Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 10.046 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
3-Rad Offline



Beiträge: 33.718

24.10.2008 14:42
#46 RE: Wachsjacke Antworten

In Antwort auf:
Der Reißverschluß ist auf der falschen Seite?!?


Da hat jemand an die Gespannfahrer gedacht.

Oder der Designer geht davon aus, das Wachsjacken eh was für Mädchen sind.

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

Hobby Offline




Beiträge: 40.546

24.10.2008 14:49
#47 RE: Wachsjacke Antworten

In Antwort auf:
Da hat jemand an die Gespannfahrer gedacht.


grübel grübel.....
klärt mich mal auf bitte !!

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



Falcone Offline




Beiträge: 109.525

24.10.2008 15:17
#48 RE: Wachsjacke Antworten

In Antwort auf:
Der Reißverschluß ist auf der falschen Seite?!?


Das ist auf der anderen Seite der Kugel so, weil da ja die Windrichtungen auch andersherum sind

Hobby, durch Verwirbelungen vom Seitenwagen her ist es beim Gespannfahren vorteilhaft, wenn die Überlappung des Reißverschlusses von rechts nach links geht, der Zugriff also für uns Männer ungewohnt von links erfolgt.
Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

Hobby Offline




Beiträge: 40.546

24.10.2008 15:41
#49 RE: Wachsjacke Antworten

In Antwort auf:
wenn die Überlappung des Reißverschlusses von rechts nach links geht,


Danke !!
wieder mal was dazu gelernt...

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



w-paolo Offline




Beiträge: 25.124

24.10.2008 16:02
#50 RE: Wachsjacke Antworten
In Antwort auf:
...der Zugriff also für uns Männer ungewohnt von links erfolgt.

S'gibt doch aber auch Rechtsträger, bzw. Linksbeiwagen ?! ....................................................................




Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Hobby Offline




Beiträge: 40.546

24.10.2008 16:06
#51 RE: Wachsjacke Antworten

und Feinripp ohne Eingriff !!

die bevorzuge ich zB.!
am liebsten mit leichtem Beinansatz...

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



w-paolo Offline




Beiträge: 25.124

24.10.2008 16:08
#52 RE: Wachsjacke Antworten
.
Du meinst jetzt DIE hier, gell...................................................?!

Hier war mal ein Foto von Stefans Feinripp-Unterhose ohne Eingriff,
jedoch mit angesetzten Beinen.


Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Falcone Offline




Beiträge: 109.525

24.10.2008 17:18
#53 RE: Wachsjacke Antworten

Boah, Paulle, hast du die ganz frisch angezogen? Die hat ja gar keine gelbliche Zone!
Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

Waltraudfreund Offline



Beiträge: 69

24.10.2008 17:56
#54 RE: Wachsjacke Antworten

um nochmal auf den ernsten kern der sache zurückzukommen: ich bin froh, bei meinem sturz eine der plastikjacken von tante louise getragen zu haben. so sind - bis auf eine gebrochene mittelhand - die knochen durch die protektoren heil geblieben.

vor einigen wochen war ich kurz davor, mir eine sunstuff-wachsjacke zu kaufen. sieht - vor allem auf der waltraud - sehr schön aus, kommt jetzt aber überhaupt nicht mehr in frage.

Waltraudfreund - Ganzjahressenkrechtfahrer

andreasnorden Offline




Beiträge: 879

26.10.2008 14:23
#55 RE: Wachsjacke Antworten
Moin,
ich bekenne mich als Wachsjacken-Fan und trage die Dinger von Sommer bis jetzt sehr oft. Drunter kommt im Sommer nur ein Protektorenhemd und jetzt zusätzlich ein Windstopper-Pullover oder ein dicker Fleece-Pullover. Viel mehr Sicherheit bieten die Textiljacken auch nicht, deutlich besser in dieser Hinsicht sind eigentlich nur Lederjacken mit Protektoren.

Meine letzte Errungenschaft war eine rote Wachsjacke mit Taschen am @rsch, wie sie früher manchmal auf den Sixdays getragen wurde. Leider fehlte der Gürtel, daher habe ich mir mit einem "Holländer-Gürtel" beholfen; ist auch nicht ganz verkehrt, wenn ich mit der Enfield mit 85 Sachen über die Landstraße brause.

Zu dem Bild hat mich meine Frau genötigt, als ich mit der Ennie im Matsch gespielt hatte.

Viele Grüße vonne Küste

Andreas
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_2581.jpg  k-Wachsjacke rot.jpg 
PeWe Offline




Beiträge: 21.063

26.10.2008 16:05
#56 RE: Wachsjacke Antworten
Sehr nett, Andreas...

So gehörts und so passt alles sehr gut zusammen!

Das hat Stil, fehlt nur noch die Pfeife im Mund.







Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

martin58 Offline




Beiträge: 3.906

26.10.2008 20:14
#57 RE: Wachsjacke Antworten

moin, moin,
als alter waxjackenüberzeugungstäter muss ich natürlich auch noch eine lanze brechen für barbour. seit 1990 fahre ich als regenzeug barbourjacken. die erste hatte ich knapp zwei jahre, die aktuelle ist seit 1992 im einsatz. sie hat mittlerweile scheuerstellen und kleinere löcher, tut aber immer noch brav dienst. ob sie komplett wasserdicht ist, kann ich nicht sagen, aber als regenjacke über der lederjacke ist auch stundenlanges fahren im regen unproblematisch, ich werde nicht nass. ich nutze die barbourjacke tatsächlich als regen- bzw. sehrschlechtwetterjacke, d. h. ziehe sie nur über, wenn's regnet oder im winter auf langstrecke. der große vorteil neben der (fast) wasserdichtigkeit ist die hervorragende passform. die engen armbündchen und der gute halsabschluss sind vor allem im winter sehr gut gegen zugluft.
und was mir persönlich wichtig ist: das ptfe der goretex-jacken ist nach gebrauch sondermüll, meines wissens gibts bis dato noch kein entsorgungskonzept für das material. wenn's mit der waxjacke mal vorbei ist, kommt sie einfach in den hausmüll. aber das wird noch lang dauern, waxstoff zum reparieren gibts günstig bei barbour, groeßere reparaturen kann man direkt beim hersteller machen lassen. ob ich mir allerdings zu den heutigen kursen noch mal eine barbour kaufen würde, weiss ich nicht. mein bruder hat vor ewigen zeiten eine hg-waxjacke made in england gekauft mit wildlederapplikationen auf schultern und ellenbogen. mit dem teil über der lederjacke war ich dieses jahr auf dem tauerntreffen. die jacke hat in kombination mit leder und skiunterwäsche gut warmgehalten.

ingokiel Offline




Beiträge: 10.576

28.10.2008 18:37
#58 RE: Wachsjacke Antworten

In Antwort auf:
Der Reißverschluß ist auf der falschen Seite?!?


Moin, das soll sein, weil der Verkehr ja auch auf der anderen Seite ist, sagte der Verkäufer!

Klingt ja logisch für mich, dee sien Büxx mit de Knipptang too moogt!

Grüße aus dem Norden
Ingo
Rein Norddeutsch!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz