Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 1.187 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Mik Offline



Beiträge: 12

21.05.2004 14:04
Gasschieberersatz Antworten

Hallo,
wer kann mir eine Info geben, was genau an Kosten beim Schieberersatz von Kawasaki übernommen wird. An meiner W wird in den nächsten Tagen der Austausch vorgenommen, und ich möchte vorher wissen, was ich kostenfrei verlangen kann.
D.I.V.
Mik

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

21.05.2004 14:35
#2 RE:Gasschieberersatz Antworten

Die Belegschaft ist zum größten Teil auf einem Betriebsausflug -
und der Bereitschaftsdienst ist in technischen Fragen allgemein und in Schieberfragen
speziell nicht sonderlich firm.
Bitte wiederholen Sie Ihre Anfrage am 25.5.04!
Dann werden Sie mit Sicherheit geholfen!

The oW Offline



Beiträge: 2.320

21.05.2004 16:58
#3 RE:Gasschieberersatz Antworten

In Antwort auf:
...Betriebsausflug...

hi, hi,

so kann man das W-Treffen natürlich auch nennen.


WWerner Offline




Beiträge: 1.709

21.05.2004 18:03
#4 RE:Gasschieberersatz Antworten

Bei mir hatt es nix gekostet.

Gruß der WWerner, der nun Alu-Schieber hat
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

Einäugiger Offline




Beiträge: 42

21.05.2004 19:47
#5 RE:Gasschieberersatz Antworten

Ich hab letzte Woche die Alu-Schieber bekommen. Hat nichts gekostet.
Ist auch nicht viel Arbeit, die ganze Aktion hat ca. 20 Min. gedauert.
An dieser Stelle noch mal Dank an Manfred Lewentz von Kawasaki für die
"unbürokratische" Hilfe.

Gruß
Marco

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

21.05.2004 21:25
#6 RE:Gasschieberersatz Antworten

Bei mir wars auch für lau!

Werner
It's not the destination, it's the journey!

Mik Offline



Beiträge: 12

22.05.2004 11:23
#7 RE:Gasschieberersatz Antworten

Hallo ihr Treuen,

ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht sogar froh bin über den Belegschaftsausflug. Auf die Art habe ich in kurzer Form von netten W-Kollegen eine klare Auskunft zu meiner Frage bekommen, ohne mir viel Unsachliches "Was auch immer" anschauen zu müssen. Also nochmal DANKE.
Übrigens macht mir die W trotz ihrer Schwächen immer wieder Spaß. Sie ist wie ein Suchtmittel. Man weiß um die Nachteile, aber man kann die Finger nicht davon lassen. In dem Sinne . . .

Grüße / Mik

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

22.05.2004 13:56
#8 RE:Gasschieberersatz Antworten

In Antwort auf:
trotz ihrer Schwächen

Man könnte auch sagen: wegen ihrer (wenigen und geringfügigen) Schwächen
oder: Ihre Schwächen sind ihre Stärken (durchaus ernst gemeint) !!
Perfekte Motorräder haben in der Regel kein Suchtpotential.
In dem Sinne...

dieter-w Offline



Beiträge: 311

22.05.2004 15:46
#9 RE:Gasschieberersatz Antworten

>Übrigens macht mir die W trotz ihrer Schwächen immer wieder Spaß. Sie ist wie ein Suchtmittel. >Man weiß um die Nachteile, aber man kann die Finger nicht davon lassen. In dem Sinne . . .

welche Nachteile? welche Schwächen? .. was meinst Du denn?

mfg
Dieter

Prenzman Offline




Beiträge: 1.269

22.05.2004 16:31
#10 RE:Gasschieberersatz Antworten

Keinerlei Kosten entstanden!

Gruß
Frank

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

23.05.2004 21:59
#11 RE:Gasschieberersatz Antworten

war der beste Betriebsausflug
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.

.
--------------------------------------------------

Mik Offline



Beiträge: 12

24.05.2004 10:11
#12 RE:Gasschieberersatz Antworten

Hallo Dieter,

Was ich meine? Für dein gutes Geld (neu jetzt bei 6400€) bekommst du eine lieblose und bescheidene Verarbeitung und Oberflächenqualität, ein am unteren Level agierendes Fahrwerk, eine "na ja" Motorleistung, Holzreifen und noch ein paar mehr Probs, die du hier im Archiv nachlesen kannst.
Aber wie geschrieben, wenn sie in der Sonne glänzt, oder beim Gaszumachen brötschelt - (schmelz).

Grüße / Mik

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

24.05.2004 18:25
#13 RE:Gasschieberersatz Antworten

Das wird viele W-iebhaber, äh, W-Fahrer zu irgendwas zwischen innerem Aufstöhnen
und lautstarkem Protest bringen, aber... naja, so ganz verkehrt ist es wohl nicht.
Teilweise a weng übertrieben, und in einem Punkt (54PS Motorleistung bei langhubigem
650er Twin?) auch nicht nachvollziehbar, aber darüber streiten lohnt eh nicht.
Nur - wo ist die Alternative?! 2000€ mehr für ´ne stil- und charakterlose Bonnie?
Kein Wenn & Aber - W ganz oder gar nicht!

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

24.05.2004 20:06
#14 RE:Gasschieberersatz Antworten

lautstark? nöö, ham wir das nötig?

aaaaaaaaaber, soooo wahnsinnig schlimm ist das fahrwerk auch nicht!? selbst mit dem originalen kommt man recht flott um die kurven (wenn man kann).
mit konis und wirths dann ja wohl entgültig!

und nu sag mir mal welcher "heizer" schon jemals mit seiner serienmaschine im auslieferungszustand zufrieden war?!
was für reifen du fährst liegt ja wohl bei dir?! die tts sind nicht verkehrt.


marc
P.S.: vielleicht bist du ja auf der suche nach ner fireblade?!



Behind every good computer... is a jumble of wires 'n stuff.

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

24.05.2004 22:21
#15 RE:Gasschieberersatz Antworten

In Antwort auf:
oder beim Gaszumachen brötschelt

Stimmt nicht ganz.
Also meine dötschelt eher (hallo BRUNO).

PAULLE,
der mit den aller-ersten (kostenlosen) Alu-Schiebern.
--------------------------------------------------
Harry, prüf' schon mal die Bettchen !
--------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz