Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 1.240 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
claudia Offline




Beiträge: 16.034

14.12.2006 19:39
#16 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

Da kam ein Blick eines Ausgeschlossenen bei den Eingeschlossenen durchs Schlüsselloch in die Schlosserei geschossen

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!
Meine W heisst Babe!

"Wenn man nicht weiss, wohin man geht, landet man irgendwo anders", Lawrence J. Peter

PeWe Offline




Beiträge: 21.535

14.12.2006 20:08
#17 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

Nur sind die 500 Jahre früher angefangen die Ungläubigen zu "bekehren".

Falsch !!!

1. Kreuzzug 1096 - 1099
2. Kreuzzug 1147 - 1149
3. Kreuzzug 1189 - 1192
4. Kreuzzug 1202 - 1204
5. Kreuzzug 1228 - 1229
6. Kreuzzug 1248 - 1254
7. Kreuzzug 1270

Grüße PeWe
"Äußerungen, die sich auf persönliches ästhetisches Empfinden beziehen sind per se subjektiv und daher argumentativ nicht verwertbar ... "

Falcone Offline




Beiträge: 111.922

14.12.2006 20:24
#18 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten
"dabei hatte ich gehört, dass einige ausgeschlossenen sich zumindestens Einsicht verschafft hatten ..."

... und es spannend fanden!

Grüße
Falcone
Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

14.12.2006 20:26
#19 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

Hallo PeWe!

Danke Dir für die Daten der "Kreuzzüge", denn die wollte ich auch hier einstellen!

Denkt doch auch mal an die "Inquisition" und was hier in Europa unter dem Christentum geschah! Tolle Sache das!
Wisst Ihr eigentlich was "Ablaßbriefe" sind?
Soll ich weitermachen?

Übrigens standen die Osmanen vor Wien und woher kommen wohl u.a. die "Wiener Cafehäuser"?
Bin mir sogar sehr sicher, daß in meinen Adern osmanisches Blut fliesst, da im Heimatdorf meines Vaters dereinst besagte Osmanen durchgezogen sind und ihre Spuren hinterliessen!
Dies aber nur am Rande ...

Gruß
Manfred

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.970

14.12.2006 20:59
#20 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

In Antwort auf:
Mal ne Frage: alles im Lot bei Dir? Mich gniselts so ein bißchen aufm Rücken, wenn ich Deine Texte lese


eigentlich schon (das mit dem lot)
vielleicht geht es mir aber in letzter zeit ein wenig zu sehr auf den keks das die moslems bei der kleinsten kleinigkeit immer sofort beleidigt sind und sich angegriffen fühlen und im selben athemzug alles nichtislamische auf das heftigste durchbeleidigen, niedermachen und zerstören wollen und das scheind für die das normalste auf der Welt zu sein - natürlich ist mir klar, das man da wieder immer nur die radikalsten wahrnimmt - aber es nervt nunmal




kalender 2007 890 KB - Kalender 2007 4,3 MB

ein Raucher, man glaubt es kaum,
verpestet einen ganzen Raum.
ein Säufer schafft, soviel ich weiß,
nur zwei Meter im Kreis

W-iedehopf Offline




Beiträge: 7.921

14.12.2006 21:13
#21 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

also ich finde die Sache mit den Ablassbriefen ist doch eine geniale Geschäftsidee
Blöd das ich da nicht selbst drauf gekommen bin.

Gruß Irmi
Wo`s ölt, da rostet`s nicht

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

14.12.2006 21:16
#22 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten
In Antwort auf:
aber es nervt nunmal


Ist halt auch ne Strategie, fußend auf einem normalen Mechanismus.
Einer fängt zu zündeln an, die Welt erzittert, andere merken, dass es wirkt,
die machen auf Beleidigt und beginnen auch drohen, zünden im Ausland Botschaften an etc.

Wenn an den Amis immer kritisiert wird, sie seien an allen Kriegen und Unruhenherden der Welt dabei, so gilt das auch für die Islamistis. Irgendwie komisch, statistisch kann ich's aber leider nicht in konkreten Zahlen belegen.

Wobei es bekanntermaßen auch in den USA jede Menge Moslems gibt.
Die müssten ja dann die Schlimmsten überhaupt sein

Wäre mal gespannt, wenn sowas Analoges mit dem Propheten oder gar mit Allah abgebildet würde:






Die einen blicken bei den anderen nicht durch und umgekehrt ebenso nicht.





---------------------------------------------------------------------------------
========>>
---------------------------------------------------------------------------------

PeWe Offline




Beiträge: 21.535

14.12.2006 21:17
#23 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

Also, ich werde das Gefühl nicht los, dass der Islam in Europa auf dem heimlichen Vormarsch ist. So ganz nebenbei, gewaltfrei und völlig unbemerkt...

In ein paar Jahren wird der Islam seinen heimlichen Kreuzzug in Europa erfolgreich abgeschlossen haben und die Hauptreligion sein. Was dann kommen mag...???

Meine Meinung dazu, nur mal so...

Grüße PeWe


"Äußerungen, die sich auf persönliches ästhetisches Empfinden beziehen sind per se subjektiv und daher argumentativ nicht verwertbar ... "

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

14.12.2006 21:27
#24 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

Zitat von PeWe
Also, ich werde das Gefühl nicht los, dass der Islam in Europa auf dem heimlichen Vormarsch ist. So ganz nebenbei, gewaltfrei und völlig unbemerkt...
In ein paar Jahren wird der Islam seinen heimlichen Kreuzzug in Europa erfolgreich abgeschlossen haben und die Hauptreligion sein. Was dann kommen mag...???
Meine Meinung dazu, nur mal so...
Grüße PeWe




Hi PeWe,

aber wieso wird der Islam erst in ein paar Jahren seinen heimlichen Siegeszug in Europa erfolgreich abgeschlossen haben?
Das ist doch schon !

>Gestern noch standen die Türken vor Wien, heute stehen sie vorm Aldi! Welch wahnsinnige und friedliche Infiltration!<

Wuahahaha...

Gruß
Manfred


PeWe Offline




Beiträge: 21.535

14.12.2006 21:35
#25 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

Manfred,

ich befürchte, dass das dicke Ende erst noch kommt...

Grüße PeWe
"Äußerungen, die sich auf persönliches ästhetisches Empfinden beziehen sind per se subjektiv und daher argumentativ nicht verwertbar ... "

TheoW Offline



Beiträge: 5.381

14.12.2006 21:38
#26 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

In Antwort auf:
Was dann kommen mag...???


Ich hatte eine Kollegin, die erzählte hierzu folgende Geschichte:

Das Kosovo bewohnten früher zwei gleich starke Gruppen. Die einen waren Moslems, die anderen Christen. Das Land war nicht besonders fruchtbar und die Christen hielten ihre Familien so klein, dass sie gut über die Runden kamen. Die Moslems vermehrten sich aber über die Maßen und forderten mehr Land, weil sie ja die größere Bevölkerungsgruppe seien. So kam es zum Krieg. Und weil die Christen in der Minderheit waren, kamen ihnen ihre christlichen Brüder zu Hilfe.

Inwieweit das stimmt vermag ich nicht zu sagen. Sie meinte aber, dass die Deutschen in einigen Generationen zur Minderheit im eigenen Land werden würde und es würden Verhältnisse wie im Kosovo auf unsere Urenkel zukommen. Ich will es nicht hoffen, aber im Ansatz scheint sie Recht zu haben.


Gruß, TheoW




montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

14.12.2006 21:41
#27 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

Hi PeWe,

unterhalten wir uns doch lieber über das Angenehme!
Gibt es Neuigkeiten zu Deiner Katze? Kommt sie noch zu Dir in die Garage und leistet Dir Gesellschaft?

Gruß
Manfred

double barrel Offline



Beiträge: 668

14.12.2006 21:47
#28 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten



In NL gibt es einige (nicht viel natürlich) Leckerneien, wovon man die Nahme jetzt Diskriminierung findet. So gibt es eine Igluförmige Schokolade mit weisses Schaum drin, die schon Jahrzehnte "Negerbussi" genannt wird. Weiter gibt es noch eine Art Kuche die "Judenkekse" genannt wird.
Wir haber vorgeschlagen die Negerbussi weiterhin "Mandela Küsschen" zu nennen und die Jiddische Leckernei "Cohen Kekse". "Zigeunerschnitzeln" werden weiterhin "Roma Läppchen" genannt. Nur im Falle einer von euch mal nach NL kommt.

Grüsse,
DB


Wer den Tiger fährt, muss auf sein Hut sein ...

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

14.12.2006 21:53
#29 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten
In Antwort auf:
"Negerbussi"


Pfui, sowas nimmt man nicht in den Mund.
Das ist mindestens genau so verwerflich und diskriminierend wie:





Wobei unter den Schwarzen (sagt man das heute noch so?) oder Afrikanern eben auch Christen, Muslims, etc. gibt.



Das Dumme ist eben nur, dass die Menschen umso empfindlicher werden, wie es ihnen dreckiger geht - oder es ihnen vermeintlich zu gehen scheint.


---------------------------------------------------------------------------------
========>>
---------------------------------------------------------------------------------

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

14.12.2006 21:54
#30 RE: weiterführung einer abschweifung .... Antworten

Ach Theo!

Dann waren es "schlechte Christen", welche nicht nach der Bibel lebten!
Steht nicht in der Bibel: "Wachset und mehret euch?"
Hätten sie sich nur mal daran gehalten, dann wär's umgekehrt gegangen! (Ironie meinerseits!)
Zu Fressen habens weder so noch so und "besser" geht es ihnen nun aber auch nicht!
Tolle Leistung!


Gruß
Manfred

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz