Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 664 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

03.07.2005 00:03
#16 RE:Reifen Antworten

In Antwort auf:
...ein Hinterreifen locker 11000 km gehalten hat...
Meine Reifen haben bisher auf der W auch immer deutlich über 10000km gehalten - hab' eben den 4. Hintereifen neu,bei Km-Stand 42000.Einmal original Accolade,der hat am Längsten gehalten.Und die anderen beiden Dunlop.Und die waren dann auch immer in der Mitte verbraucht,wg. der Scheißautobahnfahrerei.Vorn fahre ich noch den 2. - ein Dunlop.Der ist aber vermutlich im Hebst auch fällig.


Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

03.07.2005 08:56
#17 RE:Reifen Antworten

Uwe, wenn du bei uns mit sonem Reifen einen Unfall baust oder in einen Unfall verwickelt bist, dann steigen die Schulden (materiell und moralisch), sofern welche vorhanden, rapide an.

Fondue


Freiheit für alle Ventile!

Bernd Offline



Beiträge: 3.354

03.07.2005 09:05
#18 RE:Reifen Antworten

Mensch Schmelzkäse, wenn wir uns immer mit den Wenns und Abers beschäftigen, kommen wir nicht von der Stelle. Der richtige Zeitpunkt für den Reifenwechsel ist, wenn man mit seinem Bully zum Krauter fährt wegen dem Ölwexel und der Dich nicht mehr aus der Halle läßt, weil die Reifen so dermaßen runter sind. Vorteil? 1. Der alte Reifen hat weniger Geld pro km gekostet. 2. Aus Mitleid kriegt man noch nen ordentliches Lockangebot.

Jetzt hab ich Michelin, ob der wohl schnell genug ist für nen 78 PS-Schiffsdiesel-Bully?

Gruß
Bernd aus Erftstadt

Au Kacke, das war jetzt im Technik-Forum eines Motorrad-Clubs. Aber ich hab ja noch nie abgeschweift. Oder "geschwiffen"? Hmm...

Als ich las, welchen Schaden die Gehirnzellen durch unser tägliches Bier nehmen, hörte ich sofort auf zu lesen!!!

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

03.07.2005 09:09
#19 RE:Reifen Antworten

Ich finde coole Sachen cool und coole Leute von mir aus auch. Aber sein Leben aufs Spiel setzen oder das anderer, das find ich uncool. Basta! Ich hab auch die Reifen früher immer zu spät gewechselt, da war ich aber 18-23 Jahre und hatte def. kein Geld. Das ist heute schon anders!

Ich habe mit meinem Beitrag nicht Uwe persönlich gemeint, sondern darauf hingewiesen, dass es passieren kann und dann ist es echt blöd. Die Heilungskosten bei einem kleinen blöden Unfall, irgendne Therapie- und Heilbehandlung über 8 Monate, muss nichts Grosses sein, da kommt bei uns ne Rechnung, die mind. 6 Stellen hat, vor der Komma...

Du kannst von mir aus den Coolen raushängen und deine Reifen fahren bis man die Textilfasern sieht, ich mach es nicht.

Fondue


Freiheit für alle Ventile!

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

03.07.2005 10:10
#20 RE:Reifen Antworten

Hallöli,

wielange Reifen halten hängt natürlich auch von der PS-Zahl, mehr aber noch vom Fahrstil ab.

Im GS Forum brauchen manche nach 3000 km nen neuen Hinterreifen! Das sind die, die einen Verbrauch von 8-9 Litern haben. Meine GS verbraucht 3,8-4,5 Liter und mein Hinterreifen wird wohl 6-8000km halten.

Bei der roten Estrella waren Vorder- und Hinterreifen nach 8000km noch gut, musste aber ausgewechselt werden, da sie zu alt war. So kann's auch gehen ...

Gruß
Andreas
.
Achtung, dies ist die Stellungnahme eines notorisch oberlehrerhaften und besserwisserischen Dummschwätzers

U-W Offline




Beiträge: 6.355

03.07.2005 18:05
#21 RE:Reifen Antworten

Hi Markus,
du hast ja recht !! Ich bin damit auch nicht mehr soooo viel gefahren, wie du siehst, hab ich da Reifenpilot reingemacht, weil ich auch noch innen Nagel gefahren bin. Insofern wars gut, denn der Mantel flog ja weg, ansonsten hätt ich den neuen gleich kaputt gehabt.

Es war einfach so, das der andere bereits bestellt und auch schon der Termin feststand, und da bin ich eben noch mit dem alten rumgegurkt. Und außerdem, auf den Flanken hatte er ja noch genug


.

WWL-EhrenMitGlied
Bleibt zu hoffen, dass das absehbare Ende des US-Imperiums nicht mehr all zu viele Kriege, Tote und weiteres unsägliches Leiden wie im Irak nach sich zieht.(clemens ronnefeldt)

Psycodad Offline




Beiträge: 234

03.07.2005 18:09
#22 RE:Reifen Antworten

Genug von den Reifen, was heisst "ganz ausgeräumt" ????
Prallbleche auch weg????
Klingts schon illegal oder gehts noch???

Jetzt hab ich doch noch eine Frage zu den BT45ern,
beim Ausrollen merke ich immer bei 24 -22 kmh sonderbare Vibrationen die ich erst habe seit die BT45 drauf sind,
kommt das vom Profil? vergeht das? oder wurscht und einfach ignorieren?


cu Tom


Bäng!!

U-W Offline




Beiträge: 6.355

03.07.2005 18:20
#23 RE:Reifen Antworten

soweit man von hinten drangekommen iss, iss alles raus. Von hinten siehste nur noch n schwarzes Loch innem Rohr. Klingt kernig, aber nicht illegal, jedenfalls im Stand. Beim Beschleunigen wirds wohl lauter, aber ich sitz ja vor dem Schall

Also, ich hab da beim BT nix, in Schräglagen n feines Summen vom Vorderrad, iss beim Aufrichten wieder weg, aber ansonsten läuftse wie auf Schienen mit dem BT

Ach ja, war vor n paar Wochen beim TÜV, keine Probleme, und heute n paar mal vor der Polizei gestanden (weil das Siegtal gesperrt war für Fahrradfahrer ) und da hat auch keiner irgendwelche Anstalten gemacht. Also isses noch erträglich

.

WWL-EhrenMitGlied
Bleibt zu hoffen, dass das absehbare Ende des US-Imperiums nicht mehr all zu viele Kriege, Tote und weiteres unsägliches Leiden wie im Irak nach sich zieht.(clemens ronnefeldt)

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

03.07.2005 23:02
#24 RE:Reifen Antworten

In Antwort auf:
bei 24 -22 kmh sonderbare Vibrationen

Bei dem Tempo fahren manche schon den Seitenständer aus...

w-paolo Offline




Beiträge: 23.777

03.07.2005 23:05
#25 RE:Reifen Antworten

In Antwort auf:
...Bei dem Tempo fahren manche schon den Seitenständer aus...

Auf g-nau so etwas habe ich g-wartet !

PAULLE.
______________________________________________
BORE is boring !
STROKE is striking !
Gimme some more STROKE !!!
______________________________________________

Kawerner Offline




Beiträge: 475

04.07.2005 09:13
#26 RE:Reifen Antworten

In Antwort auf:
Du kannst von mir aus den Coolen raushängen und deine Reifen fahren bis man die Textilfasern sieht, ich mach es nicht.

Moin Leude,

ich muß auch noch senfen zum Thema Reifen.

Früher hatte ich die GPZ 900 R und hatte mit der einmal einen Platten. Im Hinterreifen steckte ein Nagel. Gefährlich? Mitnichten! Mit Nichten und Cousinen! Ich habe es erst gar nicht gemerkt. In der Autobahnabfahrt verhielt sich die Maschine merkwürdig und an der Tanke gleich daneben habe ich Luftdruck überprüft. 0,0 bar! Hä? Gerät kaputt? Mal vorne testen: 2,2 bar. Gerät heile, Reifen kaputt. Der Reifen war so steif, daß man weiterfahren konnte.

Später bin ich einmal zu meiner damaligen Frau ins Behindertenlandschulheim gefahren. Sie hat dort auf die Kiddies aufgepaßt. 115 PS auf der A4 Richtung Olpe, da kommen Steigungen, an denen großen Limousinen langsam die Puste ausgeht. Mann Mann, war ich wieder schnell.

Im Sauerland dann wollte ein behinderter Junge unbedingt mal aufm Moppet sitzen. Wir hoben ihn drauf und Vati und Mutti fotografierten. Ich habe auch ein Bild machen wollen von hinten und mich etwas gebückt. Es sollte so aussehen, als wenn er damit führe. Mir wäre fast die Kamera aus der Hand gefallen:

DER HINTERREIFEN WAR TOTAL RUNTER!!!!

Textil bereits zu sehen, postkartengroß! Soviel zu Vollgastouren mit Big Bikes. Ich hätte vermutlich diese Stelle gar nicht gesehen, wenn der kleine Junge nicht gewesen wäre oder/und die abgeschabte Stelle nicht genau hinten gewesen wäre.

Bin zurück mit superlangsamen Tempo, alle 20 km abgestiegen und geschaut. Nach 5 durchgewetzten Lagen war ich daheim. Dieser Reifen wäre mir bei Vollgas zurück garantiert um die Ohren geflogen und wer weiß, wie das ausgegangen wäre!

Ich bin ehrlich froh, daß die W nicht mehr so waaahnsinnig viel Dampf hat.


Gruß

Wännä

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

04.07.2005 09:55
#27 RE:Reifen Antworten

...und was lernen wir daraus? oefter mal 'n kleinen jungs aufs moppett setzen!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

die polizeidirektion mittelfranken stellt ein:

kleine jungs zur reifenkontrolle.

bezahlung nach BAT sowie ein sack lakritzschnecken.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

mm


nee im ernst: nochmal dem scheitan von der schippe gerollt, alte wurschthaut! manchmal is das schicksal doch ganz nett.

srtom Offline




Beiträge: 5.727

04.07.2005 10:05
#28 RE:Reifen Antworten

Die Polizeidirektion Mittelfranken sucht auch einen ca. 40jährigen Mann,
der im Nürnberger Volkspark junge Frauen belästigt.

Wär das nix für dich

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

04.07.2005 10:57
#29 RE:Reifen Antworten

Kawerner,

auf deutschen Maschinen ist nicht umsonst auf em Tank ein Bepper der was von daily safety check faselt
Ab und zu mal die Kist angucken, wenn schon nich beim waschen kann durchaus hilfreich sein[oberlehrermodus aus]
emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

w-paolo Offline




Beiträge: 23.777

04.07.2005 11:04
#30 RE:Reifen Antworten

Wir haben leider einen derart kleinen Spiegel im Bad, dass ich beim Waschen meine "Kiste" garnicht sehen kann.
Das hängt vielleicht auch mit der Grösse der Kiste zu-sammen ??!!

Paulle.
______________________________________________
BORE is boring !
STROKE is striking !
Gimme some more STROKE !!!
______________________________________________

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz