Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 1.171 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

28.05.2004 22:50
#16 RE:Gasschieberersatz Antworten

also bei meiner w muss ich immer ein werzeugwickel dabei haben. da kann schon mal passieren auf ner fahrt zum ace-cafe in london das sich alle tausend kilometer die vergaser losrappeln, mindestens 5 rücklichtbirnen gewechselt werden müssen, mindestens einmal ein batteriekabel oder eins von der lichtmaschine gebrochen ist, spätestens nach 3 tankpausen fast ein liter motoröl nachgefüllt werden muss, vom verölten hinterreifen mal abgesehen weil die motordichtung nach 4 wochen schon wieder hinüber ist, letztes jahr bin ich mit einem zusammengebrochenen hinterrad und einem abgerissenen ventil gerade mal bis brüssel-in belgien gekommen. werde mir dieses jahr die kiste aufn hänger laden und dann 100 metern vorm ace-cafe abladen und als der gefeierte könig absteigen der die irrsinnsfahrt von deutschland nonstop mit nem voll funktionierendem motorrad geschafft hat . ein wahnsinn. ach ja , habe bei 14000 km schon die dritte vorderrad-schutzblechhalterung dran weil sich die ersten durchvibriert haben , die fussrasten müssen auch des öfteren nachgezogen werden.das fahrwerk hat auch so seine tücken-man fährt am besten alle kurven mit der halben geschwindigkeit damit sich der rahmen aus eisen nicht zu sehr verbiegt. am schlimmsten ist die gabel, mindestens alle 8000 km sind die simmeringe hin, für die bremse brauchst du eisenbiegerqualitäten , die federbeine sind ein einziger schwamm. habe jetzt fast 30000 km runter. die kurbelwelle macht leichte geräusche, die leistung ist auch nicht mehr das wahre. meine werkstatt hat mir gesagt eine motorüberholung wäre wohl im winter das beste. was ich davon halten soll weis ich auch nicht. der motor hat immer nur unter mir gewerkelt, überholt habe ich den noch nie ,wie die das machen wollen weiss ich auch nicht, nur vielle andere haben uns bei jedem ausflug überholt. werd am besten nochmal nachfragen. verlangen !!!! durfte ich auf garantie fast nichts -ich muss mich halt damit abfinden das es so ist bei einem alten motorrad . wenn sich heute bei kawasaki ein herr lewentz in die "spur" macht und die aluschieber kostenlos einbauen lässt sollte man ein ganz grosses dankeschön sagen , denn niemand ist auch juristisch gesehen nicht dazu verpflichtet diese sache kostenlos überhaupt zu regeln. da solltest du mal bei bmw oder noch besser bei ducati anklopfen , dort kannst du mal sehen was du für dein "gutes geld " bekommst. mal ganz was anderes- schau mal bei der autoindustrie nach was du dort heute für dein "gutes" geld noch für qualität bekommst. und zu was für einem preis . ich hab mal vor 14 jahren ein auto für 15000,00DM neu gekauft . für die selbe kiste müsste ich heute 12000 euronen bezahlen und das blech und der lack und die verarbeitung-die du bemängelst an der w ist teilweise -und da spreche ich auch besonders von dem deutschen stern - eine katastrophe. aber das wird dann hingenommen, nur wenn die kiste von den reiskochern kommt setzt man absolute zuverlässigkeit und spitzenqualität zum nulltarif voraus.ich habs noch nie gesagt aber du hättest mal 30 jahre in der DDR motorrad fahren sollen. ein wenig gute pflege und deine w sieht auch in 30 jahren noch so aus wie heute.kauf dir mal nen suzuki-chopper oder ne bandit , da wirste mal sehen wie lange der chrom und lack hält. also nun zum schluss. ich werd mir schnell noch ne neue w-650 holen und dann ohne probleme mindestens 50000 km damit fahren und vor allem ohne probleme mit dem ding nach london zum ace fahren. habe nämlich von anderen gehört das die mit dem selben motorrad schon zweimal dort waren und hatten überhaupt kein werkzeug dabei. also mit besten w grüssen BRUNO.

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

28.05.2004 23:12
#17 RE:Gasschieberersatz Antworten

schön gesprochen....

marc



Behind every good computer... is a jumble of wires 'n stuff.

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

28.05.2004 23:23
#18 RE:Gasschieberersatz Antworten

Möööönsch BRUNO, Du dötschelst ja auch verbal in Hoch-Form .
Absolute Super-Klasse, das !!

Chapeau.

PAULLE.
--------------------------------------------------
Harry, prüf' schon mal die Bettchen !
--------------------------------------------------

hum Offline




Beiträge: 1.185

29.05.2004 00:30
#19 RE:Gasschieberersatz Antworten

Moin,
BITTE setze das Ironie-Flag!
Wunderschöner Beitrag, aber 50000km und was machst du 2006?

Uli
Entropie erfordert keine Wartung!

BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

29.05.2004 09:35
#20 RE:Gasschieberersatz Antworten

hallo hum, ab 2006 die nächsten 100-tausend , natürlich mit der selben w. mit weitermachenden grüssen BRUNO.

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

29.05.2004 11:07
#21 RE:Gasschieberersatz Antworten

Ein Mann ein Wort !
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.

.
--------------------------------------------------

hum Offline




Beiträge: 1.185

29.05.2004 13:59
#22 RE:Gasschieberersatz Antworten

Moin Bruno
die 100000 nach den 50000 werd' ich wohl schon 2005 anfangen

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

blue moon Offline



Beiträge: 10

29.05.2004 20:36
#23 Du dötschelst ja in Hoch-Form Antworten

komisch - da hab ich wohl 'nen anderen sinn von humor - find das gedötschelte weder hochformig noch gut noch...

weil, "mik" hat ja recht mit seiner aussage von wg. bescheidener Verarbeitung und Oberflächenqualität, vom am unteren Level agierenden Fahrwerk, von den Holzreifen usw.

und damit, dass wir sie TROTZDEM lieben!!!

guten abend

BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

29.05.2004 20:54
#24 RE:Du dötschelst ja in Hoch-Form Antworten

ich glaub zum besseren verständnis lernt man sich mal persönlich kennen oder nehmen sie alles tierisch ernst. ein bischen salz und chili in der suppe haben noch nie geschadet und wegen ihrer besonderen qualitäten werden wir die w auch besonders lieben . mit besten gesalzenen humorgrüssen BRUNO.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.357

30.05.2004 00:17
#25 RE:Du dötschelst ja in Hoch-Form Antworten

ich fand den beitrag von bruno recht gut ... und das

In Antwort auf:
und ich möchte vorher wissen, was ich kostenfrei verlangen kann.

irgendwie ein wenig daneben

was man wie bekommt findet man in diesem forum unter W650 Datenbank - und diese "ich will alles - ausser bezahlen mentalität" finde ich doch ein wenig übertrieben - mir kamm der beitrag ein wenig so vor als wen das ein 4-Jähriger angst hat das er weniger bonbons bekommt als ein anderer (sorry das ich das so sage - aber so habe ich es empfunden - ich hatte mich nur bis jetzt zurück gehalten)



es postete : euer Guru

dieter-w Offline



Beiträge: 311

30.05.2004 09:56
#26 RE:Du dötschelst ja in Hoch-Form Antworten


Wenn man die Qualität mit dem Stand der neueren Dosen vergleicht,
besteht sicherlich Handlungsbedarf.

Aber im Vergleich zu Moppeds anderer Marken steht die W wohl
recht gut da.

mfg
Dieter

BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

30.05.2004 11:30
#27 RE:Du dötschelst ja in Hoch-Form Antworten

es passt schon jörg, ich habe mich nur an dem wort "verlangen kann" gestört weil ich die hintergründe kenne. konstruktive kritik ist immer gut, nur ich möchte mich nicht wegen jedem satz hier entschuldigen den ich geschrieben habe . etwas ironie und humor-von dem ja jeder einen anderen hat -gehört schon dazu. mit besten feiertagsgrüssen- muss leider durcharbeiten- BRUNO:

der Underfrange Online



Beiträge: 11.940

30.05.2004 11:48
#28 RE:Du dötschelst ja in Hoch-Form Antworten

Da will ich auch meinen Senf loswerden, egal ob's einer lesen will.

In Antwort auf:
irgendwie ein wenig daneben

da muss ich widersprechen.

ich finde das irgendwie sehr daneben.

Die ganze Gasschieberaktion ist ja quasi eine Kulanzsache, entstanden dadurch, daß

a. Jörg, mit den Forumsmitgliedern hinter sich, nicht locker gelassen hat.
b. ein lieber Mensch von Kawa Deutschland sich dieses Problems des "Nischenmotorrads W650" angenommen hat.
c. Paul in Zusammenarbeit mit Kawa ausgiebige Tests bei allen möglichen Temperaturen gefahren hat.

Was letztendlich dazu geführt hat, daß das Problem für alle betroffenen auf erfreulich unbürokratische Weise gelöst wurde.

Wenn sich dann einer hinstellt und fragt:"Was kann ich kostenfrei verlangen?" muß m.E. die Antwort lauten:

NIX!
Du kannst höchstens mal höflich bei Kawa anfragen, und sonst nix.

Wollte ich nur mal loswerden.

Willi


Mik Offline



Beiträge: 12

01.06.2004 11:59
#29 RE:Du dötschelst ja in Hoch-Form Antworten

Hallo Leute,
da ist ja Das passiert, was ich fast erwartet habe. Der Drift ins Emotionelle. Um es auf den Punkt zu bringen. Es ging mir um eine faktische Information im Vorfeld. Was ihr nicht wissen könnt (ich denke auch Bruno nicht)- leider habe ich die schlechtmöglichste Erfahrung gemacht. Einen Händler zu haben, der tönt "Bei mir gibt es keine Tricks usw.", um dann ganz übel abgezogen zu werden. Details spar ich mir. Aber das ich nun als gebranntes Kind bei meinem neuen Händler sicher gehen will, ist doch wohl nachvollziehbar. Und da ich diese Info im Forum noch nicht präzise formuliert gefunden habe, habe ich nachgefragt. Das ich aber hier lesen muss, dass jedes Wort auf der Goldwaage per Feinunze abgecheckt wird finde ich ziemlich peinlich. Da werden Mutmassungen angestellt die ich als recht abenteuerlich empfinde und in der Form zurückweise (Willi). Dazu finde ich, dass die Meinungsfreiheit es auch erlauben muss über nicht wegzudiskutierende Fakten zu sprechen, und mag die W-Brille noch so dunkel getönt sein. Aber um Eines ganz deutlich klarzustellen: Die Leistungen dieses Forums, die sinnvollen Detailverbesserungen an der W herauszuarbeiten und zu kommunizieren; die Versuchsarbeit, um die am Besten geeigneten Komponenten zu finden; der persönliche Einsatz an Zeit und Material; die Kooperation von Kawasaki im Besonderen bei der Vergasergeschichte erkenne ich in höchsten Maß an. Das hat letztlich dazu geführt, dass ich nun eine gut funktionierende und gegenüber dem Serienzustand adäquat ausgestattete W habe, mit der ich im Winkelwerk dicke Brummer richtig ärgern kann, mit der ich ohne Werkzeug mitzuführen in den Alpen touren kann und die mich nun nach der Feierabendrunde entspannt absteigen lässt. Und wie mir wird es sicherlich auch anderen, auch passiven, Lesern dieses Forums gehen. Ach, und Bruno- ich fahre seit nunmehr 35 Jahren ausschließlich Kawa, habe Mitte der siebziger mein Schulgeld mit Schrauben bei einem, wie es heute heißt 'Multimarkenhändler' verdient. Inzwischen verdiene ich mein Geld in enger Verbindung zur Fahrzeugentwicklung von Zwei -und Vierrädrigen Fahrzeugen. Also wiederstehe doch bitte beim nächsten Mal dir unbekannten Personen gegenüber zwischen den Zeilen ausdrücken zu wollen -DER HAT KEINE AHNUNG- . Okay?

So und nu geht's los....

Trotzdem 'linke Hand zum Gruß'

Mik

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.357

01.06.2004 13:00
#30 RE:Du dötschelst ja in Hoch-Form Antworten

sagen wir es mal so : gerade für einen ersten beitrag in einem formun in dem sich viele der mitglieder nicht nur aus dem forum kennen war die frage nach dem "was kann ich verlangen" etwas knap und auch unglücklich vormuliert - die reaktionen hast du ja mitbekommen - schlechte erfahrungen mit ihrem kawa händler haben auch einige andere (weshalb nicht wenige hier auch etliche hundert kilometer nach hildburghausen zu bruno pilgern um sich dort ihre inspektionen machen zu lassen)

wie der genaue ablauf ist das dir keine kosten ebtstehen findest du in diesem forum unter
Datenbank W650 / Vergaservereisung - Post von Manfred/Kawasaki



es postete : euer Guru

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz