Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 4.538 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
srtom Offline




Beiträge: 5.727

05.06.2003 19:30
Scotti - oil me up! Antworten

Als erstes Zubehör zu meiner neuen W habe ich mir einen Scottoiler gekauft.

Es gibt eine Beschreibung im Forum über den Einbau und einige Bilder auf denen die Platzierung des VB zu erkennen ist. Die Ölzufuhr am Ritzel finde ich genial - obwohl laut Beschreibung das Öl von innen auf die Kette tropfen sollte.
Gibt es damit eventuell ein Problem (Fliehkraft - Öl flieht nach außen?)

Was mir überhaupt nicht gefällt sind die Einbauplätze des VB. Ich möchte ihn unsichtbar befestigen. Ein schönes Plätzchen wäre die Vertiefung rechts unter der Sitzbank. Da ist aber ein Loch durch das wohl Luft angesaugt wird. Schadet es, wenn ich dieses Loch entwas zubaue?
Da die Abdeckung oben ausgeschnitten werden müsste sollte die Luftzufuhr ausreichen.

Hat das schon mal jemand gemacht?

Gruß
Tom
Ein gutes Pferd springt nicht weiter als es muss!

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

05.06.2003 20:55
#2 RE:Scotti - oil me up! Antworten

ich habe inzwischen auf "heckölung" (also so wie in der anleitung) umgerüstet da man dann etwas weiger öl fließen lassen kann, beim radwechsel ist die ritzelölung natürlich angenehmer ... außerdem saut das hinterrad weniger ein, dafür tropft es meist etwas aus dem ritzelgehäuse (was dann aber wieder recht brittisch aussieht :o)


lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

theo Offline



Beiträge: 52

05.06.2003 21:15
#3 RE:Scotti - oil me up! Antworten

Ich würde den CLS vorziehen is nen bischen teurer aber auch ausgereifter. Der Behälter lässte sich freier positioniern oder kann gegen eine kleineren ausgetauscht werden. Bei Ebay ist im Moment einer drin.

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

05.06.2003 21:58
#4 Oil me DOWN!! Antworten

Ich hab meinen Scottie-Tank (gegen böse Buben und zwengs 'Unsichtbarkeit') unter der Sitzbank verstaut, wie Du es anstrebst. Allerdings habe ich die m.E. unnütze Abdeckplatte entfernt, die den "Stauraum" unter der Sitzbank beengt (dadurch als Nebeneffekt noch Platz für kleinen Krimskrams, u.a. für eine dilletanisch selbstgebastelte Steckdose).
Haupteffekt: Der Oiler liegt dann 'etwas senkrechter', wodurch er (a) höher befüllt werden kann und (b) nix oben rausläuft. Befestigt hab ich den Tank mit dem durch den Ausbau der Abdeckplatte freigewordenen Klettband. Hält recht gut und hat "vibrationskonformes Spiel" ;-)).
Vorsicht: 'Luftraum' nicht zu sehr einengen, besonders nicht in der Nähe der Ansaugöffnung!!
Kleiner Nachteil der Scotti-Unterbringung: Zum Verstellung des Öldurchlaufs und zur Ölstandsichtung muss man erklärlicherweise die Bank abnehmen (Peanuts!!). Ich kann damit bestens leben und so soll es bleiben. Beides!

Megges Offline



Beiträge: 1.757

05.06.2003 22:58
#5 RE:Scotti - oil me up! Antworten

Hallo,

such mal im altenForum nach Scottoiler

Megges

DiSt Offline



Beiträge: 237

06.06.2003 14:30
#6 RE:CLS Antworten

Gibt's mit dem CLS an der W schon konkrete Erfahrungen? Bin grade am Überlegen, mir so was anzuschaffen. Macht eigentlich vom ganzen Drum und Dran einen sehr vernünftigen Eindruck; die Jungs kriegen von ihren Kunden unter http://www.cls200.de (Gästebuch) auch erstklassige Noten für Service und Problembehebung. Sieht so aus, als ob das wirklich ein Produkt von Bikern für Biker sei. Schau ich mir auf jeden Fall beim Händler hier in der Nähe mal an.
-Dieter

Beeblebrox Offline




Beiträge: 149

06.06.2003 20:20
#7 RE:Scotti - oil me up! Antworten

Hab seit einem Jahr den Scott-Oiler eingebaut. Ich hatte auch zuerst die Variante mit der Ritzel-Schmierung, aber 1. tropft das Öl aussen auf die Kette und wird dadurch nicht in die Kette gedrückt und 2. wird das Öl durch die höhere Beschleuschnigung an dem kleinen Ritzel stärker abgeschleudert. Den Behälter habe ich an dem hinteren dünnen Rahmenrohr, welches mit dem vorderen ein V bildet (Seitendeckel) angebracht. Der mitgelieferte Gummiblock passt dafür perfekt. Der Behälter fällt kaum auf und da man bei Regenfahrten ruhig mehr Öl einstellen sollte, komme ich sogar während der Fahrt gut ran.

Gruss
Jürgen

windi Offline




Beiträge: 2.254

06.06.2003 22:32
#8 RE:Scotti - oil me up! Antworten

auf alle fälle von innen auf die kette tropfen lassen!! sonst wird das öl wieder weggeschleudert, bringt nix und kostet!!
achim

srtom Offline




Beiträge: 5.727

07.06.2003 12:37
#9 RE:Scotti - oil me up! Antworten

Welches Öl benutzt ihr?

Das teure von Scotti oder geht auch das aus dem Baumarkt?
Ein gutes Pferd springt nicht weiter als es muss!

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

07.06.2003 21:20
#10 RE:Scotti - oil me up! Antworten

Ich hab keinen Bock das "billige" Öl (welches immer Du damit meinst) aus dem Baumarkt zu testen - wohlgemerkt beim Scottoiler, den CLS 200 hab ich nicht.
Bei den 30.000 - 40.000 km, die das "teuere" ausgibt, dreh ich die Hand nicht um, auch, wenn ich dabei z.B. 10 Öre in 2 Jahren sparen zu können meinen sollte.
Aber, falls ich mit dem "billigen" meine Kette 10.000 km früher wechseln muss, dann nervt mich das eher.
Also: In dem einen Fall gehe ich keine Experimente ein - ist's mir nicht wert. Es sei denn, ein erprobtes Versuchskaninchen nimmt mir meine Scheu.

Sir Quickly Offline



Beiträge: 155

08.06.2003 07:20
#11 RE:Scotti - oil me up! Antworten

hi bleibxund,
da kannst auch n normales kettensägeöl verwenden. das schmiert genauso. isch a a bisserl billiger! gruß sir

Beeblebrox Offline




Beiträge: 149

08.06.2003 15:11
#12 RE:Scotti - oil me up! Antworten

Ich halt's wie bleibxund.
Kettensägenöl würde ich evtl. an meiner MZ versuchen, wenn da ein Scott-Oiler dranwäre
.
Die hat aber ein komplett geschlossenen Kettenkasten und -schläuche. IMHO das beste was es zum Thema Kette gibt. Wartung = 0.
Motorräder:
W650, Bj.1999
MZ ETZ250 Gespann, Bj.1984

mappen Offline




Beiträge: 14.831

09.06.2003 09:28
#13 naja... Antworten

tach!

...die seite is schon nicht schlecht, funzt sicherlich auch, is mir aber mit so viel elektronik zu teuer, zumal der scotti gut 80,- weniger kost! (wo sind die ganzen SPARER?)

gap

markus mit noch sicherlich 10 dosen altbestandkettenspray

Sir Quickly Offline



Beiträge: 155

10.06.2003 07:17
#14 RE:naja... Antworten

hi markus,
das mit dem altbestandspray is ja auch nicht schlecht! weil dann mußt du halt viel radeln. ich nehm mein kettenfett auch fürs radel her. ist ganz edel!!! welches radel erhält so was edles? versorge auch noch meine nachbarn damit, die sind auch sehr zufrieden!
Gruß Sir Quickly

der zweifäll hat, eins oben und eins am rücken

srtom Offline




Beiträge: 5.727

10.06.2003 08:22
#15 RE:Oil me DOWN!! Antworten

Jetzt steht der VB unter der Sitzbank, die Plastikabdeckung habe ich entfernt.
Beölt wird vor dem Hinterrad. Ich war am Wochenende über 500km in Südtirol unterwegs,
das Hinterrad hat ein paar - wenige - Ölspritzer abbekommen.
Muss wohl noch ein wenig mit der Dosierung spielen.
Ein gutes Pferd springt nicht weiter als es muss!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz