Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 394 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
claudia Offline




Beiträge: 16.034

29.05.2006 21:05
Babe läuft trocken Antworten

Hab heut beim Putzen gesehen, dass im Ölschauglas nur gaaaaaaanz eben ein klitzkleines bischen Öl zu sehen ist (nach ca. 45 Minuten auf dem Hauptständer).
Ist das OK oder sollte ich was nachschütten?
Es könnte natülich auch an der Farbe liegen. Fettfreies Schwein ist ja schwer im kommen....


--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

Meine W heisst Babe!

w-paolo Offline




Beiträge: 23.781

29.05.2006 21:10
#2 RE: Babe läuft trocken Antworten

In Antwort auf:
nach ca. 45 Minuten auf dem Hauptständer


Oh Haue-Ha ....!

Da ist zuviel Viagara im Öl, tät ich sagen.
Aber: frag lieber mal Dr. Sommer........................ DER weiss Rat.

Paule.
______________________________________
Ich hab's ja nur gut gemeint !
______________________________________

bügler Offline



Beiträge: 1.285

29.05.2006 22:04
#3 RE: Babe läuft trocken Antworten
Tu se mal vom Hauptständer runter und tuse aufn Seitenständer, dann gehste auf die Seite zum Ölschauglas und ziehst an Soziusgriff und Lenker bis BABE ziemlich grade steht. Wenn dann das Öl bis zur oberen Markierung läuft sind ziemlich genau 3 l drin und das is ok. Wenns weniger is sollteste schon nachfüllen.
Wenn aufm Hauptständer das Schauglas voll is, is zuviel drin, das schmeisst der Motor nur raus und er hat weniger Leistung.

claudia Offline




Beiträge: 16.034

29.05.2006 22:06
#4 RE: Babe läuft trocken Antworten

In Antwort auf:
Wenns weniger is sollteste schon nachfüllen.

Jetzt die Preisfrage: Wann weiss ich denn, obs genug ist? Sieht man das sofort im Schauglas der soll ich immer nur ein bisschen kippen und dann warten?

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

Meine W heisst Babe!

Martin W. Offline




Beiträge: 2.855

29.05.2006 22:07
#5 RE: Babe läuft trocken Antworten

Babe hat keine Soziusgriffe, Babe trägt den Bruno-Bügel !

bügler Offline



Beiträge: 1.285

29.05.2006 22:09
#6 RE: Babe läuft trocken Antworten

Na dann pack halt den Bruno!

claudia Offline




Beiträge: 16.034

29.05.2006 22:14
#7 RE: Babe läuft trocken Antworten

Boah seid Ihr doof

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

Meine W heisst Babe!

bügler Offline



Beiträge: 1.285

29.05.2006 22:15
#8 RE: Babe läuft trocken Antworten
@ Wann weiss ich denn, obs genug ist?
Von Minimum bis Maximum is da relativ wenig, meine war Samstagmorgen vor Abfahrt zur Burg auch auf Minimum, da hat schon ca. 1/4 l gereicht bis zum Maximum. Ca. 10 sec. warten reicht, der Ölstand stellt sich schnell ein.

claudia Offline




Beiträge: 16.034

29.05.2006 22:17
#9 RE: Babe läuft trocken Antworten

Danke

Und noch ne Frage: Gibts irgendwo für mich noch unerkannt eine Min-Max-Markierung?
--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

Meine W heisst Babe!

bügler Offline



Beiträge: 1.285

29.05.2006 22:20
#10 RE: Babe läuft trocken Antworten

Guck dir das Schauglas mal genau an, direkt am Rand sind oben und unten kleine Markierungen im Aluminium.

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

29.05.2006 22:25
#11 RE: Babe läuft trocken Antworten

Die Markierungen sind wirklich kaum zu erkennen und es reicht schon eine ganz winziger Neigungswinkel, um
von 0 auf voll zu kippen.
Ich schau immer, dass der Pegel in der Mitte des Schauglases ist.

Kann sein, dass Du Miss Piggy nur in die andere Richtung stellen musst, um zu viel angezeigt zu bekommen.

Oder, um frei von allen Sorgen zu sein:
Tausch doch 'mal' das Schauglas gegen ein 10 Centstück aus.

---------------------------------------------------------------------------------
--- Es lohnt nicht, gegen den Wind zu kämpfen, aber man kann Windmühlen bauen ---
---------------------------------------------------------------------------------

bügler Offline



Beiträge: 1.285

29.05.2006 22:48
#12 RE: Babe läuft trocken Antworten

In Antwort auf:
Tausch doch 'mal' das Schauglas gegen ein 10 Centstück aus.

Dann muß die Claudia aber irgendwann viele, viele 10 Centstücke beim Bruno abdrücken.

mappen Offline




Beiträge: 14.831

30.05.2006 07:09
#13 RE: Babe läuft trocken Antworten

tach

In Antwort auf:
Na dann pack halt den Bruno!

In Antwort auf:
Dann muß die Claudia aber irgendwann viele, viele 10 Centstücke beim Bruno abdrücken.

na dass is doch wohl auch rechtens, wenn sie ihn schon anfasst...

gas

m..,-


Wenn jemand gegen ein Minimum Aluminium immun ist, dann leidet er an einer Aluminiumminimumimmunität!

Bernd Offline



Beiträge: 3.354

30.05.2006 07:24
#14 RE: Babe läuft trocken Antworten

Ganz ehrlich, ich halte das für Plötzinn, Babe läuft nicht trocken. Wenn Du Dir genau überlegst, wieviel Öl schon drinne ist bevor Du überhaupt Öl im Schauglas siehst. Ich würde da keine Panikwelle schieben. Ebener Untergrund, geradestellen und schauen (lassen) Du warst doch grad erst beim Bruno, der macht das sicher richig. Und wenn Babe so viel Öl frißt, dann solltest Du achtsamer sein!
Bernd
Der liebe Gott hat die Zeit gemacht, von Eile hat er nix gesacht!

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

30.05.2006 09:27
#15 RE: Babe läuft trocken Antworten
Dreh sie einfach mal um 180 Grad. Wenn dann der Ölstand sehr voll ist, ists halt schief. Wenn der Ölstand allerdings gar nichts mehr zu sehen ist, dann ist entweder zu wenig drinn, oder die Spiegel sind kaputt.

P.S. Wie ist deine neue Dose?

Werner
Ich denke also bin ich. Aber denke ich wirklich weil ich bin oder bin ich, weil ich denke.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz