Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 1.185 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
TedStriker Offline




Beiträge: 465

19.04.2006 10:09
Anlasser kaputt? Antworten

Servus liebe Gemeinde,

wenn ich an meiner W den Inferno-Knopf drücke, sollte eigentlich bei eingeschalteter Zündung und gezogenem Choke der Motor anspringen. Bei mir klingt es aber wie ein Handmixer und der Motor springt nicht an. Muss jetzt seit zwei Wochen mitm Fuß den Motor anwerfen, allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob wirklich die Batterie leer ist, da das Licht noch ordentlich brennt. Das müsste ja fast gar nicht mehr brennen, sollte die B. leer sein.
Ist jetzt mein Anlasser kaputt oder wirklich nur die Batterie leer?

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

19.04.2006 11:55
#2 RE: Anlasser kaputt? Antworten

Batteriepole beide fest??
_________________________________________________
____________________________________
-you`r gonna break another heart, you
gonna tell another lie....

TedStriker Offline




Beiträge: 465

19.04.2006 12:05
#3 RE: Anlasser kaputt? Antworten

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Aber wäre es nicht so, würde der Anlasser doch überhaupt nix tun. Aber er will ja, kann nur eben nicht so, wie er soll. Das Licht würde dann auch nicht brennen. Oder?

Falcone Online




Beiträge: 104.169

19.04.2006 12:05
#4 RE: Anlasser kaputt? Antworten

Die Batteriepole haben es euch wirklich angetan ...

Nach deiner Beschreibung interpretiere ich es so, dass der Anlasser zwar dreht, aber nicht mehr eingreift, also den Motor nicht mehr durchdreht? Das bedeutet also, dass er Strom bekommt und es nicht am Anlasserrelais (unter den linken Seitendeckel) liegt. Dann könnte das Anlassergetriebe (Freilauf) kaputt sein. Eventuell klemmt nur etwas, so dass er nicht mehr einrücken kann. Da ich diesbezüglich aber keine speziellen W-Erfahrungen habe, würde ich mal bei Bruno nachfragen. Der Anlasser an sich ist leicht auszuwechseln.
Grüße
Falcone

Lábazat szereleési utasítás

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

19.04.2006 12:10
#5 RE: Anlasser kaputt? Antworten

Anlasser raus, zerlegen soweit man sich traut, jedes Einzelteil böse angucken, zusammenbauen und schmieren, wo sinnvoll und schon ist wieder gut (normalerweise). Wenn nicht: Gehe in die Werkstatt. Gehe nicht über los, halte 200 € bereit.

TedStriker Offline




Beiträge: 465

19.04.2006 12:12
#6 RE: Anlasser kaputt? Antworten

na es klingt eher so, als wäre bald der Saft alle. Wird mit jedem Orgeldurchlauf langsamer und wird leiser. Aber schaltet man das Licht ein, brennt das wie zuvor. Mag nur Suggestion sein... hmmm hmmmm

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

19.04.2006 12:14
#7 RE: Anlasser kaputt? Antworten

Na dann: Dose daneben Stellen, Überbrückung und gucken ob es dann hebt. Wenn ja, dann Bakterie kurz vor Exitus.

Drugster Offline



Beiträge: 128

19.04.2006 12:23
#8 RE: Anlasser kaputt? Antworten

Braucht die Batterie nicht eine bestimmmte mindestspannung damit der Motor anspringt,auch wenn sie angetreten wird?

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

19.04.2006 12:38
#9 RE: Anlasser kaputt? Antworten

hm, schon mal mitn Kicker probiert?

_________________________________________________
____________________________________
-you`r gonna break another heart, you
gonna tell another lie....

BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

19.04.2006 12:57
#10 RE: Anlasser kaputt? Antworten

hallo striker. ruf mal 03685703212 an. am telefon kann man alles besser erklären und hinterfragen wie bei den mails. mit angekickten grüssen BRUNO.

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

19.04.2006 14:21
#11 RE: Anlasser kaputt? Antworten

@ Duck: Er kickt doch nu schon seit zwei Wochen. Schreibta zumindest.
Ich bleib dabei: Wenn es mit Überbrückung geht, dann ist die Bakterie Schwach, wenn es mit Überbrückung nicht geht ist der Wurm drin.

TedStriker Offline




Beiträge: 465

19.04.2006 14:50
#12 RE: Anlasser kaputt? Antworten

Bruno der Allmächtige gab mir nützliche Tipps. Ich werde das mal durchprobieren und Euch danach Bericht erstatten. ;o)

Vielen Dank schonmal... =)

dieter-w Offline



Beiträge: 311

19.04.2006 16:03
#13 RE: Anlasser kaputt? Antworten

Wenn der Anlasser nicht durchzieht oder der Magnet nicht anzieht, zuerst die Batterie testen.
Die W läuft auch mit einer kaputten Batterie, wenn z.B. von den 6 Zellen eine kaputt ist. Der Anlasser will dann aber nicht mehr.


thUMP Offline




Beiträge: 1.383

19.04.2006 20:01
#14 RE: Anlasser kaputt? Antworten

In Antwort auf:
Bei mir klingt es aber wie ein Handmixer und der Motor springt nicht an.

so war`s bei meiner beim ersten startversuch nach dem winter auch (licht hat noch normal gebrannt, fuern anlasser hat es jedoch nicht mehr gereicht - ging nur noch ankicken). nach 130km fahrt war die batterie auch wieder fit fuer den anlasser.

da es bei dir allerdings schon zwei wochen so geht ist es eher unwahrscheinlich, dass es die batterie ist. dennoch koennte sie defekt sein, oder nicht mehr richtig geladen werden.
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))
thUMP

dieter-w Offline



Beiträge: 311

20.04.2006 07:47
#15 RE: Anlasser kaputt? Antworten


Ja, ist schon ein Unterschied, ob die Batterie defekt ist oder nur entladen ...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz