Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.052 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

04.08.2004 13:09
#31 RE:weiß jemand Antworten

Rechts ist ein Gewicht eingeschweist. Links passt alles. Rechts das Stück des Lenkergewichtes absägen, das im Lenker verschwinden sollte ( vorher Schraube entnehmen ;-) ), Loch mittig in des Lenkers Gewicht bohren, Gewinde reinschneiden und Lenkerendengewicht dran festschrauben.

Werner
It's not the destination, it's the journey!

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

04.08.2004 13:13
#32 RE:weiß jemand Antworten

Danke Werner

Helmut

Husar Offline



Beiträge: 60

08.08.2004 11:20
#33 RE:Umbau von Flach- auf Hochlenker Antworten

Hi,

ich habe den Umbau von flach auf hoch nach langem Gefrickel hinter mich gebracht, war dann völlig euphorisch - und baue wieder zurück auf flach.

Doch zunächst zum Umbau flach auf hoch (2003er):

1. Gaszüge und Kupplungszug der kurzen (flachen) Version passen nicht, müssen also getauscht werden.
2. Die Kabel (Blinker, Anlasser etc.) sind ebenfalls zu kurz! Hierzu habeich zwar von einigen W-Erfahrenen gemailt bekommen, dass das nach Umlegung gehen soll, nachdem ich die längeren Kabel dann in der Hand hatte ist mir schnell klar geworden, dass das nicht stimmen kann: Also Tausch nötig. Und da wird es problematisch, da die Kabel nur mir den Griffen erhältlich sind - und das ist höllenteuer (wenn ich mich noch recht entsinne 129Euronen (je Seite!). Das war mir die Sache nicht wert, bis in einer eBay-Aktion entsprechende Kabel einer 99er angeboten wurden. Die habe ich ersteigert und dann halt umgebaut.

Die Kabelbelegung ist übrigens nicht identisch! (Die 99er hatte einen separaten Lichtschalter, die 03er nicht mehr. Daher müssen die Anschlussblöcke mittels Ausdrücker von Kabel befreit und dann getauscht werden. Ebenso ist die Massebelegung bei der neueren Version verändert(Zusammenführung von 2 Massekabeln zu einem im Kabelbaum: Super, Kawa hat 1,5m Kabel gespart). Wen das genauer interessiert: ich könnte noch ein paar Fotos auftreiben, um das detailliert klar zu machen ...

Nachdem die Elektrik dann umgefrickelt war, blieb nur nch 3.

3. Bremsleitung: Die ist natürlich für die Flachversion kürzer und am Hochlenker somit unbrauchbar. Hier habe ich direkt auf Stahlflex getauscht (lohnt sich in jedem Fall, das ist ja der reine Wahnsinn was das ausmacht!!!)


Warum nun der Rückbau von hoch auf flach?

Nachdem ich das Fahrfeeling mit dem hohen Lenker auf einigen Kurztouren genossen hab (geht so in Richtung Chopper, aber viel besser), bin ich kürzlich eine längere Tour gefahren und hab dabei festgestellt:

1. Bei meiner Körpergrösse (186cm) und Armlänge führt die aufrechtere Sitzposition dazu, dass man automatisch weiter hinten sitzt. Da ist aber dann die Stufe in der (originalen) Sitzbank. Die drückt - so bescheuert sich das anhört - ganz unangenehm auf das Steissbein. Diesem Problem könnte man mit einer anderen Sitzbank ggf. noch abhelfen. Aber - s. 2.

2. Wer weiter hinten sitzt, lässt weniger Platz für die Sozia. Hat zu vehementen Protesten geführt. Setzt man sich weiter vor, muss man (ich) die Arme anwinkeln - höchst unangenehm beim Bremsen, ich möchte gar nicht an eine Gefahrbremsung denken.

3. Hat sich der unangenehme Shimmy - selten aber doch - bei mir eingestellt (ist sicher ausreichend diskutiert hier).

Also fast nur Nachteile - demnach zurück Marsch Marsch.

Ich habe somit demnächst einen Hochlenker über - Die längeren Kabel werde ich lassen, da der Umbau sehr aufwändig war. Dennoch war die Umbauerei nötig, denn jetzt kann ich ganz selbstbewusst mit dem flachen Lenker fahren und habe meinen Seelenfrieden wieder!

Soweit mein Erfahrungsbericht.

Gruss Husar

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

08.08.2004 11:32
#34 RE:Umbau von Flach- auf Hochlenker Antworten

Dein Bericht ist erste Sahne
und bestimmt für die ganzen Umbauwütigen-Hochlenkerfetischisten sehr aufschlussreich.

Flachlenker-Frank
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.
.

.
.
--------------------------------------------------

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

08.08.2004 16:51
#35 RE:Umbau von Flach- auf Hochlenker Antworten

Jo - ich habe den originalen Hochlenker und bin bislang zufrieden damit.Aber Dein Bericht zeigt,das nichts über Ausprobieren bzw. eigene Erfahrung geht!

Man müßte zwei Lenker dran haben,dann könnte man je nach Lust und Laune...oder einen,den man in alle möglichen Positionen verstellen könnte!

Die kurze Freude über den niedrigen Preis verblaßt schnell gegenüber dem langfristigen Ärger über die schlechte Qualität!

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

08.08.2004 17:58
#36  Antworten

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

08.08.2004 18:44
#37 @ Pele Antworten

für Dich ist ja der Hochlenker quasi ein Flachlenker,
oder hab ich das mit dem hochgelgten Sitz nicht richtig in Erinnerung
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.
.

.
.
--------------------------------------------------

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

08.08.2004 19:52
#38 RE:@ Pele Antworten

Hmm,ja gut - dann wäre so'n Hochlenker für Super-Untergroße so'ne Art Apehanger.Ist doch wirklich alles relativ - Einstein hatte recht!

Die kurze Freude über den niedrigen Preis verblaßt schnell gegenüber dem langfristigen Ärger über die schlechte Qualität!

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

09.08.2004 10:11
#39 RE:Umbau von Flach- auf Hochlenker Antworten

Sehr schön und detailliert beschrieben, Herr Husar.

PAULLE,
der nur einmal umgerüstet hat (von hoch auf flach).
Und zwar bereits 4 Wochen nach dem Kauf.
-------------------------------------------------
www. oh, w-altraud w-850.komm !!!
-------------------------------------------------

Husar Offline



Beiträge: 60

09.08.2004 21:15
#40 RE:Umbau von Flach- auf Hochlenker Antworten

In Antwort auf:
Dein Bericht ist erste Sahne

Vielen Dank für die Blumen! Hab mich bei 35^C im Schatten auch redlich gemüht...

Noch ein Nachtrag: Zu Zügen, Bremsschlauch und Kabelkram kommt bei der Umbauerei auch noch ein wesentliches Bauteil (oder zwei) zum Tausch: Die SPIEGEL. Ich hatte auf den hohen Lenker erst die flachen (langen) Spiegel. Sah sehr elchähnlich aus, aber die Sicht war erste Sahne. Nachdem ich dann (wie so häufig über eBay) die Info bekam, dass sie lange (hohe) Version der Spiegel kürzer ist (OH GOTT DIESE HITZE ;-) habe ich nach erfolgreicher Ersteigerung umgebaut.

Nu hab ich den Krempel hier herumliegen... für schlechte Zeiten...

Gruss Husar

Seiten 1 | 2 | 3
Bremsen »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz