Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 3.736 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
3-Rad Offline



Beiträge: 33.718

14.07.2008 15:05
#31 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

In Antwort auf:
Du fährst ja auch Dreirad --- die sind eh anders gestrickt.


Hmmm, das gibt mir jetzt zu denken.
Wenn ich dir aber jetzt sage, das ich das als zweiradfahrer geschrieben habe?
Die hälst du ja offensichtich für nicht ganz so kulturlos.

Gruß vom anderen Norbert

----------------------------------------
Ein Motorrad darf jede Farbe haben,Hauptsache es ist schwarz.(oder Bordeaux-rot)

bochumer Offline



Beiträge: 3.003

14.07.2008 15:14
#32 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

Ich hoffe du hast die Icons alle gesehen und wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Gruß vom Nobbi .

ALLES WIRD GUT

BO NZ 4

3-Rad Offline



Beiträge: 33.718

14.07.2008 15:16
#33 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

Na klar,

deshalb auch meinZwinkermännchen am Schluß.

Mit netten Leuten fang ich keinen Streit an.

Gruß Norbert

----------------------------------------
Ein Motorrad darf jede Farbe haben,Hauptsache es ist schwarz.(oder Bordeaux-rot)

manx minx Offline




Beiträge: 10.661

14.07.2008 15:51
#34 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

gott, wat machen hier alle fuer ein bohei wegen paul potts!

natuerlich kann der singen. kommt doch aus wales. und da koennen die leute nur zwo dinge richtig - erdloecher ausheben und mehrstimmigen maennergesang.

dz dz!
manxman

w-newbie ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2008 15:51
#35 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

Abgesehen vom sogenannten "Show-Effekt" den der Typ rüberbringt, weil er ja so unbeholfen aussieht, eine gewaltige und gut tönende Stimme hat er. Das kann auch hier niemand schlechtreden.

Doch mich wundert, dass er sich für eben diese Werbekampagne einspannen lässt und nicht für sich selber schaut, dass er Kapital aus seinem Talent schlagen kann.

---

Daniel

manx minx Offline




Beiträge: 10.661

14.07.2008 15:55
#36 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

In Antwort auf:
Doch mich wundert, dass er sich für eben diese Werbekampagne einspannen lässt und nicht für sich selber schaut, dass er Kapital aus seinem Talent schlagen kann.


macht er doch beides. is unter plattenvertrag, kriegt seine tantiemen fuer die werbeschiene und wird darueber auch noch auf dem kontinent bekannt. koennt mir kein besseres marketing vorstellen...

w-newbie ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2008 16:00
#37 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

OK, das habe ich so nicht gewusst. Mercie für die Info..

---

Daniel

Hans-Peter Offline




Beiträge: 25.408

14.07.2008 16:13
#38 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

Naja, mit der Klassik ist es so eine Sache...

Die meisten Leute hören doch eh nur "Best of" Oper, die Arien, die die Masse gern hört.
Von denen hat keiner das Standvermögen und die Konzentration, sich eine Oper von einem Komponisten in Echtzeit, sprich ein oder zwei Stunden, anzuhören.
Das sind die gleichen "Musikexperten" die das Phantom der Oper für ein kulturelles Highlight halten...

Ich verstehe nichts von Oper, aber mein Schwager Günni und meine Mutter hören gern Oper und die hören komplette Opern mit merkwürdigerweise ganz anderen Sängern als Pavarotti oder Placebo Domingo.
Günni sagt, die Jungs hätten ihren Zenith längst überschritten gehabt, als sie richtig populär wurden und sich noch schnell den Arsch vergolden lassen. Und es gäbe ganz andere, weit aus bessere Sänger, die irgendwo eine Festanstellung für BAT irgendwas genießen.

Und Paul Potts ist ein junger Mann, der das Niveau einer dieser Casting-Shows um mehrere Tausend Prozent anhob, indem er einfach schön sang, das ist alles...
Er hat sich übrigens die Zähne richten lassen, habe ich irgendwo gelesen.

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

"Es hängt alles irgendwo zusammen. Sie können sich am Hintern ein Haar ausreißen, dann tränt das Auge."
(Dettmar Cramer)

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

14.07.2008 16:20
#39 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

Zitat von manx minx
gott, wat machen hier alle fuer ein bohei wegen paul potts!
natuerlich kann der singen. kommt doch aus wales. und da koennen die leute nur zwo dinge richtig - erdloecher ausheben und mehrstimmigen maennergesang.
dz dz!
manxman


schön geschrieben ...

Andreas

Photographiert wird auf Film, alles andere ist blos digital.
Mitglied VfDKV

Turtle Offline




Beiträge: 14.868

14.07.2008 16:22
#40 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

Schon eigenartig, ich gehe regelmäßig in die Oper und hab den Turandot von Andrej Dunaev gesungen gehört. Nesun dorma sang der besser als die Aufnahmen der Stars die ich so habe.

In Antwort auf:
die Jungs hätten ihren Zenith längst überschritten geh

das deckt sich mit meinen Erfahrungen, aber ich traute mich das noch nie laut zu sagen, denn wie kann Dunaev besser sein als Domingo...

Werner

Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen, und trotzdem zu uns halten.

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

15.07.2008 08:48
#41 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

In Antwort auf:
...die meisten Leute hören doch eh nur "Best of" Oper...

Da ist was dran - ich hab' da auch keine Ahnung von, aber ich suche immer noch einen seriösen Tipp, für so Banausen wie mich, für einen Einstieg zum Klassik lauschen .

Als ich seinerzeit (1973/74) an der FH weilte, mußte jeder Student ein sog. AWS (Außerwissenschaftliches Seminar) belegen.Das waren so "teilgenommen"-Fächer ohne Benotung zum Abhängen, und die waren damals auf Druck der Studentenschaft eine zeitlang Pflicht, damit wir zukünftigen Inschinöre keine reinen Fachidioten würden ... und da hatte ich irgendwas, von dem ich nicht mehr weiß wie es sich nannte - auf alle Fälle haben wir da den kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry gelesen, und als zweites Musik.Da kam dann einmal in der Woche ein alter Kapellmeister, und der hat uns im Audimax klassische Musik vorgestellt und erklärt - das hat mir ganz gut gefallen, aber leider erinnere ich mich nur noch an Ravels Bolero und die vier Jahreszeiten von Vivaldi.Und Stockhausen - aber da konnte ich nicht so richtig was mit anfangen.Interessant war auch mitunter, wenn ich mal mit meinem Ex-Chef in seinem leisen Citroen CX mitfahren durfte/mußte - der hörte immer WDR3 (ein Klassik-Sender), und da waren durchaus Sachen bei, die mir gefallen haben (Gustav Mahler z.B.).

Bei 2001 gibt's ja allerhand Klassik, aber da hab' ich keine Ahnung, was sich so als Reinschnupper-CD eignen würde - gebt mir mal 'n Tipp, Ihr E-Mucken-Profis !

.


"Mit Arbeit versaut man sich den ganzen Tag."

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.628

15.07.2008 10:13
#42 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

Zitat von pelegrino
In Antwort auf:
...die meisten Leute hören doch eh nur "Best of" Oper...

Da ist was dran - ich hab' da auch keine Ahnung von, aber ich suche immer noch einen seriösen Tipp, für so Banausen wie mich, für einen Einstieg zum Klassik lauschen .
Als ich seinerzeit (1973/74) an der FH weilte, mußte jeder Student ein sog. AWS (Außerwissenschaftliches Seminar) belegen.Das waren so "teilgenommen"-Fächer ohne Benotung zum Abhängen, und die waren damals auf Druck der Studentenschaft eine zeitlang Pflicht, damit wir zukünftigen Inschinöre keine reinen Fachidioten würden ... und da hatte ich irgendwas, von dem ich nicht mehr weiß wie es sich nannte - auf alle Fälle haben wir da den kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry gelesen, und als zweites Musik.Da kam dann einmal in der Woche ein alter Kapellmeister, und der hat uns im Audimax klassische Musik vorgestellt und erklärt - das hat mir ganz gut gefallen, aber leider erinnere ich mich nur noch an Ravels Bolero und die vier Jahreszeiten von Vivaldi.Und Stockhausen - aber da konnte ich nicht so richtig was mit anfangen.Interessant war auch mitunter, wenn ich mal mit meinem Ex-Chef in seinem leisen Citroen CX mitfahren durfte/mußte - der hörte immer WDR3 (ein Klassik-Sender), und da waren durchaus Sachen bei, die mir gefallen haben (Gustav Mahler z.B.).
Bei 2001 gibt's ja allerhand Klassik, aber da hab' ich keine Ahnung, was sich so als Reinschnupper-CD eignen würde - gebt mir mal 'n Tipp, Ihr E-Mucken-Profis !


Ok, ich versuche es mal. (Ist bei Deiner Bandbreite von ... dem Prinzen ... Bolero ... vier Jahreszeiten ... Mahler ... ) aber gar nicht so einfach. Bei Amazon (und jpc!) gibt es aber ja glücklicherweise diese Reinhör-Chance.

Wagner ohne Worte - Der Ring (Berliner Philharmoniker unter Lorin Maazel) bei amazon 9,95 bei jpc 8,99

Und vielleicht Shostakowitsch? (bei 2001 Bestellnr.: Nr. 690053, alle Sinfonien = 11 CDs für 24,95, WDR Sinfonieorchester) Diese Empfehlung NICHT, weil sie günstig sind, sondern saugut!

Und vielleicht was mit Stimme:
Angeblich für Kinder gemacht aber selbst für Erwachsene mehr als amüsant finde ich die CD-Reihe, bei der Ilja Richter klassische Opern vorstellt, kommentiert und sie in einen geschichtlichen Kontext bringt. Die CDs haben mir die ein oder andere längere Autobahnfahrt mit den Kindern wirklich versüßt. Am besten suchen unter dem Stichwort: Der Holzwurm der Oper...



Grüße aus dem Norden

Nisiboy


Früher war alles besser - vor allem die Vergangenheit.

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

15.07.2008 10:17
#43 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

In Antwort auf:
...für Kinder gemacht...

Das hört sich sehr gut an - ich guck' ja auch immer die "Sendung mit der Maus" ...


...danke ...

.


"Mit Arbeit versaut man sich den ganzen Tag."

3-Rad Offline



Beiträge: 33.718

15.07.2008 10:21
#44 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

In Antwort auf:
Die meisten Leute hören doch eh nur "Best of" Oper, die Arien, die die Masse gern hört.
Von denen hat keiner das Standvermögen und die Konzentration, sich eine Oper von einem Komponisten in Echtzeit, sprich ein oder zwei Stunden, anzuhören.
Das sind die gleichen "Musikexperten" die das Phantom der Oper für ein kulturelles Highlight halten...


Ach ja,

das erinnert mich mich an einen ehemaligen Nachbarn, Lehrer an einem Elite Gymnasium a.D.

Für den waren auch alle WDR 2 Hörer Terroristen.

Und wer nicht Wagner Fan war, konnte auch kein echter Deutscher sein.

Schön,das du wenigstens weiß, was Kultur ist.

----------------------------------------
Ein Motorrad darf jede Farbe haben,Hauptsache es ist schwarz.(oder Bordeaux-rot)

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

15.07.2008 10:32
#45 RE: Paul Pott: "Nessun dorma" Antworten

In Antwort auf:
...für den waren auch alle WDR 2 Hörer Terroristen...

Wirklichen Terror verbreiten einzig WDR4-Hörer ...

.


"Mit Arbeit versaut man sich den ganzen Tag."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz