Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 2.597 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

04.11.2004 17:09
#31 RE:und tschüß .... antworten

In Antwort auf:
verboten mit den protestantenkindern zu spielen

Hmmm... weiß nicht, kann ich nix dazu sagen. Ich durfte sowieso immer nur im Dunkeln zum Spielen raus.

---------------------------------------------------------
Gruß EBE-R 4273
---------------------------------------------------------

pelegrino Online




Beiträge: 47.793

04.11.2004 18:20
#32 RE:und tschüß .... antworten

In Antwort auf:
...jemanden aus dem schwarzwald der dorthin "eingewandert wurde"...
Das scheint ja da noch schlimmer zu sein als im Westerwald!Ich kenne eine Frau,die (freiwillig) in den Schwarzwald gezogen ist,und die war oder ist in der SPD.Der haben sie,als sie in Urlaub war,das Haus von Außen rot angemalt!Kein Scherz...

Hauptsache ich bleib' gesund und meine Frau hat Arbeit!

mappen Offline




Beiträge: 14.481

04.11.2004 21:52
#33 was ihr alle habt... antworten

tach

.... oder wird sich irgentwer von euch etwa überarbeiten wenn er denn nen tach mehr knechten geht... wenn ich dann schon wieder höre... "dann mach ich halt mal etwas länger krank" da könnt ich kotzen... schon klar das deutsche waren und dienstleistungen so teuer sind, bei solch einer einstellung... wenn ich krank "mache" bekommt ich sofort nur noch den mindestlohn, bzw festgehalt... langt nicht zum leben und nicht zum sterben... bin aber eh nicht der der krank feiert... und urlaub... denke mit 26tagen bin ich hier gut unter durchschnitt, zumal davon auch noch immer mal wieder welche verfallen... kann nur allen angestellten sagen... arbeitet mal ein paar jahre als selbstständige unternehmer, dann seht ihrs anders... für mich is der samstag immer noch wie ein urlaubstag... und das nach über 6 jahren! verdreh schon fast die augen wenn ich an drei bis vier wochenenden im jahr mal für die firma was knechten muß... so weit isses schon...

gas

markus der die woche noch zur grippeschutzimpfung geht

wer im glashaus sitzt, muß mit steinen rechnen

w-paolo Offline




Beiträge: 21.903

04.11.2004 22:01
#34 RE:was ihr alle habt... antworten

Oh Gott, Herr Pfarrer.
Mir kullern die Tränen in die Tastatur.
Der arme Maggus aus de Pallz.

Ein Tag mehr frei b-deutet schlicht und ergreifend doch auch
(in Deinem Falle) 1 Tag mehr in den Vogesen ! Oder etwa nicht ??

PAULLE.

mappen Offline




Beiträge: 14.481

04.11.2004 22:06
#35 wenn du meinst... antworten

tach

...bin bestimmt oft genug dort unterwegs... was auch immer oft genug heißt...
is doch aber so das hier alle immer nur am rumjammern sind, in wirklichkeit aber ihren urlaub gerne noch mal mit nem gelben schein aufpeppen... oder nicht?
da kann ich das rumgejammer nicht verstehen... ich arbeite zur zeit noch sehr gerne in meinem job.. kann sich mal ändern, klar... aber dann versuch ich was zu machen wo es wieder besser wird, nicht anders... und hier ham wir so viele feiertage, da kommts auf den einen oder anderen auch nicht an... sollen se doch einen holen... und dann aber auch anfangen an den richtigen stellen zu sparen.... sach nur schwarzbuch... immer nen reißer, aber auch immer nen funken wahrheit dran!

gas

markus

wer im glashaus sitzt, muß mit steinen rechnen

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.342

05.11.2004 07:22
#36 RE:wenn du meinst... antworten

von mir aus können sie gerne Kirchenfeiertage streichen (wenn es den nicht anders gehen sollte auch z.b. den pfingstmontag - obwohl ich meine das 2 rein katholische feiertage weniger, für mehr ausgleich bei gleichem effekt sorgen würde)

den 3.10. aufzugeben setz das falsche signal - das ist schließlich der tag als duetschland in der jetzigen form entstanden ist

und ich bleibe dabei - für die beibehaltung dieses feiertages sollte man auch einen generalstreik ins auge fassen - man stelle sich einmal vor was in frankreich oder den USA passieren würde wenn man den nationalfeirtag abschaffen würde

hat eigendlich schon mal jemand ausgerechnet was der wegfall des B&B-Tags wirklich gebracht hat ???



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer

mappen Offline




Beiträge: 14.481

05.11.2004 08:12
#37 nationalfeiertag? antworten

tach

...in deutschland? das ich nicht lache... wo wir deutschen doch so viel nationalstolz wie ne faule tomate haben.... neee... erst mal sollte man versuchen ost und west zu einen, eh man von nation spricht... nie war die grenze höher als zur zeit. glaube auch nicht dran das es auf absehbare zeit in die köpfe der einzelnen rein geht...

gas

markus kein deutscher michel

wer im glashaus sitzt, muß mit steinen rechnen

iMac Offline



Beiträge: 752

05.11.2004 08:21
#38 RE:nationalfeiertag? antworten

Also ich find's echt doof, wenn der Tag der Deutschen Einheit fest auf den ersten Sonntag im Oktober gelegt werden würde. Ich fänd's besser ihn auf den ersten Samstag zu legen, dann hätt' meine Tour endlich den richtigen Namen. Dann hieße sie nämlich Tour zur Deutschen Einheit.......

(think about.....denn besser als reden ist machen..)

Rainer, der auch mal gerne am ersten Wochenende im Oktober nach Thüringen oder Sachsen kommen würde......

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.342

05.11.2004 08:28
#39 RE:nationalfeiertag? antworten

ich bin auch alles andere als ein deutscher michel.

aber ich finde gerade weil wir immer noch am zusammenwachsen sind darf die bedeutung dieses Feiertages nicht heruntergesetzt werden, sondern ehr durch eine verlängerung auf drei tage (als ausgleich fallen dann natürlich kirchen feiertage weg) aufwerten ...

Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das deutsche Vaterland!
Danach laßt uns alle streben
Brüderlich mit Herz und Hand!

... ganz ohne nationale verblendung, aber nie waren diese worte angebrachter als am 3.10. 1990

wie ich schon öffter mal angedeutet habe ist die rolle der kirche in unserer gesellschaft immer noch viel zu stark ... außer dem 3.10. und dem 1.5. haben wir nur kirliche feiertage und nun soll auch noch einer davon wegfallen, das ist eine absulutes unding !!!



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

05.11.2004 08:31
#40 RE:wenn du meinst... antworten

In Antwort auf:
von mir aus können sie gerne Kirchenfeiertage streichen

Wer geht denn noch in die Kirche? Was feiern wir denn da?
Ist die Deutsche Einheit wirklich eine Feier Wert???

Die Regierung hats endlich erkannt. Der Soli wird natürlich jetzt auch abgeschafft! Ist nur die logisch Folge.
Echt gut, die die nach getaner Arbeit sekttrinkenden Politiker. ( Europäische Verfassung)
Ich feier mich auch immer, daß ich meinen Job gemacht habe und das ich echt nen tollen Hecht bin !
Komischer Weise zahlt mein Chef ( pardon heisst wohl jetzt Scheff) den Sekt nicht.

Werner


Grüße aus der Duiskana!

mappen Offline




Beiträge: 14.481

05.11.2004 08:32
#41 kirchentage..... antworten

tach

...was mich wundert, zumal immer mehr leute austreten und ihr den rücken kehren...

gas

markus nicht einmal getauft

wer im glashaus sitzt, muß mit steinen rechnen

mappen Offline




Beiträge: 14.481

05.11.2004 08:33
#42 gut gesprochen... antworten

tach

.... dem ist nicht mehr hinzuzufügen!

gas

markus

wer im glashaus sitzt, muß mit steinen rechnen

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.342

05.11.2004 08:40
#43 RE:wenn du meinst... antworten

In Antwort auf:
Ist die Deutsche Einheit wirklich eine Feier Wert???

JA! sie ist ... wer dicht genug an dieser grenze gelebt hat wird diese frage nie stellen

das hauptproblem ist, das Kohl uns gesagt hat das die wiedervereinigung nicht nur kostenfrei ist, sonder auch noch geld einbringt - das war natürlich blödsinn (egal was man sonst von ihm hält, aber wer lafontaine zugehört hat wir gemerkt haben das er 100% recht hatte - aber mit der wahrheit gewinnt man keine wahl)





Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer

zettelmeyer Offline



Beiträge: 100

05.11.2004 08:56
#44 RE:wenn du meinst... antworten

Moin..

In Antwort auf:
JA! sie ist ... wer dicht genug an dieser grenze gelebt hat wird diese frage nie stellen

Da kann ich voll und ganz zustimmen!

Jens, der 29 Jahre fast in sichtweite zur Grenze gelebt hat

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.314

05.11.2004 09:43
#45 RE:wenn du meinst... antworten

...........es ist eine SCHANDE

denen ist nichts mehr heilig

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ist das »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen