Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 4.507 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
berliner ( Gast )
Beiträge:

08.06.2004 12:33
versicherung für W Antworten
bin neueinsteiger. habe mit 34 den motorrad-führerschein gemacht. endlich. nun suche ich eine versicherung. habe keine ahnung. muß wahrscheinlich mit 125% einsteigen, oder? fahre auto, ist aber über firma versichert. weiß jemand eine gute versicherung. was ist mit der HUK?

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.492

08.06.2004 12:41
#2 RE:versicherung für W Antworten

wird schwer was zu finden was günstiger ist : http://www.huk24.de
HUK über vertreter ist übrigens teuer als HUK24.de



es postete : euer Guru

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

08.06.2004 12:54
#3 RE:versicherung für W Antworten

Ich empfehle Dir, je nachdem wie lange Du schon Auto fährst, bei Deiner Versicherung erst mal anzufragen. Kann sich lohnen, da Sie einen manchmal prozentual besser stellen, als bei einer fremden Versicherung.

Der zweite Weg ist ein kostenloser Versicherungsvergleich im Internet. Einfach mal googlen.
Früher gabs den Versicherungsvergleich mal bei T-Online.de Weis nicht, obs den da noch gab,
hab damit damals die günstigste Versicherung gefunden.

Gruß

Duck Dunn

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.701

08.06.2004 17:36
#4 RE:versicherung für W Antworten

Ich bin vor Jahren auf debeka umgestiegen, gut und günstig, Versicherungsbüros findet man an jeder Ecke.
debeka schneidet z.B. im FinanzTest immer gut ab...ich zahle heut für meine ganzen Versicherungen ca. halb so viel wie früher bei der Aachen Münchener, den Halsabschneidern. :)
Über die Tarife kann man sich unterhalten, die sind umgänglich.


Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

Helge Offline




Beiträge: 11

11.06.2004 23:00
#5 RE:versicherung für W Antworten

Billiger als mit der W kannste aber kaum fahren. Als ich meine neulich bei der HUK versicherte fragte mich die Dame ernsthaft, ob ich halbjährlich zahlen will - bei 31 Euro Jahresbeitrag. Allerdings mit Schadenfreiheit soviel geht und auf meine Frau versichert wegen öffentlicher Dienst.
Aber selbst hochgerechnet hält sich das schon gut in Grenzen.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

14.06.2004 12:57
#6 RE:versicherung für W Antworten

Da kann man mal wieder die Ungleichbehandlung sehen, zwischen ganz normalen Büergern, und denen, die im öffentlichen Dienst arbeiten, oder Beamte sind.
Nix gegen Dich, aber ich find das mehr und mehr zum kotzen.

Ducky

pelegrino Offline




Beiträge: 51.332

15.06.2004 10:21
#7 RE:versicherung für W Antworten

In Antwort auf:
...Da kann man mal wieder die Ungleichbehandlung sehen, zwischen ganz normalen Büergern, und denen, die im öffentlichen Dienst arbeiten, oder Beamte sind.
Nix gegen Dich, aber ich find das mehr und mehr zum kotzen...
Ich finde das Klasse !
Die HUK (bin ich auch bei) zahlt übrigens anscheinend jeden Scheiß gerne und zügig - bei mir/uns haben sich schon mehrfach Leute anscheinend ihr Auto vergolden lassen...
Gut soll auch der HDI sein - aber Fragen ist besser als Klagen!

Krieg ist der Terror der Reichen.Terror ist der Krieg der Armen. (Peter Ustinov)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

15.06.2004 11:38
#8 RE:versicherung für W Antworten

Das mein ich nicht.
Mich kotzt diese Zwei-Klassengesellschaft in Deutschland an, mit Vergünstigungen für Staatspupser, die noch aus der Kaiserzeit stammen, capiche mo chere?

pelegrino Offline




Beiträge: 51.332

15.06.2004 12:21
#9 Mist,doppelt gepostet! Antworten

pelegrino Offline




Beiträge: 51.332

15.06.2004 12:21
#10 RE:versicherung für W Antworten

In Antwort auf:
...capiche mo chere?...
Immer diese Romanisiererei der Südstaatler,die ich als Ruhrpottler nich vasteh' weil ich soweit wech bin von den Römern...

cap - Mütze,Hut (oder doch kappen,abschneiden?)
ich,iche - icke,ego
mo - für Motor,motorisiert
oder ganz anders e mo - bayerisch für "auch einmal"?
cher oder chere - multipel restaurierte am. Sängerin (oder doch Kirsche?)

also:ich motorisierter (Biker) denke,die Tussie hat ein' an der Mütze (wg. der ständigen "Schönheitsoperationen")
oder:schneide ich mit der motorisierten Säge/Heckenschere den Kirschbaum?
oder:cap ich auch mal die Cher!,wobei "cap" dann bayerisch für irgendwas Versautes ist...?

Kär Mann ey - vastehsse?...

Fragen über Fragen...

Ach so:
die Vergünstigungen sind deshalb,weil Untersuchungen ergeben haben,das wir ö.D.-ler nach Feierabend durch den gesunden Büroschlaf entspannter nach Hause fahren und somit weniger Schäden verursachen!

Krieg ist der Terror der Reichen.Terror ist der Krieg der Armen. (Peter Ustinov)

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

15.06.2004 12:23
#11  Antworten

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.06.2004 00:02
#12 RE:versicherung für W Antworten

In Antwort auf:
die Vergünstigungen sind deshalb,weil Untersuchungen ergeben haben,das wir ö.D.-ler nach Feierabend durch den gesunden Büroschlaf entspannter nach Hause fahren und somit weniger Schäden verursachen!

Dies würde das
In Antwort auf:
Vergünstigungen für Staatspupser, die noch aus der Kaiserzeit stammen

doch eher bestätigen...
...was die Niedriglohn-ÖD´ler nicht wirklich amüsieren dürfte.
Wenn mehr Leute wüssten, mit welcher Ausbildung, welcher Arbeitsbelastung und welcher
Verantwortung man in einigen ÖD-Bereichen welches Einkommen hat, dann hieße es öfter:
Na gut, dass die wenigstens eine kleine Vergünstigung haben...
Und komm mir nicht mit sicherem Arbeitsplatz, das ist bei der Mehrheit (nämlich den
Angestellten) schon länger nicht mehr Realität.
Hier und da gibt´s sicherlich noch einige Pupser, aber das liegt an deren Arbeitshaltung,
am Arbeitsklima, an der Qualität der Leitung und was weiß ich noch, aber sicherlich
nicht an der allgemeinen Möglichkeit, sich im ÖD zurücklehnen und ausruhen zu können.
Zweiflern kann ich bei Bedarf gerne mehr dazu sagen...

w650huebi Offline




Beiträge: 2.664

16.06.2004 00:28
#13 RE:versicherung für W Antworten

Mit welchem Recht und welcher Argumentation eigentlich überhaupt eine Vergünstigung????????
Arbeiten müssen wir doch schliesslich alle.....

w650huebi Offline




Beiträge: 2.664

16.06.2004 00:36
#14 RE:versicherung für W Antworten

... da fällt mir noch was ein zu

In Antwort auf:
und welcher
Verantwortung man in einigen ÖD-Bereichen

Verantwortung ist immer geil solange man nicht die Verantwortung tragen muss......

der ÖD wäre viel weniger erstrebenswert, wenn man für eigene Fehlentscheidungen auch die Verantwortung
mit allen Konsequenzen übernehmen müsste !!

Latürnich aus eigener Tasche bis hin zum Offenbarungseid!!...

Musste ich mal sagen.

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.06.2004 01:04
#15 RE:versicherung für W Antworten

In Antwort auf:
für eigene Fehlentscheidungen auch die Verantwortung ...
... Musste ich mal sagen.

Völlig in Ordnung. Ist in meinem Bereich und auf meiner Ebene ("Mitarbeiter")
sowieso schon Usus, zumindest bei fahrlässigem oder schlimmerem Verschulden.
Es kommt z.B. immer mal wieder vor, dass Sozialarbeiter des Jugendamtes wegen
fahrlässiger Tötung / unterlassener Hilfeleistung angeklagt und auch verurteilt
werden. Schwierige Fälle, zwiespältige Verfahren, aber immerhin.
In mittleren und oberen Etagen, wo die eigentlich relevanten Entscheidungen bzw.
Fehlentscheidungen getroffen werden, wird´s da schon durchwachsener...

Wenn du Arbeiter oder kleinerer Angestellter in der freien Wirtschaft bist,
möchtest du dann mit "selbstsüchtigen, raffgierigen Managern", die keine Verantwortung
für Fehlentscheidungen übernehmen (müssen), in einen Topf geworfen werden ?!
Manchmal kann ich diese ÖD-Klischees nicht mehr hören.
Gerade hier, wo die Kommunen pleite sind und immer wieder ans Personal gehen,
was im Zweifelsfall mehr Arbeit für weniger Leute bedeutet.
Aber ich kann mich gelegentlich noch aufraffen, meinen Teil zu einer etwas differenzierten
Betrachtung beizutragen. Das muss sich dann nur noch mit den vereinfachten Weltbildern vertragen...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz