Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 8.162 mal aufgerufen
 Reiseberichte / Motorradgeschichten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bastian Offline




Beiträge: 589

30.01.2008 10:07
#31 RE: Tauern-Treffen antworten

Zitat von Hobby

guckst Du mal im anderen Forum !!
http://motorang.parlaris.com/ftopic2113-0.html

danke für den link, wirklich beeindruckende fotos. mein respekt!

bastian

in einer irrsinnigen welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein irrsinn für sich

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.483

30.01.2008 10:30
#32 RE: Tauern-Treffen antworten

Danke für die Mühe des Einstellens, Falcone! Wirklich tolle Eindrücke.

Diese viele witzigen details sind sehr spannend. Allein eine Lima am BW-wagen!!! ideen muß man haben, oder; Not macht erfinderisch



every rider a mechanic

http://www.myspace.com/teddyboy1956

Falcone Offline




Beiträge: 100.809

30.01.2008 11:38
#33 RE: Tauern-Treffen antworten
... und weiter gehts:


Unser Quartiermeister ist zufrieden mit seinem Werk. Das wird sich in wenigen Stunden noch ändern ...


Viele, die den Weg zur Hütte hinaufstürmen, sieht man nach wenigen Minuten wieder auf dem Weg nach unten. Warum wohl?


Mit zwei angetriebenen Rädern schafft man es ganz ungeniert.


Hier sehen wir Richard NL, den extra aus Holland herbeigereisten weltgrößten Bergemeister mit seiner
Spezialausrüstung, die im Wesentlichen aus ...


... aus diesem phänomenalen Gespann besteht. Angetriebener Seitenwagen mit lastabhängiger Kraftverteilung
durch Viskose-Kupplung, Ketten auf den Rädern und Schlepphaken. Damit bringt man auch Geräte den Berg hoch,
die es sonst nie und nimmer schaffen:




Das optimale Duodrive-Wintergespann von vorne


Lagebesprechung bei den Italienern: Schaff ich es oder schaff ich es nicht?


Bekannt seit den 30er Jahren und lange der Vergessenheit anheim gefallen: Die Schleuderkette.
Ein probates Mittel.


Und wieder wird einer aus dem Tal herauf gebracht.


So ein Russenveteran aus den 50ern hat auch was.


Russenrennen. Wer vom Gas muss, bleibt am Berg hängen.


Netter Spruch - warum kam mir dabei das W-Forum in den Sinn?


Ein gut gelaunter Norbert - gleich wird der Ofen angeheizt.


Und da brennt er schon.


Im Dunkeln sieht Norberts Ofen besonders schick aus.


Durch seine Wärme versucht er, sich so langsam in Richtung Australien zu verdrücken.


Morgens um 9 auf dem Weg zum Kaffee in der Hütte - Blick auf die Tauern


Schönstes Alpenpanorama rundherum - das Tal liegt noch im Halbdunkel


Und ein Blick auf die Eisenerzer Alpen gegenüber vom Triebener Tal


Der Fußmarsch macht hungrig


Endlich die Edelrautenhütte


Ein paar haben dort übernachtet - beneidet habe ich sie ganz und gar nicht: Stickiger Schlafsaal mit
schnarchenden Mitbewohnern und keine Ruhe. Ne, ne ...


Auch ein nettes Wintergespann


Mit solch einem "wyrdigen Eysen" nimmt man den Berg recht locker.


Und mit einem solchen erst recht!


Das mit der Bedienung im Garten waren leider hohle Worte
Später im Sturm hing das Schild allerdings dann waagrecht und hatte somit keine Gültigkeit mehr.


Gewärmt und gesättigt tritt man wieder in die schöne Alpenwelt - draußen ist doch schöner als drin.
Rechts übrigens "unser" Martin58


Und noch mal die Tauern - noch ahnten wir nicht, was sich dort oben schon zusammenbraute und genossen die Sonne.


Zurück an den Zelten erinnerten uns die ersten Böen daran, dass wir noch einige Stabilisierungsmaßnahmen
am Zelt zu leisten hatten


Noch genießen wir die Sonne. ein paar Schifahrer sind mit den Autos eingetroffen, auch Martin dreht eine Runde auf seinen mitgebrachten Bretteln.


Von Aschaffenburg hierher, fleißig, fleißig!


Winteremme


Der Russ von Martin58


Die speziellen Motorradketten vom Staudacher waren häufig zu sehen.


"Dreckbratzes" Guzzi - der Duna hat eine Nase frisch aus ...


... dem Regal des "Fressnapf"


Das Heck ist dafür etwas mystisch angehaucht.


Immer mal wieder eine Böe mit Schneegestöber lassen die Laune nicht gar so großartig werden.


Des Kahlgryndigen Ersatzeisen, das XS650-Gespann war noch nicht fertig geworden und die Emme ist schon
verkauft gewesen. Na denn ...


... so geht es auch.


Auf die Gefahren eines Gespannes wird noch mal ausdrücklich hingewiesen!


Die Böen werden heftiger!


Ein Einheimischer kam zu besuch vorbei: "Mal schaun, was die Varruckten hier jetza so treim"


Dem Sturm immer schön den Rücken zudrehen, sonst wird´s uuuoohgnehhm.


Jetzt wird aber heftig!


Was so alles auf eine Emme passt - da muss man dann schon unorthodox parken - der Ständer schafft das nicht mehr.


Diese uralte Krüppelkiefer hat sich sicher auch sehr über das Treiben der Menschlinge gewundert.


Abendstimmung am Samstag


Aluboxenbaukunst


Inzwischen sprach sich herum, dass eine Orkanwarnung für die Nacht herausgegeben worden war.
Die Zelte werden befestigt, was ...


... auf verschiedene Weise geschehen kann.


Martin schleppt den Schnee herbei, den andere ...


... beim Bau ihrere sturmgeschützten Schlafhöhle übrig haben.


Nach einer Sturmböe hatte ich diese Erscheinung - es muss eine Sinnestäuschung gewesen sein.


Integraltopkäs


Frisch erworbene "Staudachers" werden angelegt.


Gülle mit zweckmäßigem Boot.


Surfin´ Snowbird


Schneeküche oder Küchenstudio


Die nächste Bärenhöhle entsteht.


Sieht doch schon ganz kuschelig aus.


In Höhle 1 hat man jetzt sogar schon Beleuchtung.


Im Windschatten der Schneewand wird das Abendessen zubereitet, während man ...


... nebenan eine MZ zerlegt.


Anschließend gemeinsames Abendessen


Die Bärenhöhle wurde gegen das unbefugte Eindringen von Bären geschützt


Altgedienter Russe mit moderner Navigation


Nattes und der Kahlgryndige bei einer Lagebesprechung: 120 oder 150 Km/h Sturmgeschwindigkeit?


Am Knepta wird sicherheitshalber schon mal die gelbe Rundumleuchte eingeschaltet,
falls uns die Rettungstrupps der Bergwacht in der Nacht suchen müssen ...


Nicht totzukriegen, der Kerl - Erich hat die Ganze Nacht im Seitenwagen gesessen und aufgepasst.

So, Ende. Mehr Bilder hab ich leider nicht

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

Soulie Offline




Beiträge: 26.756

30.01.2008 12:09
#34 RE: Tauern-Treffen antworten

Suuuper!
Hey, das macht Spaß, im Trockenen und Warmen deine Bilder anzusehen, Martin!
Danke!!!
Wie funktioniert denn die Schleuderkette?
Auf dem Foto hats bei mir noch nicht gemacht ...

Gruß Soulie

Falcone Offline




Beiträge: 100.809

30.01.2008 12:37
#35 RE: Tauern-Treffen antworten
Das schräge Rad wird durch eine Feder an den Reifen gedrückt. Die auf dem Bild noch nach oben fest gemachten Kettenstücken gelöst und werden durch das Rad in Rotation versetzt und so unter den Reifen geschleudert, alle paar Zentimeter kommt so beim Fahren ein Kettenstück unter den Reifen zu liegen und schafft Traktion.

Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

3-Rad Offline



Beiträge: 31.873

30.01.2008 12:39
#36 RE: Tauern-Treffen antworten

Am liebsten würde ich gleich wieder zurück.

Aber bis zum alten Elefantentreffen sind es ja nur noch 4 Wochen.

Gruß Norbert

----------------------------------------
Ein Motorrad darf jede Farbe haben,Hauptsache es ist schwarz.(oder Bordeaux-rot)

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.483

30.01.2008 12:52
#37 RE: Tauern-Treffen antworten

Wunderschön, auch dir danke Norbert!

Also des mit der Schleuderkette will sich mir noch nicht erschließen

Die geschundene Guzzi mit dem Duna gefällt mir. Das wär was....



every rider a mechanic

http://www.myspace.com/teddyboy1956

TheoW Offline



Beiträge: 5.355

30.01.2008 12:58
#38 RE: Tauern-Treffen antworten

Die Schleuderkette

sieht man aber noch häufig bei LKWs. Bei Mopeds und PKWs hab ich sowas aber noch nie gesehen.


Gruß
TheoW




TheoW Offline



Beiträge: 5.355

30.01.2008 13:06
#39 RE: Tauern-Treffen antworten

In Antwort auf:
Aber bis zum alten Elefantentreffen sind es ja nur noch 4 Wochen.


auf dass Euch der Schnee nicht ausgehen möge.


Und wie bei den "Old'n Rittersleut":
... er hot der Erkältung trotzt,
hot g'hust, g'schneuzt, g'rotzt...


Gruß
TheoW




Falcone Offline




Beiträge: 100.809

30.01.2008 13:12
#40 RE: Tauern-Treffen antworten

Husten, schneuzen, rotzen tun nur die Ofenhocker, die mal raus müssen ...

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.483

30.01.2008 16:13
#41 RE: Tauern-Treffen antworten

Zitat von TheoW

Und wie bei den "Old'n Rittersleut":
... er hot der Erkältung trotzt,
hot g'hust, g'schneuzt, g'rotzt...


..bis eam da Rotz as Mei verbabbt.



every rider a mechanic

http://www.myspace.com/teddyboy1956

martin58 Offline




Beiträge: 3.063

31.01.2008 08:52
#42 RE: Tauern-Treffen antworten

vielen dank für die schönen bilder und unterhaltsamen bildunterschriften! ich krieg auch schon wieder lust, loszufahren. werde gleich erst mal die salzlake von der dicken waschen. nächstes jahr bin ich sicher wieder dabei, mit weiter optimierter ausrüstung.

Falcone Offline




Beiträge: 100.809

31.01.2008 09:01
#43 RE: Tauern-Treffen antworten

In Antwort auf:
mit weiter optimierter ausrüstung.


Du meinst, du bringst Ytong-Steine mit - statt dem Schnee?
Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

Falcone Offline




Beiträge: 100.809

31.01.2008 10:19
#44 RE: Tauern-Treffen antworten
Einen schönen Bericht über die Welt des Freiland-Schraubens, die W-Fahrern ja völlig fremd ist , habe ich hier entdeckt - sogar unter Verwendung mir nicht unbekannter Bilder

http://www.ostmopeds.com/wbb3/wbb/index....D=548&highlight=

Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

Kerzengesicht13 Offline




Beiträge: 2.451

31.01.2008 11:23
#45 RE: Tauern-Treffen antworten
wat die so alles an Ersatzteilen dabeihaben.....
und ich mach mir schon n Kopp, wegen ner Zündspule und nem Gaszug

Zweitaktöl ist dicker als Blut

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Alpentour
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen