Zylinder auf der 1200er KW sein, das ergibt dann 875 ccm.
Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

ziro Offline



Beiträge: 6.705

25.10.2008 21:17
#30 RE: Preissenkungen bei Guzzi :-) Antworten

Ich habe auch keine Ahnung was das mit den 900cc soll. Ansonsten ist die Mühle ja wohl gleich.

Vielleicht sind die Polizisten mit der extremen Leistungsentfaltung der 1200er überfordert? So ne Sportrakete ist ja nichts für jederman.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz