Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 914 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
kerstin Offline



Beiträge: 11

27.06.2005 11:24
reifen und mehr Antworten

hallo w-fahrer

ich habe mir im letzten sommer eine w650 zugelegt. so nach und nach habe ich sie etwas umgebaut. nun eine frage zu dne reifen. meine sind noch die ersten (6 jahre alt), habe zwar noch gut 50%, aber ist mir zu unsicher. welche reifen haben sich in der praxis als beste herausgestellt. momentan sind bei mir welche von bridgestone drauf (denke mal ab werk).

lenkerfrage: mein originallenker möchte ich auch runterbauen. ich habe festestellt, dass der durchmesser grösser als bei den üblichen ist. gibt es da möglichkeiten andere raufzubauen?

ich habe aucham wochenende versucht, das auspuffinnenrohr herauszunehmen, doch leider ohne erfolg . ich habe mit einem dremel, wie beschrieben, die lötstellen abgeschliffen, einen haken mit holzstück am ende eingeführt und losgehämmert. doch die teile sitzen so fest... was kann ich da machen?

warte schon auf antworten...

viele grüsse - kerstin

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

27.06.2005 11:35
#2 RE:reifen und mehr Antworten

Servus,
Reifen, schau mal unter den diversen Freds hier: BT45!!! Der Reifen für die W schlechthin.

Zu den Siebrohren gibts hier auch schon ein paar Freds. Meine hatten z.B. auch RIESENSCHWEISSNÄHTE, bei manchen sinds nur kleine gepunktete. Am besten gehts mit nem Druckluftschrauber!!! Aufsatz drauf gscheidt wegflexen damit und dann vorsichtig rausziehen. Und nicht entmutigen lassen, gut Ding will Weile haben. manch einer brauchte nur 15 Minuten, bei meiner dauerte es auch zweieinhalb Stunden.

P.S. 6 Jahre alte Reifen sind übrigens lebensgefährlich

Greez

Ducky
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

ingo_n Offline




Beiträge: 739

27.06.2005 12:04
#3 RE:reifen und mehr Antworten

Hi Kerstin, also zum Lenker....ich habe mir einen LSL Touringlenker, der minimal breiter und höher wie der flache original Lenker ist, drangebaut. Unbedingt beachten das die Züge und Leitungen nicht zu kurz werden durch einen anderen Lenker, bei mir gings gerade so. Beim Polo, Louis, HG gibt es Halbschalen für die Lenkerklemmung und Brems-Kupplungshebel aus Alu um einen "nicht zölligen" Lenker an die W zu schrauben. Hier Achtung, unbedingt kucken ob die Hebel usw. fest sitzen und sich nicht verdrehen lassen, ich musste die Aluhalbschalen etwas kürzen, und vor allem die Schelle für Brems und Kupplungshebel etwas "dünner" machen, einfach auf einen Bandschleifer und ca. 1mm weggenommen, dann erst lies sich alles bombenfest klemmen. Siehe auch hier :
http://www.w-650.de/w650/tiputri.htm#lenker

Die Siebrohreinsätze gingen bei mir nur sehr schwer raus, ich habe eine M10 Mutter in das Siebrohr geschweisst, Gewindestange rein, dann eine Bremstrommel drauf, eine Mutter mit grosser U-scheibe ans Ende der Stange, so liesen sich die Dinger mit je 2 Schlägen mit der Trommel nach hinten rauszhiehen,

Gummi wird mit der Zeit spröde und trocknet aus! An meinem mittlerweile 20 Jahren alten BMX-rad sind noch alte Reifen drauf....rutscht auf Asphalt sofort weg, und es gab 2 blutige Knie....Ich denk mal bei Motorradreifen ist das nicht viel anders!

Viel Erfolg dabei

hum Offline




Beiträge: 1.185

27.06.2005 12:48
#4 RE:reifen und mehr Antworten

Moin,
schieb deine W sofort zum nächsten Reifenhändler.
Kauf BT45 (Eintragung nötig), oder die neuen Metzler (Freigabe für die "neuen" Ws vorhanden, sollte auch für doe "alten" tun...)

Bei Louis bekommste Reduzierschalen (6.95 glaub ich) um metrische Lenker an die W zu schrauben.

Zum SIebrohr kann ich nix sagen, meine W hat noch

Uli
Entropie erfordert keine Wartung!

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

27.06.2005 13:31
#5 RE:reifen und mehr Antworten

echt, möglichst schnell reifen wechseln...bedenke normalerweise braucht man mind 1 reifen pro jahr. 6 jahre kann nicht gesund sein.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

W-Pferd Offline




Beiträge: 496

27.06.2005 13:41
#6 RE:reifen und mehr Antworten

Dann haben wir das ziemlich gleich gemacht, ich hab meine W auch seit letztem Sommer, ebenfalls mit Originalbereifung, aber seit zwei Wochen sind neue Schlappen drauf. Zusammen mit neuen Gabelfedern muß ich sagen: Es ist ein anderes Motorrad
Ich hab die Dunlop TT drauf, wunderschön, mehr Schräglage geht eh nicht und von der Optik her sind sie den BT45 überlegen. Meine Meinung. Abgesehen davon stehen sie in den Papieren drin, insofern erspart man sich den Nerv mit dem eintragen, wenn man zufällig keinen in der Nähe hat der sie eintragen will. Was mein Reifenhändler über Reifenfreigaben an sich denkt, aber auch über das allgemeine Gewese das um diesen oder jenen Reifen gemacht wird behalte ich mal lieber für mich

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

27.06.2005 14:11
#7 RE:reifen und mehr Antworten

..........mehr Schräglage geht immer, Du wirst immer einen finden, der noch weiter runterkommt.

Der BT 45 ist definitiv besser als der TT100!!! Vor allem wenns nass wird!!!! Und das soll ja vorkommen hier in Deutschland.

Die Optik ist natürlich ein anderes Thema.


_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

27.06.2005 14:47
#8 RE:reifen und mehr Antworten

In Antwort auf:
Ich hab die Dunlop TT drauf, wunderschön, mehr Schräglage geht eh nicht und von der Optik her sind sie den BT45 überlegen. Meine Meinung.

Sorry, aber so kann nur schreiben, der den BT 45 noch nicht auf dem Asphalt hatte.

Nur zum Verständnis - ich habe gerade meinen 3. Satz BT 45 drauf nach :

1x Accolade (original) ca. 7500 km, GRAUSAMSTES Fahrverhalten, bei Nässe Katastrophe, Shimmy ohne Ende
2 x TT 100 jew. ca. 8000 km, wesentlich besser als Original, Optik toll, aber bei Nässe nicht ohne...
1 x Metzler ME33/ME55ca. 6000 km Fahrverhalten ähnlich dem TT100 , also ganz okay

und dann vor 2 Jahren vom Bruno den ersten Satz BT 45 drauf bekommen. Das war wie eine Offenbarung.
Der Reifen klebt selbst in der Einfahrphase mehr als die Erstgenannten. Und dann das Fahrverhalten bei Nässe - DER Hammer. Da zuckt nichts, da rutscht nichts und vor 2 Jahren im Elsass haben Uli(hum)
Jörg (der W-Jörg) und ich sogar bei Regen mit dem Gedanken gespielt, doch mal die Fussrasten schleifen zu lassen. Soviel Vertrauen flößt dieser Reifen ein.
Wir haben´s dann gelassen, waren aber schon für die Witterung recht heftig unterwegs. Wäre mit den anderen Reifen nicht mal ansatzweise gegangen. Musste Jörg dann auch eingestehen. Er schwor nämlich bis dahin auf einen Pirelli, hat aber wegen Lieferzeit dann einen BT 45 draufziehen lassen.

Dir sage ich das gleiche wie dem Jörg damals:

Fahr ihn und urteile dann!


Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

W-Pferd Offline




Beiträge: 496

27.06.2005 14:54
#9 RE:reifen und mehr Antworten

In Antwort auf:
Dir sage ich das gleiche wie dem Jörg damals:

Fahr ihn und urteile dann!


Wenn es wenn der TT runter ist mit weniger Aufwand verbunden ist den BT45 fahren zu dürfen ziehe ich es in Betracht, ich brauchte aber einfach nur neue Reifen, die 6 Jahre alten waren nicht so doll (Was meinst du mit Shimmy, kein Stück!), und da gabs dann eben den TT. Der kommt mir ziemlich weich vor, ich bin gespannt wie lange er hält

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

27.06.2005 15:18
#10 RE:reifen und mehr Antworten

Hallo Kerstin,
kann mich den Vorrednern nur anschliessen. Deine W scheint ja dann wohl Bj 99 zu sein so wie meine, da ging das mit den Schweissnaehten eigentlich ganz gut, links hat es laenger gedauert als rechts aber immerhin irgendwann kamen sie dann doch, braucht halt sei Zeit.

Reifen: habe 2 mal Accolade ( der Orginalreifen ) gefahren und dachte auch immer , naja so schlecht wie alle tun ist der doch gar nicht , ausserdem original und Kawa wird schon wissen was sie tun. Ausserdem die Optik passt auch.....
DOCH DANN dieses Jahr auf BT 45 von Bridgestone umgestiegen...haette ich das bloss frueher gemacht, haette nie gedacht das ein Reifen soviel ausmachen kann, als Dosenfahrer merkste die Reifenart ja nicht so sehr, aber auf em Moeppi...

Also BT 45 sonst nix anderes

Gruss
emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

kerstin Offline



Beiträge: 11

27.06.2005 15:47
#11 RE:reifen und mehr Antworten

huch?

bin gerade rein und wollte mal sehen, ob nicht vielleicht schon jemand geantwortet hat, aber gleich neun - super!

ich habe gerade telefonisch den bt 45 bestellt. kommt mittwoch an. ich werde euch dann meinen eindruck in wort und bild präsentieren.

heute abend fahre ich zu einem bekannten und werde erneut versuchen innenrohre herauszunehmen. die w hört sich nämlich so an wie die gs meines bekannten. und ich mag keine gs.

vorhin bei louis wollte ich noch klassische runde spiegel mitnehmen. nicht zu gross sollten sie sein - haben sie nicht mehr. bei polo bieten sie nur hässliches zeug an. wo gibt es denn noch schöne?

gruss, kerstin

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

27.06.2005 15:54
#12 RE:reifen und mehr Antworten

hier: 03685-703212 (nach Brunuckl fragen)
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

27.06.2005 18:20
#13 RE:reifen und mehr Antworten

Hallo Kerstin,

dass die BT45 extra eingetragen werden müssen weißt Du hoffentlich

Zur W650 kann ich natürlich nichts sagen, aber auch auf meinen beiden Estrellas haben die BT45 eine deutliche Verbesserung des Fahrverhaltens gebracht! Die Optik ist zwar "zu modern" aber die Sicherheit geht vor.

Ich bin übrigens mit meiner GS500F (ebenfalls BT45) zufrieden! Und der Sound ist 10x besser als der einer Bandit o.ä. ...

Gruß
Andreas
.
Achtung, dies ist die Stellungnahme eines notorisch oberlehrerhaften und besserwisserischen Dummschwätzers

Psycodad Offline




Beiträge: 234

27.06.2005 18:23
#14 RE:reifen und mehr Antworten

Gratuliere zur W, und zu den BT45, hab auch gerade erst gewechselt von 99er Originalbereifung auf BT45, du wirst überrascht sein!!
Ich hab die Spiegel http://louis9.louis.de/katalog2005/pages/642.pdf (Nr6)
Wenn man keine überbreiten Schultern hat ist die Sicht ausreichend, leider rosten sie schon nach dem ersten Regen,
aber für 9,95 ...


cu Tom
Bäng!!

srtom Offline




Beiträge: 5.727

27.06.2005 19:17
#15 RE:reifen und mehr Antworten

In Antwort auf:
viele grüsse - kerstin

...w650...etwas umgebaut...sind noch die ersten...welche von bridgestone...originallenker....durchmesser...andere raufzubauen...auspuffinnenrohr...lötstellen abgeschliffen...holzstück...was kann ich da machen...warte schon auf antworten...

Huebi & das Sommerloch

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Kupplung
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz