Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 1.546 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

19.09.2004 22:17
#31 RE:erste Verbrauchsmessung Antworten

Sorry, hab grad entdeckt, dass sich andere Moppedforen auch mit dem Thema beschäftigen:

"Benzinverbrauch
Hallo Leute Ich bin Skywalker habe eine VX800 und die Säuft schlimmer als ein alkeholiker.
wer kann mir helfen?
Bitte um viele Anregungen Danke."

Wir könnten ihm helfen, oder? Als erstes müsste er "Skywalker" und "alkeholiker"
gegeneinander austauschen und dann noch ein paar andere Worte korrigieren...

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

19.09.2004 22:20
#32 RE:erste Verbrauchsmessung Antworten

...mich hat's gefreut,
beim bisherigen verbrauch zwischen 3,4-6L

dass die W auch auf meiner 18-taegigen urlaubstour in den alpen nicht zum quartalssaeufer mutierte..
trotz sozius, vollem gepaeck und vielen paessen...

ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))
thUMP

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

19.09.2004 22:29
#33 RE:erste Verbrauchsmessung Antworten

Also ich glaube - um doch noch ernsthaft auf das Thema einzugehen - an die Richtigkeit
des vorseitig geposteten Arguments "Geschwindigkeit".
Wenn ich im Schwarzwald an guten Tagen auf guten Kurvenstrecken, derer es dort mannig
viele gibt, mal richtig drehzahljubilierend Gas gegeben habe, ging der Verbrauch
trotzdem kaum über 6 l, was auf längeren, schnell gefahrenen AB-Strecken anders aussieht.
Aber letztere kann ich mir eh sparen...

windi Offline




Beiträge: 2.252

20.09.2004 08:14
#34 Der Verbrauch bewegt sich bei 6 bis 6,3 l/100. Antworten

...wie schafft mensch das???

nur noch bis 6000 drehen??
nicht mehr über 140km/h fahren??
weniger überholen??
mehr träumen??
sollt ich's mal probieren??

nöööö, lieber nicht, will weiter spass und bleib bei meinen 7 bis 8l/100 ;-))))

grüße aus dem kurvigen norden,
windi

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

20.09.2004 19:51
#35 RE:Der Verbrauch bewegt sich bei 6 bis 6,3 l/100. Antworten

In Antwort auf:
will weiter spass und bleib bei meinen 7 bis 8l/100

Irgendeinen ökologischen "Ausgleich" für die Windenergie muss es ja geben...

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

20.09.2004 20:17
#36 RE:Der Verbrauch bewegt sich bei 6 bis 6,3 l/100. Antworten

In Antwort auf:
und bleib bei meinen 7 bis 8 L

...solange es nicht > Rotwein pro Woche < sind.

PAULE,
der mit 7-8 Liter 200 Kilometer weit kommt.
Dafür aber kein W-indrad hat.
Aber ein Solches auch nicht braucht.
-------------------------------------------------
HUB-Raum ist durch Nichts zu ersetzen !!
Verlorene HAARE nur durch'n Toupet.
-------------------------------------------------

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.914

20.09.2004 23:49
#37 RE:Der Verbrauch bewegt sich bei 6 bis 6,3 l/100. Antworten

In Antwort auf:
PAULE,
der mit 7-8 Liter 200 Kilometer weit kommt.

Du würdest noch viel weniger brauchen, wenn Du deine Karre nicht alle 500 Meter knallen lassen und unschuldige Kühe und Ommas verschrecken würdest.

...in deinem Alter.


Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

21.09.2004 09:23
#38 RE:Der Verbrauch bewegt sich bei 6 bis 6,3 l/100. Antworten

Der Paule ist halt doch im Grunde seines Herzens ein
echter HALBSTARKER

Ich weis nicht, wie man bei da W nen Verbrauch von 8-9L schafft.
Selbst wenn ich KONSTANT mal die Möglichkeit hab, auf der Autobahn mit Vollgas zu fahren,
komm ich nicht über 6,5-7L.
Letzer Stand: echter Drittelmix, BAB, Stadt, Landstrasse: Durschnittsverbrauch nach 319km:

4,8 Liter!!!!

Ducky
P.S. und das durchaus mit hohen Drehzahlen und nicht untertourig opamäßig!!!

hum Offline




Beiträge: 1.185

21.09.2004 21:56
#39 RE:Der Verbrauch bewegt sich bei 6 bis 6,3 l/100. Antworten

Moin,

In Antwort auf:
4,8 Liter!!!

gib doch mal GAAAAAAAAAS

Uli
Entropie erfordert keine Wartung!

mappen Offline




Beiträge: 14.831

22.09.2004 07:36
#40 na die lernen... Antworten

tach

...es auch noch, da im hohen süden.... wenns auch dauert...

gas

markus

die dicken leben zwar kürzer, aber sie essen länger

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

22.09.2004 08:32
#41 RE:na die lernen... Antworten

In Antwort auf:
es auch noch, da im hohen süden.... wenns auch dauert

ist schon gut.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Seiten 1 | 2 | 3
«« Sonderumbau
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz