Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 2.421 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Tom Offline




Beiträge: 1.441

02.03.2004 11:09
Reifenpreise Antworten

Moin,

hier gab es mal Tips wo Reifen (BT 45) billig zu bestellen sind und ich finde die nicht mehr. Bei reifen.de und reifentiefpreis.de habe ich nachgesehen (86,- bzw. 97,-), aber hier war mal von 70,- die Rede, oder? Oder sollte ich die über die Werkstatt bestellen?

Tom

Manne_DD Offline



Beiträge: 686

02.03.2004 12:00
#2 RE:Reifenpreise Antworten

Das mußt Du selber abwägen, die meiste Motorrad-Händler bieten zwar keinen Rabatt auf die Reifen, motieren sie dann aber kostenlos.

Manne

Die Orthografie und Interpunktion meiner Beiträge ist frei erfunden. Eine Ähnlichkeit mit geltenden oder ehemaligen Rechtschreiberegeln wäre rein zufällig und keinesfalls beabsichtigt!

der Wandsbeker Offline




Beiträge: 159

02.03.2004 12:26
#3 RE:Reifenpreise Antworten

Moin,
hab mir gerade BT45 bestellt bei reifenversand.com, kosten 66,-/86,- E (plus Schläuche, frei Haus). Wie zuverlässig die liefern, weiß ich noch nicht, kann ich ja mal posten, wenn sie da sind.

Gerhard
- nordisch by nature -

Tom Offline




Beiträge: 1.441

02.03.2004 13:38
#4 RE:Reifenpreise Antworten

Danke, ja mach das.

HH-W653 grüßt HH-W651

der Wandsbeker Offline




Beiträge: 159

02.03.2004 14:39
#5 RE:Reifenpreise Antworten

Cool, das mit der Nr. Wer sind denn die Kollegen mit 0 und 2?

Die Reifen sind gerade angekommen. Kanns nich meckern: Freitag bestellt, heute geliefert.

Gerhard
- nordisch by nature -

eisendieter Offline




Beiträge: 1.015

02.03.2004 15:49
#6 RE:Reifenpreise Antworten

ich leider nicht! Da hätte der Plödi vom Amt ja mal drauf kommen können, dass ich auch mit HH W 654 (o.ä.) zufrieden gewesen wäre...

na gut, ich selber hätte da ja auch drauf kommen können! Dann wären wir die W-Gang von HH...

Pech!

CU

Payke

Tom Offline




Beiträge: 1.441

02.03.2004 15:54
#7 @Gerhard Antworten

Das ging ja schnell, welchen Logistiker benutzen die denn?
Wie hast Du eigentlich die dazu passenden Schlauchgrößen rausgefunden? Die Angaben bei Reifenversand sind für mich böhmische Dörfer.
Und wenn Du jetzt noch einen Tip für den richtigen Aufziehladen hast?
Danke schon mal,
Tom
P.S. Frag´ich mich auch, wer die hat, könnten aber theoretisch sogar Dosen sein (oder Liebhaber der übrigen W-Gerätschaften, s. Jörgs Kuriositäten-Kabinett).

@Payke: Kannst ja wie ich dein schild verlieren ;-) Letztes Jahr beim Treff03 und bei der BWT war ich noch HH-M910, gibt´s noch Fotos von im Netz.

Pupsi Offline



Beiträge: 2.615

02.03.2004 16:00
#8 RE:Reifenpreise Antworten

@Dietä

In Antwort auf:
Plödi vom Amt

die Kackgesichter bei der Zulassung in HH sind auch besondere Schweine - deswegen ist da wahrscheinlich auch abends der Billig-Autostrich.
Ich habe mich mal 2 Wochen mit dem Amtsleiter dort gestritten weil die mir son eine Nummer - fast so lang wie das ABC - andrehen wollten ich aber für mein kleines Auto nicht so ein Riesending haben wollte. Auf mein Fragen was man für Voraussetzungen haben muss um ein Numernschild mit möglichst wenig Ziffern und Buchstaben fürs Auto zu bekommen , hat er einfach bestritten das es sowas fürs Auto überhaupt gibt. Warum aber alle Zuhälter und Hamburger Schnösel (ist ja im Prinzip dasselbe...)so schöne kurze Kombinationen haben oder gar ein Klebenummernschild konnte er mir nicht sagen. Ich sollte ihm beweisen wer wann von wem ein solches Kennzeichen bekommen hätte, dann würde der Mitarbeiter angeschissen.
Hab zwar nach dem Aufstand eine ganz ordentliche Kombination bekommen...bin aber seitdem zulassungstechnisch Hamburg-geschädigt.

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.342

02.03.2004 18:17
#9 RE:Reifenpreise Antworten

was willst du auf dem auto ein kleine nummer ????... am auto wird das schild doch nicht kleiner nur weil weniger draufsteht

lass die kleinen nummern gefälligst für die moppeds .... inzwischen ist ja selbst in Hamburg möglich am mopped was kleineres als ein kuchenblech zu bekommen, als ich for über 20 Jahren in hamburg gelebt habe hatte ich ein nummernschild in original Käfer-schild-größe

naja auf jeden fall ist hamburg kulant was die reifen angeht !!!



es postete : euer Guru

der Wandsbeker Offline




Beiträge: 159

02.03.2004 19:01
#10 RE:@Tom Antworten

Logistiker weiß ich auch nich, ich sitz immer noch im Büro meine Frau hatte mich gleich mittags angerufen (die freut sich immer so, wenn ich meine Spielsachen krieg), zu deutsch: gesehen hab ich die noch nicht.

Die Schläuche sind
Best.-Nr. 01000000000282114000:
S D19 34 G 3.00/3.25/90/90/100/90-19
und
Best.-Nr. 01000000000282080000:
S F18 4.00/4.25/4.50-18 F18 V.34G

Weiß ich aber auch nur, weil ich da angerufen hatte. Zum Montieren bring ich die W zu Motbox nach Stapelfeld (quasi vor der Haustür), muss ich sowieso hin wg. Ventile checken etc. Sind ja jetzt auch "offizieller" Kawa-Höker, und ich dacht, ich probier die mal aus. Nett sind sie jedenfalls, und offenbar nicht die großen Abzocker.

Wollte ja erst zu Hagemann, aber mit selbstgekauften Reifen brauchst da gar nich erst hin, und komplett liegt der 100 Taler über Selbsteinkauf.

Gerhard
- nordisch by nature -

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

02.03.2004 19:28
#11  Antworten

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.342

02.03.2004 20:31
#12 RE:Reifenpreise Antworten

na und ... die siluette des autos ändert sich aber nicht, und normalerweise sieht es auch sch... aus wenn das nummernschild kleiner ist als die aussparung die dafür vogesehen ist



es postete : euer Guru

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

02.03.2004 20:51
#13  Antworten

pelegrino Offline




Beiträge: 51.301

03.03.2004 09:18
#14 Kennzeichenformat Antworten

Ihr immer mit Euren Ästhetikvorgaben,jetzt mal für Kennzeichen und ihre Größe...
Mein Arbeitskollege hat einen Volvo P 1800,das ist dieses kleine Coupe von Ende der 60-ger/Anfang 70-er Jahre,auch bekannt aus der TV-Serie Simon Templar (The Saint).Da hatte er ein Kennzeichen dran mit DO für Dortmund und dann zwei Buchstaben und zwei Ziffern.Als das Auto 30 Jahre alt war,hat er ein Oldtimerkennzeichen beantragt und auch bekommen (natürlich nur in Verbindung einer neuen Hauptuntersuchung beim TÜV,obwohl die letzte erst knapp ein Jahr alt war ).Das Oldie-Kennzeichen ist das selbe wie vorher,nur mit einem nachgestellten H dahinter,was zur Folge hatte,das das nicht ging,weil die Aussparung in der Stoßstange zu klein war,um ein normal großes Kennzeichen aufzunehmen.An anderer Stelle montieren ging nicht so einfach,weil dann die Kennzeichenbeleuchtung auch umgebaut werden müßte - und dann ist das Auto nicht mehr original und bekommt dann kein H-Kennzeichen mehr !Ein Nummernschild mit kleinerer Schrift ging aber auch nicht,das gibt`s nur gegen Antrag - und der wurde abgelehnt!Nach langem Hin und Her hat er dann ein neues Kennzeichen bekommen,mit zwei Buchstaben und einer Ziffer.Die Kosten hatte er natürlich (neue Kennzeichen und somit wieder Änderung im Fzg.-Brief und -Schein,die neuen H-Kennzeichen,die er dann doch nicht verwenden konnte,Laufereien,Ärger usw. usw....Der Gipfel war ein paar Monate später die Androhung einer Anzeige und das Fahrzeug stillzulegen,weil ihm natürlich keiner gesagt hatte,das er selbverständlich eine neue Versicherungsdoppelkarte hätte vorlegen müssen und er nun ohne Versicherungsschutz unterwegs wäre (die Versicherung hatte er informiert ob des neuen Kennzeichens!).So manche Behörden machen so richtig Laune...
Da lebe ich im Kreis Soest ja anscheinend in einem kleinen Paradies:als ich mit meinen (Wunsch)-Kennzeichen für die W zum Plakettenkleben an den Schalter kam,fragte mich die Dame,wo ich das Siegel und die Prüfplakette denn hingeklebt haben möchte?War mir schnurzpiepegal,sie meinte aber,das das doch für ein Motorrad wäre und das die Biker da immer so eigen wären...

wg. "Kennzeichenverlieren":so kommt man leicht an eine neue Nummer,ist aber wg. Änderung der Papiere eine blöde Lauferei (Doppelkarte nicht vergessen!) und kostet auch Geld

@Jörg wg. Toleranz in Hamburg:das Austragen der Markenbindung der Bereifung macht in HH auch nur ein ganz bestimmter Prüfer beim TÜV-Nord.Ich weiß nicht wie alt oder gesund der Mann ist bzw. wie lange der noch im Amt ist,mein Kumpel XXX von einer anderen Prüfstelle in HH meinte jedenfalls dazu:"für Geld macht der Alles",und woanders wäre das seiner Meinung nach zumindest in HH nirgendwo möglich.Also (für alle Interessenten):Beeilen!
(ich muß mit meiner W diesen Monat zur HU und werde mal den Herrn in Paderborn deswegen kontaktieren,das ist für mich nicht so weit weg)

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

Pupsi Offline



Beiträge: 2.615

03.03.2004 11:55
#15 RE:Reifenpreise Antworten

@W-Jörch

In Antwort auf:
wenn das nummernschild kleiner ist als die aussparung die dafür vogesehen ist

das stimmt - aber an einem kleinen englischen Wagen sieht ein langes Nummernschild einfach zum Spucken aus. Je weniger Ziffern und Buchstaben um so kleiner wird doch auch das Nummernschild...ansonsten sähe das ja noch beschissener aus.....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz