Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 122 Antworten
und wurde 17.113 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.791

02.09.2008 08:08
Tuning light Antworten
So, nachdem ich nun einiges übers Tuning vom Ulf Penner gelesen hatte; und er ja bei mir um die Ecke seine Werkstatt hat, habe ich mich durchgerungen das "light-tuning" von ihm machen zu lassen.
Folgendes vorab, da "Langzeiterfahrung" noch fehlt (kommt am Wochenende):

zunächst - die W liegt viel besser am Gas - Lastwechsel trotz alten Kettensatzes kaum noch spürbar
- kernigeres Geräusch beim Beschleunigen
- erheblich mehr Durchzug beim Beschleunigen
- wesentlich drehfreudiger

Drehmoment wurde erheblich erhöht
speziell im Fahrbereich zwischen 2500 - 5000 U/min dort rund 10 %

Die W fährt sich wie ein neues Motorrad.

Ich werde heute abend noch einmal die Leistungskurven scannen und reinstellen.

Fazit vorab: ich würde es wieder machen und die Kosten für das light-tuning sind überschaubar (260,00 EUR), da das Ergebnis schon in diesem Bereich klar erfahrbar ist.

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Falcone Offline




Beiträge: 109.533

02.09.2008 08:28
#2 RE: Tuning light Antworten

Jetzt musst du uns nur noch verraten, was das "Tuning light" alles beinhaltet. Was ist geändert worden?

Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

piko Offline




Beiträge: 16.462

02.09.2008 08:33
#3 RE: Tuning light Antworten

In Antwort auf:
- kernigeres Geräusch beim Beschleunigen
- erheblich mehr Durchzug beim Beschleunigen
- wesentlich drehfreudiger

Na hoffentlich sind deine Eindrücke nicht(nur) subjektiver Art - du mußtest doch sicher auch einige Tage auf deine W verzichten ...

interessierte grüße piko

warum einfach wenns auch kompliziert geht

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.791

02.09.2008 08:55
#4 RE: Tuning light Antworten

Die Airbox wurde modifiziert
andere Bedüsung und noch einiges an Kleinigkeiten


am besten mal den Ulf fragen, was genau gemacht wurde - bin selbst zu sehr techn. Stümper um alles hier zu beschreiben.
Und bevor ich was Falsches schreibe - schreibe ich lieber gar nichts.

http://www.tuning-fibel.de/ulf-penner/ulf_penner.php

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.791

02.09.2008 08:57
#5 RE: Tuning light Antworten

Zitat von piko
In Antwort auf:
- kernigeres Geräusch beim Beschleunigen
- erheblich mehr Durchzug beim Beschleunigen
- wesentlich drehfreudiger

Na hoffentlich sind deine Eindrücke nicht(nur) subjektiver Art - du mußtest doch sicher auch einige Tage auf deine W verzichten ...
interessierte grüße piko


Nöö - soo subjektiv ist es sicher nicht, da ich nur eine Woche drauf verzichtete. Mein Vorteil ist das Heimspiel - Werkstatt ist nur 4 km von mir weg.

Und Tina kommt mit Ihrer Transe jetzt nicht mehr mit beim Beschleunigen; vorher in etwa gleich

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Furchendackel Offline




Beiträge: 1.976

02.09.2008 09:10
#6 RE: Tuning light Antworten

Moinsen,

kann Uwes Erfahrungen nur bestätigen. Das Tuning light hilft!

Bis denne
der Dackel

Gewalt ist keine Lösung. -Wenn man nur darüber spricht!

MaddinW Offline




Beiträge: 34

02.09.2008 10:18
#7 RE: Tuning light Antworten
Moin,

so 100% schlau wird man aus der Seite nicht, was alles so gemacht wird für 260 euro (?). Würde mich aber auch generell mal interessieren...

säuft die W jetzt mehr?

und was wäre dann "tuning heavy"?

Gruß
Martin
Nisiboy Offline




Beiträge: 5.628

02.09.2008 10:24
#8 RE: Tuning light Antworten

Welche Auswirkungen hat das denn so eine Aktion eigentlich auf TÜV und Versicherung?

Grüße aus dem Norden

Nisiboy


Früher war alles besser - vor allem die Vergangenheit.

Soulie Offline




Beiträge: 29.115

02.09.2008 10:26
#9 RE: Tuning light Antworten

Ich hatte mich auch schon mit Ulf wegen dieses Tuning in Verbindung gesetzt.
Er braucht nur einen Tag dafür, und wie skoki schon schreibt, wird das Drehmoment
untenrum besser. Genau das, was mich interessiert.
Berichte mal weiter, skoki, wie sich das Tuning auswirkt.
Z.B. was den Verbrauch angeht.

Grüße
Soulie

piko Offline




Beiträge: 16.462

02.09.2008 10:36
#10 RE: Tuning light Antworten

Genau genommen erlischt wohl die Betriebserlaubnis bei derartigen technischen Veränderungen, zumindest wenn sie nicht vom TÜV abgesegnet sind ... das ist selbst bei einer Übersetzungsänderung der Fall ... ... aber was der Prüfer nicht weiß, ... ... ... das Tuning ist doch "unsichtbar"?!

piko

warum einfach wenns auch kompliziert geht

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.791

02.09.2008 10:43
#11 RE: Tuning light Antworten
Zitat von MaddinW
Moin,
so 100% schlau wird man aus der Seite nicht, was alles so gemacht wird für 260 euro (?). Würde mich aber auch generell mal interessieren...
säuft die W jetzt mehr?
und was wäre dann "tuning heavy"?
Gruß
Martin


Das, was Du gelesen hast Martin, ist das "tuning heavy"
Das wird es sicher nicht für 260 EUR geben.
Wenn das das light tuning gewesen wäre, wie sähe denn dann erst das heavy tuning aus? Boss Hoss, oder so?

Das light tuning wurde hier im Forum schon mal beschrieben, musst mal suchen

Nein, im Ernst, das light tuning bezieht sich auf Airbox, Bedüsung und sicher noch die eine und andere Stunde an Feinabstimmung.

Den Link hatte ich nicht wegen der Tuning - Beschreibung, sondern wegen der Kontaktaufnahme eingestellt.

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.791

02.09.2008 10:45
#12 RE: Tuning light Antworten

Zitat von Soulie
Ich hatte mich auch schon mit Ulf wegen dieses Tuning in Verbindung gesetzt.
Er braucht nur einen Tag dafür, und wie skoki schon schreibt, wird das Drehmoment
untenrum besser. Genau das, was mich interessiert.
Berichte mal weiter, skoki, wie sich das Tuning auswirkt.
Z.B. was den Verbrauch angeht.
Grüße
Soulie


Verbrauchsangaben kann ich nä. Woche durchgeben, wenn ich vom Matjestreffen in Warsingsfehn zurück bin.
Dann dürfte verbrauchstechnisch alles dabei gewesen sein; Landstraße, BAB, Schleichen, Heizen

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

schneidolom Offline



Beiträge: 581

02.09.2008 10:45
#13 RE: Tuning light Antworten

In Antwort auf:
aber was der Prüfer nicht weiß


die haben jetzt erst mal eh andere Sorgen (Nachschulung in Selbstverteidigung)

http://www.autobild.de/artikel/deutsche-...tos_374708.html

Heiner

wir trinken den Met bis keiner mehr steht

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

02.09.2008 11:00
#14 RE: Tuning light Antworten

In Antwort auf:
..."Würden wir eins zu eins den deutschen Standard anwenden, müssten wir in der Türkei über 50 Prozent der Fahrzeuge aus dem Verkehr ziehen", sagte Aubel. "Das würde jedoch in der Bevölkerung eine Revolution auslösen"...


monti, Kaimann: faß !

.


Die Fähigkeit eines Lebewesens, Schaden zu stiften, ist proportional zu seiner Intelligenz.
Der Mensch hält auch hier die Spitze. Konrad Lorenz

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

02.09.2008 11:02
#15 RE: Tuning light Antworten
Zitat von schneidolom


http://www.autobild.de/artikel/deutsche-...tos_374708.html



Arme Türken!

Aber das Warum steht dort doch auch im letzten Satz!

"Das türkisch-deutsche Gemeinschaftsunternehmen, das für die Lizenz insgesamt 409 Mio. Euro bezahlt, will bereits in drei Jahren die Gewinnschwelle erreichen."


Tschuldigung fürs Abschweifen vom Ausgangsthema!


Edit:

@Pele
Jau, schon dabei...

---------------------------------------------------
Gruß Monti,
qui pro veritate militat in mundo.
„In einer Zeit allgegenwärtigen Betruges ist es ein
revolutionärer Akt, die Wahrheit zu sagen.“

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
«« Fußrasten
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz