Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.306 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.039

30.03.2004 13:25
#16 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

Laß Deine Finger lieber von der KöWe, Chulli.
Da ham sich schon ganz andere finanziell die Pfoten dran verbrannt.
Wart, bis ma beim Bruno sind, der kann dann sein Ohr an die KöWe legen.

eine Kunst, die nur noch wenige Mechanikermeister beherrschen.
Drum ist der Jörg unser Guru und der Bruno unser Druide Miraculix!

Duck Dunn

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

30.03.2004 13:32
#17 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

Die obere Abdeckung kannste sogar weglassen ( sofern du das Alu Teil meinst) den dass ist nur der Schoenheit wegen drauf , darunter siehste gar nix, ich glaube irgendwo war mal ein Bild davon. Schraub ruhig mal die zwei Inbusschrauben ab und guck selbst. Ich hatte gehofft dann endlich mal die Bastelei fuer ein Schauglas anzugehen, (auch wegen der schoenheit . .) bringt aber nix, leider . .

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

30.03.2004 13:52
#18 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

wenn die KöWe im kalten zustand leicht klappert ujndim Warmen zustand ruhig ist, kann man sie lassen wie sie ist ... ander sieht es aus wenn es anders rum ist !

etwas zu viel spiel ist übrigens auch bei der KöWe besser als etwas zu wenig ... zu wenig gibt in aller regel Bruch



es postete : euer Guru

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

30.03.2004 14:22
#19 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

Danke Euch, liebe Buben ...

insgesamt klingen Euere Theorien recht beruhigend - abgesehen von der Jens'.
Werde die Sache trotzdem mal genauer abhören und im Ohr behalten.
(Und den Seitenständer bei kaltem Motor nicht mehr benutzen )

Ernsthaft beunruhigt war ich ohnehin nicht - nur: das Geräusch ist halt neu.
Aber was tut man nicht alles, wenn man ungewohnte Blähungen im Gedärm der Liebsten vernimmt?
Sogar dem Forum ein Loch in den Bauch fragen!

Thanx

zettelmeyer Offline



Beiträge: 100

30.03.2004 15:12
#20 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

Sorry, daß es bei warmem Motor aufhört hatte ich überlesen. Bei mir hats dauernd Lärm gemacht.

@cuchullain: Es waren die Zähne des Kegelrades jeweils zur hälfte weggebrochen. Wahrscheinlich hatte meine EXWerkstatt die Köwe zu stramm eingestellt und das gibt Bruch. (die hatten da dran rumgedreht und meinen zu daß die Köwe viel zu viel Spiel gehabt hätte)
Durch die zerbröselten Zähne hatte das ganze dann wieder reichlich Spiel, was das Geklapper verursacht hat.

Ich kann auch nur jedem davon abraten an der Köwe ohne triftigen Grund rumzustellen, denn normalerweise verstellt sich da kaum etwas von alleine. Und wenn man da was falsch macht wirds teuer, ich wenn ich mich richtig erinnere haben die Teile um 300€ gekostet

Um Schäden an den Zahnrädern zu sehen muß der Ventildeckel runter damit man das Tellerrad auf der Nockenwelle und da drunter das Kegelrad sehen kann. Schäden sollten aber bei etwas zu viel Spiel(=klappern)nicht so schnell auftreten. Meiner Meinung nach wirds eher problematisch wenn bei kaltem Motor auftretendes heulen oder pfeifen (=wenig Spiel) nicht aufhört wenn der Motor warm wird.


Gruß Jens

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.039

30.03.2004 15:49
#21 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

Im übrigen Bleibi,
die Maschi lieber dahim immer aufn Hauptständer. Dann kannste in der Früh auch aufm Hauptständer anlassen. Und für die Reiferl und die Stabilität isses eh besser.

Ach ja, meine "kleppert" auch wenn ich Sie in der Früh anmach und sie noch kalt is. Also mach Dir mal net allzuviel Sorgen.

Wie alte Käferfahrer so sagen: Solanger kleppert, fahrt er!

Ducky

dieter-w Offline



Beiträge: 311

30.03.2004 15:50
#22 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

In einem älteren Forum kamen hier einige doch mal zu dem Resmuee:

"Unser W gibt mal diese und jene Geräusche von sich, aber sie läuft
immer"


Es gehort wohl zu unserem Mopped, dass es ab und zu mal klappert ;-)


Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

30.03.2004 15:53
#23 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

Da gilt wohl die alte Fiat-Fahrer-Weisheit:
"Wenn's nicht klappert, woher soll ich dann wissen das es läuft?!"

All through the nighttime, 'till the day comes in
Heaven's open, fly right in!

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

30.03.2004 15:54
#24 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

In Antwort auf:
Ach ja, meine "kleppert" auch wenn ich Sie in der Früh anmach und sie noch kalt is

Siehste, genau wie bei die Mädels, und das macht die W ja sooo menschlich

--- An die Wächter: Kleines Späßle möcht schon sein, da sich mein "Problem" ja nun in Luft aufgelöst zu haben scheint ---

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.039

30.03.2004 15:59
#25 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

Also Bleibi,
wenn die Mädels anfangen zu kleppern, dann hams eindeutig zu wenig Fleisch auf die Knochen

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

30.03.2004 17:06
#26 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

also meine köwe macht radau, ob sie nun kalt oder warm ist...?! völlig egal...



File not found. Should I fake it? (Y/N)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.039

30.03.2004 17:13
#27 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

die macht kein Radau Tschulli........die tanzt ROCK N ROLL

-hier fehlt eindeutig ein tanzender Smiley-

Megges Offline



Beiträge: 1.757

30.03.2004 17:21
#28 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

In Antwort auf:
"Wenn's nicht klappert, woher soll ich dann wissen das es läuft?!"

Das geht anders: "Was klappert, geht nicht fest"

Meine Ural brauchte 8/100 mm Kolbenspiel, hat kalt auch geklappert.
Hatte mal die Zylinder in einer Schleiferei, sollten die neuen Kolben auf dieses Maß einpassen. Die meinten es zu gut und haben nur 3/100 Spiel gegeben, wie bei modernen wassergekühlten Motoren üblich.
Nach 5 KM Probefahrt war die Kiste fest !!
War ein teurer Spaß für Werkstatt!!


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

30.03.2004 17:23
#29 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

ich finds ja okay, und mir machts nix aus, man ist halt nur als greenhorn immer lieber vorsichtig....



File not found. Should I fake it? (Y/N)

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

30.03.2004 17:24
#30 RE:Klappergeräusche bei Kaltlauf (bitte hier antworten) Antworten

Radau, Radau, Radau... welch garsig Wort!

Die Königswelle singt, sirrt, säuselt und gurrt etc.
Grad, als wie die Vögelein im Mai.
Das sensible Ohr erkennet wohl den Unterschied und genießt die verschiedenen Tonlagen des Gesangs.

Deshalb war ich über das plötzliche rüde Klappern unter genau den eingangs beschriebenen Umständen erstaunt.
Na gut, hat meine W noch eine Melodie mehr gelernt.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz