Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.113 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
der W Jörg Offline




Beiträge: 29.357

16.11.2003 11:54
#31 RE:*****bt-45***** Antworten

bruno lässt die bt45 eintrgen (ist auch bei duck so) flexibler ist natürlich das austragen, aber wen man den bt 45 eingetragen hat, hat man auf jeden fall schon mal einen klasse reifen den man fahren darf, bessere braucht man wirklich nicht, einziger schwachpunkt der BT45 ist ihre längsrillenempfindlichkeit sonst in allen bereichen ein top-reifen


zum thema schlauch : nei es MUSS nicht jedesmal ein neuer schlauch sein (ich nehem jedes zweite mal einen neuen) natürlich ist man auf der sicherereren seite wenn man es macht.

ach ja : bei der freigabe zu den MT08/09 (die ja eigendlich auch schlauchlosreifen sind bzw. waren) steht (natürlich) "... nur in verbindung mit schlauch" und der tüv-prüfer bei dem ich zu der zeit meine HU gemacht habe hat doch tatsächlich nachgefragt ob ich denn auch einen schlauch im reifen habe .... ich liebe Ing. mit soviel fachwissen, die dann darüber zu wachen haben ob mein fahrzeug denn auch verkehrstauglich ist

Don't drink and post

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

16.11.2003 12:39
#32 RE:@ Bleibi Antworten


In Antwort auf:
...im dümmsten Fall fängt der Schlauch zu wandern an.

Und das ist dann der allseits bekannte Underfränngische Wannder-Schlauch . Wann der dann mal nicht auch platzt.

Deswegen, wie mein Vor-Redner schon sachte:
Spätestens jedes 2. Mal den Schlauch erneuern !!!
Mach ich auch genauso.

PAULLE,
der bestenfalls beim Wandern ab und zu geschlaucht ist.
--------------------------------------------------
W-(inter)Pause ???
Ich bin doch nicht blöd !!! :-)

mappen Offline




Beiträge: 14.831

17.11.2003 09:00
#33 ein-nicht austragen.... Antworten

tach

...is die devise....dann steht endlich mal etwas im schein und die sherrifs blicken mal wieder langsamer durch. am besten so viel das nen anhang drangetackert werden muß. danach kannste dann ne menge um- und anbauen was sie garnicht sehen.
ansonsten auch bei mir mit jedem zweiten reifen den "willi-wanderschlauch" getauscht.

gap

markus demnäxst mal irgentwann mit "etwas mehr" im brief

speziell zum winter: habt sonne im herzen!

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

17.11.2003 09:28
#34 Hayabusa mit Stollenreifen Antworten

Für die hintere Felge nen Stollenreifen? Ackerschlepper oder was? Außerdem sollte man auch an den Geschwindigkeitsindex denken...
Andererseits: Harabusa höher legen, Stollenreifen drauf und ab ins grüne, einfach ma gucken wie tief die Furche beim Beschleunigen und die nach dem Abflug wird...

Grüße an alle Stollentrolle

Kosequente Gewichtsoptimierung fängt beim Fahrer an

Seiten 1 | 2 | 3
«« Gabelöl
Ventile »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz